Martina Dierks Wo der Hund begraben liegt - Der Clan vom Lampedusa

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo der Hund begraben liegt - Der Clan vom Lampedusa“ von Martina Dierks

Es fing alles ganz harmlos an. Beatrice, die Männermordende, brachte mal wieder einen Lover von der Reise mit. So ein kleiner Russe hatte in ihrer Sammlung gerade noch gefehlt. Blöd, dass der Clan ihn dann tot aus der Damentoilette bergen muß. Hätten sie bloß die Polizei geholt! Wohin jetzt mit der Leiche? Ein Roman voller Lust, Witz und Schwung um vier völlig durchgeknallte Schwestern.

Echt super, "wo der hund begraben liegt" kann ich jedem empfehlen.. witzig, spannend, romantisch!

— SummerSeth
SummerSeth

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Die Handlung ist bis zur Hälfte gut, danach immer und immer schwächer. Außerdem ist das Buch leider aufgebläht mit endlosen Längen. Schade.

Wortweber

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Ein schwerer Einstieg in das Buch und zu viele verwirrende Namen

merle88

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Ich kann es gar nicht abwarten, bis der nächste Teil rauskommt und ich wieder in die Welt des Towers einsteigen kann.

Vivi95

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Amrita gleicht einem orientalischen Märchen, dass sehr vielversprechend Begann. Jedoch konnte es meinen Erwartungen nicht ganz standhalten.

JennyChris

Bad Boys and Little Bitches

Eine neue spannende Serie über Jugendfreundschaften

Odenwaldwurm

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

wunderschöne und märchenhafte Geschichte

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen