Martina Braun Kätzisch für Nichtkatzen

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(5)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kätzisch für Nichtkatzen“ von Martina Braun

Katzen können miauen, fauchen und schnurren – na klar! Doch das ist längst nicht alles, was eine Katze an Lauten zu bieten hat: Wissen Sie zum Beispiel, wie es klingt, wenn eine Katze gurrt oder murmelt, plaudert oder schnattert oder den Mäuseruf hören lässt? Und vor allem: was all diese Laute bedeuten? Martina Braun geht den vielfältigen Kommunikationsmitteln unseres beliebtesten Haustiers auf den Grund und beschäftigt sich dabei natürlich auch mit Mimik und Gestik, Körperhaltung und besonderen Verhaltensweisen. Wer mehr über die Sprache „Kätzisch“ erfährt, kann seinen eigenen Stubentiger besser verstehen, typische Probleme wie Stubenunreinheit oder Zerkratzen der Möbel lösen und die Beziehung zwischen Mensch und Katze noch schöner gestalten. Der rote Kater „Sala“ führt wie ein „roter Faden“ durch das Buch und fügt immer wieder auflockernde Kommentare ein, die das Thema wirklich aus der Sicht der Katze präsentieren.

Nett gemacht mit teilweise guten Informationen

— Janina84
Janina84

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein nettes Buch für zwischendurch

    Kätzisch für Nichtkatzen
    Janina84

    Janina84

    17. August 2017 um 13:39

    Jeder Katzenbesitzer möchte sein Kätzchen vollkommen verstehen. Diese Buch versucht die Verhaltensweisen von Katzen näher zu betrachten und zu erklären.Viel der Dinge weiß man als Katzenbesitzer natürlich schon, werden einem aber daher einfach nochmal in Erinnerung gerufen. Manch andere Tipps, z.B. zur Zusammenführung zweier Katzen, konnte ich gut brauchen und haben auch ein Stück weit geholfen. Zum immer mal wieder nachlesen ist es ein schönes Buch. 

    Mehr
  • Rezension zu "Kätzisch für Nichtkatzen" von Martina Braun

    Kätzisch für Nichtkatzen
    Mina - Das Irrlicht

    Mina - Das Irrlicht

    04. July 2011 um 22:58

    Diese Buch war ein netter Zeitvertreib am Samstag auf der Terrasse, aber so wirklich begeistern konnte es mich nicht. Ich fand es zu verspielt und mir waren dann doch zu wenige Aussagen drinnen. Das, was beschrieben wurde, weiß jeder, der Katzen besitzt und sich für sie interesiert. Ich verband mit dem Buch die Hoffnung, etwas tiefgründigere Infos über das Wesen und die Kommunikation der Katze zu finden.

    Mehr
  • Rezension zu "Kätzisch für Nichtkatzen" von Martina Braun

    Kätzisch für Nichtkatzen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2010 um 10:26

    Ich bin bei Weltbild über dieses Buch gestolpert und musste es mal wieder unbedingt haben. Ich habe zwar leider keine eigene Katze, aber zwei Nachbarskatzen, die mich jeden Tag besuchen. Nelly, der Wildfang, ist das absolute Gegenteil von Tiger, dem wahren König des Titels Schmusetiger. Während Nelly kurz ihre Runde durch unsere Badewanne dreht und dann gleich weiter zu weiteren wichtigen Terminen muss, bleibt Tiger stundenlang und schmust, kuschelt und spielt mit mir. Sogar sein Frauchen nimmt es mit Humor und gönnt uns unsere große kätzisch/nichtkätzische Liebe. Und auch mein Schatz ist Tigers Charme längst erlegen. Also bin ich natürlich stets interessiert, etwas Neues über meinen Liebling heraus zu finden. In "Kätzisch für Nichtkatzen" gibt Martina Braun einen kleinen Überblick über die Lautgebung, Körpersprache, weitere Kommunikationsmittel, soziale Strukturen, Spiel und Ernst unserer geliebten vierbeinigen Freunde. Für einen Kurzüberblick ganz nett, aber wer seine Katze ganz einfach beobachtet und sich mit ihr beschäftigt, hat das Meiste sowieso schon selbst heraus gefunden. Nur beim Thema Spiel stieß ich auf interessante Infos und habe gleich einen Versuch gestartet. Tiger fand das Teppichspiel umwerfend. Somit haben also Mensch und Tier von diesem Buch zumindest ein wenig profitiert. Schlecht ist es auf keinen Fall, aber auch kein Must have. (Rezension vom 24.07.2009)

    Mehr
  • Rezension zu "Kätzisch für Nichtkatzen" von Martina Braun

    Kätzisch für Nichtkatzen
    sabz

    sabz

    31. July 2009 um 22:34

    ein tolles Buch um unsre Samtpfoten besser zu verstehen - kann ich nur empfehlen! :)

  • Rezension zu "Kätzisch für Nichtkatzen" von Martina Braun

    Kätzisch für Nichtkatzen
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    09. July 2009 um 14:16

    "Kätzisch für Nichtkatzen" ein wirklich tolles Buch mit vielen interessanten Informationen. Selbst für Menschen, die ihr Leben schon lange mit einer Katze teilen, ist dieses Buch ein guter Ratgeber, im Umgang mit dem geliebten Stubentiger auf Samtpfötchen. Es ist eine lustige kleine Lektüre, die "Katzenkommentare" zu lesen hat Spaß gemacht. Jetzt können sie ihren Stubentiger noch besser verstehen "was er" will. Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten. :-))

    Mehr