Martina Arnold

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wozu Waffen? Der heimische Garten reicht völlig aus…

    Giftmorde 1

    Igelmanu66

    15. June 2018 um 22:59 Rezension zu "Giftmorde 1" von Gisela Witte

    »Unscheinbar, am Rand der Freifläche stehend, kauerten mehrere krautige Büsche, knapp brusthoch. An kräftigen und ausladend verzweigten Stängeln befanden sich lanzettförmige, flaumig behaarte Blätter. An den Spitzen der Zweige blickten ihm, in grünen Blütenkelchen lauernd, glänzend schwarze Beeren entgegen, Dämonenaugen gleich. Schlagartig hatte sich seine trübe Stimmung aufgehellt. Er wusste, kaum dass er die beinah kirschgroßen Früchte erblickte, er würde später am Tag wiederkommen. Mit einem Eimerchen.«   Giftmorde haben eine ...

    Mehr
    • 7
  • Ostermorde I

    Ostermorde 1

    Blaustern

    06. May 2018 um 20:52 Rezension zu "Ostermorde 1" von Martina Arnold

    Ostermorde ist eine Sammlung von 13 Kurzkrimis von 13 verschiedenen Autoren geschrieben. Auch vor Ostern macht die Kriminalität keinen Halt. Hass, Missgunst und Eifersucht gehen auch da um und lassen die Verbrecher ihre Morde planen. Aber manchmal ergibt es sich auch einfach aus dem Affekt heraus. Jeder der Täter hat sein ganz eigenes Motiv, so wie die Autoren ihr ganz eigenes Thema und ihre eigene Handschrift. Auch sind die Kurzkrimis aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Teilweise erzählt der Täter selbst, oder wir ...

    Mehr
  • tödliche Ostern -frohes Fest ;)

    Ostermorde 1

    hexe2408

    02. April 2018 um 19:25 Rezension zu "Ostermorde 1" von Martina Arnold

    Ei, Ei, Ei – wo steckst du nur? Ostern steht vor der Tür und was gibt es da Wichtigeres, als den Bräuchen nachzugehen und Zeit mit der Familie zu verbringen? Nichts? Oh da habt ihr eure Rechnung aber ohne unsere mörderischen Ostergeschichten gemacht! In 13 Kurzkrimis wirbeln die verschiedenen Autoren das Osterfest gehörig auf und ich kann euch schon jetzt garantieren, dass nicht alle lebend davon kommen werden. Nach dem Lesen wird man das kommende Osterfest wohl etwas skeptischer betrachten und sich genau überlegen, was man isst, ...

    Mehr
  • Ostern auf die mörderische Art

    Ostermorde 1

    CorinnaGerngelesen

    29. March 2018 um 17:15 Rezension zu "Ostermorde 1" von Martina Arnold

    Die 13 Kurzgeschichten sind sehr unterschiedlich, gemeinsam haben sie letztendlich nur das einheitliche Thema, denn immer steht in irgendeiner Form Ostern im Mittelpunkt. Das Spektrum ist dabei wirklich weit gefächert: von historisch über bizarr, von makaber bis kulinarisch, von witzig bis hin zu berührend, alles ist vertreten. Diese Autoren sind dabei: Ulrike Bliefert, Patricia Holland Moritz, László I. Kish, Horst Bosetzky, Angela Temming, Andreas M. Sturm, Regine Röder-Ensikat, Astrid Ann Jabusch, Hughes Schlueter, Gisela ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1829
  • !3 Morde zur Osterzeit

    Ostermorde 1

    mabuerele

    16. March 2018 um 20:47 Rezension zu "Ostermorde 1" von Martina Arnold

    „...Aber später ist er fein raus: Unsinn wiederzugeben ist doch die beste Garantie für eine Karriere in der Politik...“ Die Anthologie enthält 13 Krimis von 13 unterschiedlichen Autoren. Alle beschäftigen sich auf die eine oder andere Weise mit Ostern – und nicht immer ist der Osterhase der Täter. Jeder Autor bringt seine persönliche Handschrift in die Geschichte ein. Auf einige Erzählungen möchte ich näher eingehen. Schon die erste Erzählung grenzt sich allein dadurch von den anderen ab, dass sie mich weit in die ...

    Mehr
    • 6
  • Eine mörderische Reise kreuz und quer durch Sachsen

    Sachsenmorde

    Igelmanu66

    08. February 2018 um 18:26 Rezension zu "Sachsenmorde" von Andreas M. Sturm

    »Das ging seit Abschluss ihrer Vorbereitungsphase jetzt schon mehrere Jahre so. Vier Opfer pro Saison waren drin, also in etwa eins pro Monat. Viel mehr schaffte sie nicht und wollte es auch gar nicht. Der zeitliche Aufwand wäre zu groß gewesen und alles Regelmäßige war ihr ohnehin suspekt.«   Ich mag Regionalkrimis (bzw. -thriller) und dieses Buch bietet dem Leser gleich dreizehn kurze Thriller, die jeweils in einer anderen Region Sachsens spielen. Schon an dieser Stelle habe ich was gelernt, denn diese dreizehn Regionen hätte ...

    Mehr
    • 6
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.