Martina Borger Lieber Luca

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(10)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lieber Luca“ von Martina Borger

Diese Briefe sind für eine rote Keksdose bestimmt und nicht für ihren Adressaten. Denn sonst würde Simone niemals zu Papier bringen, was sie ihnen anvertraut. Die Geschichte einer großen Liebe, einer ebensolchen Kränkung und der Versuch, dem Leben eine neue Wendung zu geben.

Berührend

— Marie1971

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Eine Reise wert...

LeenChavette

Die Hauptstadt

Eine Herzlungenmassage für Europa ... so empfand ich das lesen

Gwenliest

Engel sprechen Russisch

10 Jahre kommunistische Sowjetunion.- 10 Jahre kapitalistisches Russland. 10 Jahre Deutschland.

miss_mesmerized

Im Herbst

Ein wunderbares Buch, in dem ganz alltägliche Dinge warmherzig beschrieben werden

Curin

Die Schlange von Essex

Mehr Frauenpower hätte diesem Buch gut getan. Cora war die bei weitem interessantes Figur in diesem Roman und hätte mehr Seiten verdient.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berührend

    Lieber Luca

    Marie1971

    25. March 2017 um 14:33

    Lieber Luca.....ist der Titel des Buches und so beginnt das Buch auch. Simone schreibt ihre Gedanken, ihre Gefühle, ihre Erlebnisse auf. In Form eines Briefes an Luca. Aber wer ist Luca? Und was ist mit Luca passiert? Auch wenn diese kurze Beschreibung der Geschichte in keinster Weise gerecht werden kann, fällt es schwer andere Worte zu finden. Und dieses durchaus nicht weil das Buch nicht gefällt. Ganz im Gegenteil. Es ist sehr tiefgehend, emotional, berührend, aufwühlend, ergreifend. Die Geschichte hinterlässt Spuren. Weil sie zeigt, wie zerstörerisch es sein kann, wenn der Stolz wichtiger ist als das Nachgeben. Wenn Schuldzuweisungen wichtiger sind als vergeben. Wieviel man im Leben aufs Spiel setzt, wenn man aus sein Recht beharrt. Die Autorin erzählt authentisch, unbeschönigend und realistisch die Geschichte einer Frau, einer Mutter, einer Schwiegertochter, einer Freundin, die fast alles verliert, weil sie sich selbst verloren hat. Ich bin tief beeindruckt von einer Geschichte die vor allem eins zeigt. Dass man viel riskiert wenn man nicht vergeben und nachgeben kann. Eine wichtige Geschichte hinter der Geschichte. Lesenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "Lieber Luca" von Martina Borger

    Lieber Luca

    Jaja

    29. June 2012 um 19:24

    "Nichts ist so komplex wie die Beziehung zwischen Eltern und Kindern. Belastet und belastbar zugleich." Simone schreibt Briefe an ihren Sohn, jedoch hat sie nicht vor ihm diese Briefe zukommen zu lassen. Vielmehr sieht sie in ihnen die Möglichkeit ihr Leben bzw. die vergangenen Jahre zu reflektieren. In den vergangenen Jahren hat sie ihr Leben in falsche Bahnen gelenkt, hat den Kontakt zu ihrem Sohn verloren und somit auch ihre Lebensfreude. Wie es zu dieser Situation überhaupt gekommen ist und wie Simone ihr (weiteres) Leben gestaltet erfährt der Leser in diesem wunderbaren, kurzweiligen Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Lieber Luca" von Martina Borger

    Lieber Luca

    blueberry7

    05. January 2012 um 10:59

    Gute und traurige Erzählung in Briefform...............

  • Rezension zu "Lieber Luca" von Martina Borger

    Lieber Luca

    Nil

    22. March 2010 um 21:34

    "Lieber Luca" von Martina Borger ist ein Roman in Briefen. Simone schreibt Briefe und schickt sie nicht ab, sondern legt sie in eine Keksschachtel. Sie schreibt alle Briefe an Luca, ihre Sohn. Wie sie dazu kommt ihrem Sohn zu schreiben, warum sie diese Briefe nicht abschickt und was in ihrem Leben passierte das sie an diesem Punkt ankommt, erfährt man mit der Zeit. Ein Roman, der sehr präzise geschrieben ist und Emotionen hervorruft, auch wenn es keine guten sind. Simone wurde mir im Laufe der eigenen Erzählung immer unsympathischer und egoistischer. Man versteht ihr Verhalten, aber gut finden kann man es nicht. Interessant, aber kein "Must Read" Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks