Martina Anschütz Orange wie der Himmel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orange wie der Himmel“ von Martina Anschütz

Wenn Kinder staunend versuchen, die Welt der Eltern und Großeltern zu verstehen und zu imitieren, führt das nicht selten zu ungewollt komischen Resultaten oder höherer Philosophie. In diesem Buch erfahren Sie daher etwas über gefährliche Haare, komische Kühe, Rauchständer, dass Jugendlicher eigentlich ein schreckliches Schimpfwort ist, Frösche rülpsen, wann es Sinn macht, beim Küssen die Augen zu schließen, Sexualkunde für Anfänger, schlimme Augenkrankheiten, fundamentale Logik, Traumberufe, Ohrwürmer, Elefine, Märchenbrillen und anderes. In fünfzig Mini-Geschichten wird gezeigt, was es in einer kinderärztlichen Sprechstunde wirklich zu besprechen gibt.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen