Martin van Creveld Die Zukunft des Krieges

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Zukunft des Krieges“ von Martin van Creveld

Bürgerkriege, Massaker an Zivilbevölkerungen, Guerillakämpfe, internationaler Terrorismus: gegenwärtige Formen kriegerischer Aktionen, die mit den Kategorien des klassischen Krieges nicht mehr zu beschreiben sind. Die organisierte große Armee, die staatliche Führung als oberster Befehlshaber und die Nation, aus der sich die Armee rekrutiert, haben ihre Rolle an Milizionäre, Berufsterroristen, Stammeskrieger und Söldner abgetreten. Sie werden, und das in wachsendem Maße, die zukünftigen Kriege beherrschen.§Martin van Creveld, israelischer Militärtheoretiker von internationalem Ansehen, hat in seinem Buch die Dynamik und Logik dieser Kriege beschrieben: »Low intensity wars« durchbrechen völkerrechtliche Konventionen, entziehen sich der politischen Kontrolle und mißachten die Trennung von organisierter Armee und unbewaffneter Zivilbevölkerung.§Die Analyse von Creveld, konkret entwickelt aus den gegenwärtigen Kriegsereignissen im ehemaligen Jugoslawien, im Libanon, in Algerien, Ruanda, Georgien und anderswo, ist von höchster politischer Bedeutung. Liefert sie doch die Instrumente, um das globale Sicherheitsrisiko der Kriegsbedrohung zu verstehen, in der internationalen Politik zu kontrollieren und die Chancen einer Prävention und Friedensstrategie zu eröffnen.§Genau an diesem Punkt setzt das moralische Anliegen von Martin van Crevelds Buch an. Weit von einem unrealistischen Pazifismus und platten Militarismus entfernt betont er einerseits die sozialen und anthropologischen Antriebskräfte von Kriegen. Diese machen es unwahrscheinlich, daß Kriege ein für allemal aus zwischenstaatlichem Verkehr und innerstaatlichen Konflikten verbannt werden können. Auf der anderen Seite legt er die Mechanismen und Regeln zukünftiger kriegerischer Auseinandersetzungen frei - die Voraussetzung für die Politik und ihre Steuerungsfähigkeit angesichts der Bedrohung.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen