Martina Kald

 3,8 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Martina Kald

Neue Rezensionen zu Martina Kald

Cover des Buches Girlem: Wiedergeboren als Golem?! Monsterfriseurin in einer anderen Welt! (ISBN: 9783754140680)Franci_Beckers avatar

Rezension zu "Girlem: Wiedergeboren als Golem?! Monsterfriseurin in einer anderen Welt!" von Martina Kald

Ungewöhnliche, super Abwechslung.
Franci_Beckervor einem Jahr

"Girlem: Wiedergeboren als Golem?!" ist gute Unterhaltung für zwischendurch, bei der man sein Hirn einfach komplett ausschalten & sich einfach berieseln lassen kann. Durch die Light-Novell einer Monsterfriseurin von Martina Kald lernte ich das Genre "Isekai" kennen und werde die Augen nach weiteren derartig skurrilen, witzigen Geschichten offen halten.

Liselotte ist super sympathisch, trägt ihr Herz am rechten Fleck und es machte wirklich Spaß, die Welt samt ihrer bunten Kreaturen zu erkunden. Es ist ersichtlich, dass die Autorin auf den knapp 120 Seiten ihrer Kreativität freien Lauf gelassen hat. Zu keiner Zeit wurde es langweilig, die kurze Handlung fließt locker dahin & am Ende bleibt die Hoffnung darauf, dass es einen weiteren Teil geben wird.


Anspruchslos, aber voller Witz. Eine bunte, lebendige Geschichte.

Kommentieren0
Teilen

Das Buch "Girlem: Wiedergeboren als Golem!? Monsterfriseurin in einer anderen Welt" wurde von Martina Kald verfasst und erschien 2021 im Verlag Littera Magia.

Die Autorin entführt uns hier in eine Welt, die nicht alltäglich ist. Langsam aber sicher entdecken wir die neue Welt, in die Lieselotte als Girlem wiedergeboren wurde. Witzig, spritzig und mit viel Humor entdecken wir die Ebenen der neuen Welt.

Die Wortwahl und der Sprachstil sind der Geschichte angepasst und es macht sehr viel Spaß, die Welt zu erleben und alles zu entdecken.

Jeder, der gerne einmal etwas abseits des Mainstream liest, ist mit dieser Geschichte bestens beraten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ginga+ Momo (ISBN: B07B53LMCF)abendsternchens avatar

Rezension zu "Ginga+ Momo" von Martina Kald

Ein Buch für Zwischendurch
abendsternchenvor 2 Jahren

Ich hatte die Möglichkeit Ginga + Momo als Taschenbuch zu lesen. Eine Novelle die einem direkt Momo kennenlernen lässt. Vor allem auch wo, denn der Ort war für mich dann doch etwas außergewöhnlich.

Man lernt Momo als jemanden kennen, welche weiß was sie will. Daher wirkte sie auch stark. Aber auch neugierig. Dennoch hätte ich Momo gerne noch mehr kennen gelernt.

Aufgrund der Länge des Buches, war die Tiefe der Charaktere nicht ganz so möglich.

Das Cover erscheint einen bunt und farbenfroh. Es wirkt wie von einem Manga. Ich finde das macht es erst so recht neugierig. Doch ganz so farbenfroh wie das Cover kommt die Geschichte nicht daher. Ein klein wenig auf Horror trifft man hier.

Einem richtigen Genre konnte ich es nicht zuordnen. Die Geschichte war teils mystisch, dann eher wieder harmloser und mit einer Prise Science-Fiction versehen, dazu dann die Prise Horror. Alles bunt gemischt, aber das war das interessante daran.

Der Schreibstil der Autorin Martina Kald hat mir gefallen. Die Novelle ließ sich angenehm, flüssig und einfach lesen. Man war schnell durch die Seiten geflogen.

Science-Fiction ist normal nicht so mein Thema, dennoch habe ich dieses Buch gerne gelesen. Da mir ein wenig die Tiefe und der Bezug zu den Charakteren fehlte, gabs hier ein Stern Abzug. Dennoch ist Ginga+Momo ein Buch, welches man gut zwischendurch lesen kann.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks