Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

funny1

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

In diesen Kapiteln ist sehr viel Ermittlerstoff und sehr viele Verdächtige es zieht sich etwas lang. Ich finde die Spannung steigt erst wieder im 14ten Kapitel als sie bei dem letzten Vernanschef waren. Und ich bin gespannt ob Bas die Wahrheit gesagt hat und ich kann mir sehr gut vorstellen das die zwei ein paar werden.

marpije

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

Diese Abschnitt bringt viel Ermittlungsstof , die beide Eva und Bas haben jetzt die alle Mitarbeiter im Visier ,weil der Honig war im Büro zu diesem Energidrink hinzugefügt. Der Tote hat keine gute Ruhm, er war unbeliebt, sogar gehasst, die beide haben raus gefunden dass er hat noch ein Sohn mit seine langjährige Geliebte, aber momentan er hat schon wieder neue “große Liebe“ und zwischendurch er hat immer ein Model auf Couch, Wahnsinn, so ein beschäftige Mann.
Eva zieht aus dem Hotel aus , Bus hat für sie ein Appartement besorgt beim seinen Freunden, will er sie näher haben? am Ende von diesen Kapitel können wir merken das Bas leidet unter die ganze Situation.

marpije

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden
@funny1

Ich glaube Bas hat die Wahrheit gesagt, die Frau auf dem Seminar war sehr,sehr eifersüchtig und sie hat sich auf die “letzte“ Schritt gewagt, Eva hat auch noch Gefühle für Bus , darum ich glaube die beide erleben wir noch als ein Paar

Beiträge danach
21 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Jenny1900

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14

Sehr interessant wie immer mehr Informationen um Koen de Vries auftauchen. Aber im Moment habe ich auch noch gar keine Vorstellung wer der Täter sein könnte und wie das alles zusammenhängt.

Der Schreibstil ist zwar recht flüssig, doch für meinen Geschmack passiert einfach irgendwie nicht viel packendes. Mir fehlt einfach der gewisse Pepp. Aber trotzdem ist es doch recht angenehm zu Lesen und ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Booky-72

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden
@Mrs. Dalloway

mir auch, ich mag ein bisschen privates von den Ermittlern gern, darf nur nicht zu schnulzig werden...

Booky-72

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden
@Mrs. Dalloway

na, das könnte doch gut sein

PMelittaM

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

Jenny1900 schreibt:
Ich glaube ich habe noch keinen Thriller oder Krimi gelesen in dem es nicht zumindest mal kurzzeitig solches Geplänkel vorkam^^

Ich bin ganz sicher, dass ich schon welche gelesen habe.

funny1

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden
@Mrs. Dalloway

da bin ich deiner Meinung ich finde das lockert das ganze so ein bischen auf

dorli

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

Es geht mir wie Eva, ich kann mir einfach nicht vorstellen, das Ineke nichts von den Machenschaften ihres Mannes gewusst hat. Dennoch sehe ich sie nicht als Täterin, weil während der ganzen Befragungen kein Mitarbeiter erwähnt hat, dass er Ineke in der Firma gesehen hat.

Bei „Mimis Royal Secrets“ hat Koen es sich ja mit so gut wie jedem verscherzt und ich kann mir gut vorstellen, dass einem von ihnen die Hutschnur geplatzt ist. Die Möglichkeit, den Honig in die Getränke zu mischen, hatte jeder von ihnen.

Hauptverdächtige ist für mich im Moment Martine, weil sie als sehr eifersüchtig beschrieben wird – hat sie erfahren, dass Koen sich von ihr trennen wollte?

Ann-Mary

vor 3 Jahren

6. Kapitel 8 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

In diesem Leseabschnitt wird sehr viel ermittelt. Die Ermittlungen sind sehr ausführlich beschrieben, was ich einerseits interessant, andererseits aber auch sehr langwierig finde, erst zum Ende dieses Abschnitts wird es wieder spannender.

Auch klärt sich jetzt auf warum sich Eva Bas gegenüber so abweisend verhält.

Verdächtige gibt es auch auf diesen Seiten zu hauf, noch habe keine Idee, wer der Mörder sein könnte, es bleibt spannend....

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.