Martina Fischer

 4,5 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Martina Fischer

Martina Fischer, Jahrgang 1972, ist gelernte Krankenschwester und ausgebildete Heilkräuter- und Wildpflanzenberaterin. Seit acht Jahren ist die Autorin Almerin aus Leidenschaft und verbringt fast jeden Sommer in den Bergen. Wenn sie gerade nicht auf einer Hütte in den oberbayerischen Alpen weilt, lebt sie nahe des Simssees im schönen Chiemgau und lässt die Menschen im Tal an ihrem Glück im Rahmen von Lesungen und Inspirationsvorträgen teilhaben.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Alm - Ein Ort für die Seele (ISBN: 9783442223060)

Die Alm - Ein Ort für die Seele

 (4)
Erscheint am 21.06.2021 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Martina Fischer

Neue Rezensionen zu Martina Fischer

Cover des Buches Auf der Alm und im Tal (ISBN: 9783424631760)Minzeminzes avatar

Rezension zu "Auf der Alm und im Tal" von Martina Fischer

Tolles Buch über das Leben auf der Alm
Minzeminzevor 5 Monaten

Ein wunderschönes Buch , wo richtig bildhaft der Alltag auf der Alm beschrieben ist. Mit samt der Zeit davor und nach der Alm. 

Es so schön geschrieben das man beim lesen , gleich wunderbar in die beschriebenen Begebenheiten eintaucht und sich mittendrin befindet. 

Zwischendrin sind leckere Rezepte beschrieben zum Kochen und Backen und zum Haltbar machen. 

Ein gelungenes Buch,  das mir beim lesen viel Freude bereitet hat .

Auch die tollen Bilder im Buch werten das ganze auf. 

Ich kann es sehr empfehlen.  

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Auf der Alm und im Tal (ISBN: 9783424631760)A

Rezension zu "Auf der Alm und im Tal" von Martina Fischer

Ein wunderbares Buch für die Seele
Andi_Merlinvor einem Jahr

Lange habe ich nach einem passenden Titel für das Buch gesucht und habe ihn auf der Rückseite des Buches gefunden. Besser kann ich das geschriebene von Martina Fischer auch nicht in Worte fassen, deshalb habe ich mir erlaubt diese Zeilen zu übernehmen.  Die Autorin erzählt berührend, wie sie es geschafft hat aus einer gewissen Unzufriedenheit in ein Leben einzutauchen, dass ihr erlaubt genau diese wieder zu finden. Sie läßt uns teilnehmen , wie es möglich ist etwas in seinem Leben zu verändern, neues zu entdecken, und wenn es nur sich selbst ist, basierend auf den Fähigkeiten die man in sich trägt. Sie beschreibt und erzählt, wie es möglich ist in der Natur Pflanzen, Kräuter, Beeren zu finden, die einem wertvolle Genüsse bereiten. Sie verrät uns Rezepte, die zum Nachmachen inspirieren, die schon bei ihrer Beschreibung Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Sie lässt uns wissen, das Glück und Zufriedenheit nicht in den großen Dingen zu suchen sind, sondern in den kleinen offen vor uns liegen. Gerade in der jetzigen Zeit sehr, sehr wichtig. Ein Buch, welches ich ans Herz legen kann. Deshalb auch die 5 Sterne.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Auf der Alm und im Tal (ISBN: 9783424631760)M

Rezension zu "Auf der Alm und im Tal" von Martina Fischer

Neues von der Sennerin aus dem Chiemgau
michael_lehmann-papevor 2 Jahren

Neues von der Sennerin aus dem Chiemgau

Nach ihrem ersten Buch zur eigenen Lebensform als Sennerin auf verschiedenen Almen im Chiemgau – Wendelstein-Spitzingsee Gebiet legt Martina Fischer nun noch einen gradlinig und munter verfassten Einblick in ihre Form des Lebens vor.

Mit der Natur und Tieren und Kräutern und Planen auf „Du und Du“, mit einem Einblick darin, wie auch Schweine auf einer Alm gehalten werden können (und wie diese zutraulich und manchmal drängend gestreichelt werden wollen und sollten), wie eine Schlachtung abläuft auf der Alm (durchaus nicht abschreckend, auch wenn eines der Bilder Blut in Massen zeigt), wie ihr Mann Franz sie unterstützt und sich als Jäger entfaltet hat, wieder Alltag auf der Alm, hart aber befriedigend, die Sennerin fordert und vieles mehr.

Ergänzt durch vielfache Rezepte im Übrigen, denen vor allem die Nachhaltigkeit der Mahlzeit ebenso bedeutsam ist, wie der leckere Geschmack.

Da Martina Fischer auch „Kräuter-Fachfrau“ ist, findet der Leser neben Wildbratwürsten (von A-Z selber gemacht) natürlich auch vielfache Einblicke in die Heilkraft von Pflanzen und die eigene Herstellung von homöopathischen Heimlitten, bei denen der Fingerhut unter anderem eine tragende Rolle spielt.

Wie das mit Rückenschmerzen dann ist, wie man durchhält, wenn die Gesundheit einmal nicht mitspielt, das erzählt Martina Fischer in ihrer frischen, sprachlich eher einfachen Art und Wiese ebenso offen und einprägsam, wie die romantischen und schönen Momente auf der Alm.

So ergibt sich insgesamt ein sehr rundes Bild über Freuden und Leiden der Sennerin Martina Fischer, wie auch einen weiten und breiten Blick über ihr gesamtes Leben (dass ja nur einige Monate im Jahr auf der lm selbst stattfindet) und ihre Philosophie des Lebens mit der Natur, die sie mit ihrem Mann rundum reflektiert und immer zupackend dem Leser vor Augen legt.

Mit durchaus Impulsen auch für das „städtische“ Leben, bei dem in der Regel nicht das eigene Fleisch gejagt oder aufgezogen und geschlachtet wird.

Was durchaus zu denken gibt, wenn Fischer ohne jede dogmatische Starrheit erläutert, warum und auf welche Weise ihr persönlich Fleischgenuss ohne Bedenken möglich ist (in Maßen natürlich) und wie in all den einzelnen Momenten des eigenen familiären Lebens Nachhaltigkeit die zentrale Rolle spielt. Und durchaus weitgehend und rundherum auch gelingt.

Alles in allem ein realistischer und anregender Einblick in eine traditionelle Lebensform, die auch in der Gegenwart bestens gelebt und umgesetzt werden kann.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks