Martina Fersterra Anatomie für die Tiermedizin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anatomie für die Tiermedizin“ von Martina Fersterra

Mit Schwung über die Prüfungshürde: Die Anatomie der Haussäugetiere und der wichtigsten Heimtiere komplett und übersichtlich in nur einem Band. Mit dem gesamten prüfungsrelevanten Wissen und allem, was in der tierärztlichen Praxis in Diagnostik und Therapie notwendig ist. -- <CR> Die Anatomie ist am fotografierten Präparat leicht nachzuvollziehen. Das Verständnis für klinische Bezüge wird dadurch unterstützt. Kurze Übersichten und farbige Texte bringen Transparenz und erleichtern das Lernen und Repetieren. Histologisches und embryologisches Wissen wird dort erläutert, wo es für das funktionelle Grundverständnis oder für angewandte Aspekte nützlich und unverzichtbar ist. Mit einem Extra-Kapitel zu Heimtieren. -- Aus dem Inhalt: - Allgemeine Anatomie; - Bewegungs-, Verdauungs-, Atmungs-, Harn- und Geschlechtsapparat; - Herz- Kreislauf- und Abwehrsystem; - Nervensystem und Sinnesorgane; - Endokrine Drüsen und Äußere Haut; - Anatomie von Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster, Chinchilla, Ratte, Maus.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen