Martina Leykamm

 4,3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Ich geh mit meiner Laterne, Hier kommen die Cowboys! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martina Leykamm

Martina Leykamm wurde 1975 in Schwabach geboren und studierte Grafikdesign und Illustration in Nürnberg und London. Seit Sommer 2000 lebt sie in Berlin als freiberufliche Illustratorin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Ich geh mit meiner Laterne (ISBN: 9783845844916)

Ich geh mit meiner Laterne

Erscheint am 27.09.2021 als Pappbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Schweinchen in der Bimmelbahn, klingeling und losgefahr'n! (ISBN: 9783734816017)

Schweinchen in der Bimmelbahn, klingeling und losgefahr'n!

Neu erschienen am 13.07.2021 als Pappbuch bei Magellan.
Cover des Buches Mein liebstes Jahreszeitenbuch (ISBN: 9783845845579)

Mein liebstes Jahreszeitenbuch

Erscheint am 14.12.2021 als Pappbuch bei arsEdition.

Alle Bücher von Martina Leykamm

Cover des Buches Mein Puste-Licht-Buch: Die kleine Tröste-Fee (ISBN: 9783480236510)

Mein Puste-Licht-Buch: Die kleine Tröste-Fee

 (38)
Erschienen am 01.08.2020
Cover des Buches Spekulatius der Weihnachtsdrache (ISBN: 9783505142130)

Spekulatius der Weihnachtsdrache

 (11)
Erschienen am 02.08.2018
Cover des Buches Hier kommen die Cowboys! (ISBN: 9783789175404)

Hier kommen die Cowboys!

 (2)
Erschienen am 06.02.2009
Cover des Buches Ich geh mit meiner Laterne (ISBN: 9783760779348)

Ich geh mit meiner Laterne

 (2)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Kater Paul auf dem Bauernhof (ISBN: 9783936553062)

Kater Paul auf dem Bauernhof

 (1)
Erschienen am 01.09.2004

Neue Rezensionen zu Martina Leykamm

Cover des Buches Sauseküken kann das schon (ISBN: 9783869142302)evafls avatar

Rezension zu "Sauseküken kann das schon" von Anja Freudiger

So ein tolles Küken!
evaflvor 4 Monaten

Das kleine frischgeschlüpfte Sauseküken ist furchtbar neugierig auf seine Umwelt – und so macht es sich drauf und dran direkt alles zu erkunden. Denn schließlich hat es enormes Selbstvertrauen – es ist ja schon groß! 

 

Dieses handliche Pappbilderbuch hat bei uns passenderweise der Osterhase gebracht. Haba gibt als Altersempfehlung ab 24 Monaten dazu an. Durch das Loch, das sich mittig in jeder Seite befindet, kann man immer wieder das kleine flauschige Sauseküken befühlen und streicheln, was ich für Kinder besonders toll finde. So können sie neben dem Festhalten, Blättern und Ansehen des Buches auch noch mehr haptische Eindrücke bekommen. Der Text ist je Seite auf maximal sechs sich reimende Zeilen begrenzt, die jeweils mit „Ich kann das ja, ich bin schon groß!“ enden. 

 

Auf den einzelnen Seiten findet man immer etwas zu entdecken, wobei die Zeichnungen eher groß gehalten sind. Die Bilder sind schön gezeichnet und alles ist klar und gut erkennbar, außerdem sind sie schön farbenfroh. Mir hat dieses tolle Bilderbuch gut gefallen, die Texte sind schön, durchaus mutmachend, bestärkend für Kinder. Die jeweiligen Bilder passen toll zu den Aussagen und sind wirklich schön anzuschauen – und das flauschige Sauseküken zwischendurch zu streicheln ist natürlich absolut prima. Von mir gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine absolute Empfehlung.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mein Puste-Licht-Buch: Licht an - losgefahren! (ISBN: 9783480236701)Claudias-Buecherregals avatar

Rezension zu "Mein Puste-Licht-Buch: Licht an - losgefahren!" von Sylvia Tress

Wir fahren los - aber bitte nur mit Licht
Claudias-Buecherregalvor 6 Monaten

Dieses Pappbilderbuch zeigt auf vier Doppelseiten und auf dem Cover Situationen mit Tieren, die mit verschiedenen Fahrzeugen unterwegs sind und bevor sie losfahren, muss natürlich das Licht eingeschaltet werden. Dieses übernimmt der Leser, in dem er auf den Sensor pustet und sofort leuchten vier kleine LED-Lämpchen auf. Diese stellen stets entweder die Lichter am Fahrzeug dar, oder Sterne, Laternen o,ä. Das finde ich sehr schön platziert.

 

Wir haben bereits zwei Bücher aus dieser „Mein Puste-Licht-Buch“-Reihe. Ich finde es weiterhin sehr schade, dass sich das Buch bei eingeschaltetem Modus irgendwann in den Schlafmodus versetzt und dann erst wieder funktioniert, wenn man es aus- und erneut einschaltet. Mein Kind kann diese Schaltertätigkeit noch nicht selbständig und ist dann immer erst etwas traurig und muss jedes Mal zu mir laufen, um es zu „reparieren“. Von Soundbüchern bin ich es gewohnt, dass man diese auch dauerhaft anlassen kann und das Buch dann selbst Tage später noch reagiert. Das ist hier leider nicht der Fall. Ich habe dieses aber bereits bei den ersten beiden Büchern kritisiert und da mein Sohn die Reihe toll findet und ich mich daher trotzdem für dieses Buch entschieden habe, werde ich hier keinen Stern mehr dafür abziehen.

 

Wenn das Buch „frisch eingeschaltet“ wurde, funktionieren die Lichter jedenfalls toll. Ob durch Pusten oder durch Berührung mit dem Finger – ein Kind mit 18 Monaten kann problemlos die Lichter an den Fahrzeugen anschalten.

 

Fazit: Die Technik ist wie bei den anderen Büchern aus der Reihe, mit den gleichen Stärken und Schwächen. Die Mischung aus verschiedenen Fahrzeugen und Tieren macht gerade kleinen Kindern viel Spaß. Daher eine tolle neue Ausgabe aus der bekannten Puste-Licht- Reihe

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Spekulatius der Weihnachtsdrache (ISBN: 9783505142130)Steffi_the_bookworms avatar

Rezension zu "Spekulatius der Weihnachtsdrache" von Tobias Goldfarb

Amüsante Weihnachtsgeschichte
Steffi_the_bookwormvor 9 Monaten

4.5


"Spekulatius der Weihnachtsdrache" war mein zweites Adventskalenderbuch in diesem Jahr und es ist wirklich bestens geeignet, um jeden Tag ein Kapitel vorzulesen oder selbst zu lesen, denn das Buch ist in 24 kurze Kapitel eingeteilt.


Die Geschichte ist wunderbar amüsant und unterhaltsam. Die beiden Kinder Mats und Mathilda erleben so einiges mit dem Weihnachtsdrachen und müssen sich so einiges einfallen lassen, um ihr Geheimnis zu bewahren.


Der kleine Drache war so niedlich und witzig, dass ich ihn sehr schnell ins Herz geschlossen, aber auch immer wieder lachen musste.


Einzig das Ende bzw. die letzten beiden Kapitel waren mir dann ein wenig zu schnell abgehandelt und ich hätte mir einen etwas anderen Ausgang gewünscht. Insgesamt ist es aber eine tolle Geschichte, die ich sehr empfehlen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks