Martina Leykamm

 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Ich geh mit meiner Laterne, Hier kommen die Cowboys! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martina Leykamm

Martina Leykamm studierte Grafikdesign in Nürnberg und London und illustriert für verschiedene Agenturen, Zeitungen, Magazine und Verlage. Sie lebt in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Mein kleines Jahreszeitenbuch - Hallo Frühling!

Neu erschienen am 13.12.2019 als Pappbuch bei arsEdition.

Mein kleines Jahreszeitenbuch - Hallo Sommer!

Neu erschienen am 13.12.2019 als Pappbuch bei arsEdition.

Alle Bücher von Martina Leykamm

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ich geh mit meiner Laterne (ISBN:9783760779348)

Ich geh mit meiner Laterne

 (2)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Hier kommen die Cowboys! (ISBN:9783789175404)

Hier kommen die Cowboys!

 (2)
Erschienen am 06.02.2009
Cover des Buches Kater Paul auf dem Bauernhof (ISBN:9783936553062)

Kater Paul auf dem Bauernhof

 (1)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Meine Kinderlieder (ISBN:9783869141848)

Meine Kinderlieder

 (0)
Erschienen am 24.02.2017
Cover des Buches Ein toller Tag auf der Ritterburg (ISBN:9783936553291)

Ein toller Tag auf der Ritterburg

 (0)
Erschienen am 01.08.2006

Neue Rezensionen zu Martina Leykamm

Neu

Rezension zu "Hier kommen die Cowboys!" von Martina Leykamm

Hat mir gefallen
MsChilivor 2 Monaten

Die drei Cowboys Chico, Johnny und Big Bob sind auf Rositas Ranch für die Kühe zuständig. Die drei sind grundverschieden und gerade das gefällt uns sehr gut. Dieses Buch hat sich mein Sohn ausgesucht, da er momentan Pferde sehr gerne mag und man ja auch schon auf dem Cover ein Pferd sieht. Das Buch ist in einem schönen Format aufgebaut und durch die vielen Klappen kann man viele interessante Informationen über Cowboys allgemein erfahren. Dabei ist das Buch auch interaktiv und die Kinder können mitsuchen, gerade am Ende mit dem Steckbrief. Zudem gibt es viele Einzelheiten auf den Buchseiten zu entdecken. Jede Doppelseite ist an einem neuen Ort z. B. Rositas Ranch, Am Lagerfeuer oder In der Stadt. Die Zeichnungen sind schön bunt, dabei aber angenehm und nicht zu grell. Mein Sohn schaut dieses Buch gerne an und auch zum Vorlesen ist es gut geeignet, auch schon für kleinere Kinder.


Ich werde mir auch mal die weiteren Abenteuer (Hier kommen die Piraten!, Hier kommen die Ritter!) anschauen. 

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Ich geh mit meiner Laterne" von Martina Leykamm

Ein überschaubares Buch mit vielen kleinen Ideen. Hätte mehr bieten dürfen...
Flohvor 3 Jahren

Der November wird oft als grau und trist beschrieben. Das muss gar nicht sein, wenn man in seiner Familie mit Licht, Musik, Liedern und schönen Ritualen und gemütlicher Vorlesezeit die Freizeit und den Alltag gestaltet. Ganz leicht gelingt dies mit dem handlichen Buch „Ich geh mit meiner Laterne“ von der Illustratorin Martina Leykamm. St. Martin wird nur an einem Tag im Jahr gefeiert, doch die Vorbereitung auf das Laternenfest im Spätherbst darf gern schon früher Vorfreude und Ideen bringen…
Erschienen im ars Edition Verlag (http://www.arsedition.de/)

Inhalt / Beschreibung:
Leuchte hell, kleine Laterne!
In diesem farbenfrohen Buch steckt alles, was zu einem gelungenen Martinsfest gehört: eine kinderleichte Anleitung zum Laternenbasteln, die wunderbare Legende vom Heiligen Martin kindgerecht erzählt und lustige Lieder für den Martinsumzug. Abgerundet wird die bunte Sammlung durch leckere Rezepte, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern nachmachen können, und vieles mehr.“

Meinung:
Seit dem Sommer geht unsere ältere Tochter in den Kindergarten. Nun stehen das gemeinsame Laternenbasteln an und der erste große Martinsumzug vom Kindergarten. Dieser bedeutende Tag im Kalender und dieses Ritual wollten wir unserem Kind erklären, nahebringen und auf den Sinn und Hintergrund des leuchtenden Umzuges vorbereiten. Dafür kam uns dieses Kinderbuch für neugierige Bastler, Sänger, Musikanten und Geschichtenliebhaber gerade recht. Am Wochenende bereits habe ich einige schöne Kinderlieder CDs hervorgeholt, bei denen es um Laternen und Herbsttage, sowie das Martinsfest ging. Ergänzend dazu ist dieses Buch mit seinen altbekannten, aber auch weniger bekannten Laternenliedern sehr geeignet. Ich muss zugeben, dass ich über die vielen Laternen- und Martinslieder, die es gibt, sehr überrascht war. Ich selbst kannte nur die üblichen Klassiker. Doch zunächst hat uns das Vorsatzpapier im Buch gefallen. Dieses lud und direkt zu einem Wimmelspaß ein und wir haben eine kleine Suche damit begonnen. Wo ist die Gans? Wie viele Lebkuchenmännchen sehen wir? Wie viele grüne Stifte? Und wo sind die rosa Stifte?...
Dann durften wir uns auch schon über die Vielzahl der Lieder und Noten freuen. Interessant finde ich auch hier zu erfahren, von wem die Texte und die Melodien verfasst und komponiert wurden. Neben den Texten und Noten finden wir wunderbar ansprechende und abgestimmte Illustrationen, die selbst eine Geschichte zu erzählen vermögen. Hier wird nicht nur gesungen und musiziert. Wir dürfen die Geschichte des heiligen St. Martin erfahren und eine gemütliche Vorlesezeit verbringen. Oder man darf sich auf ein Bühnenstück mit Kostümen und Kulisse freuen, was man nachstellen darf. Außerdem wird erklärt, warum an diesem besonderen Tag Laternenumzüge gefeiert werden. Neben einer Bastelidee für die eigene Laterne freuen wir uns auch über eine leckere Rezeptidee für einen warmen Kinderpunsch und lustige Martinsmänner (wir kennen die Martinsbrezel). Einfach, mit wenigen Zutaten oder mit wenigen Materialien darf dieses Mitmachbuch gleich in die Tat umgesetzt werden. Ganz besonders gefallen mir die Struktur dieses Buches und die Abwechslung aus Liedtexten und Ideen rund um das Martinsfest. Kategorien aus Basteln, Backen, Singen, Musizieren, Erfahren und Entdecken. Und mittendrin ganz viele schöne Illustrationen und Farbspiele.

Illustrationen / Angaben:
Die Grafiken, Bilder, Farbaufnahmen, Zeichnungen und Illustrationen sind klar und anschaulich. Auf den Punkt gebracht und sehr liebevoll gestaltet. Das Buch ist schmuckhaft anzusehen, lässt sich wunderbar bequem Blättern und bietet eine strukturierte Reise in die Legende des heiligen St. Martin und den schönen Ritualen. Ein Familienbuch.

Das Cover / Gestaltung:
Das Cover ist toll. Es ist so bunt und munter wie der vielseitige Inhalt des tollen Buches. So wie das Buch äußerlich auftritt, so findet man den Inhalt auch wieder. Eine stimmige Aufmachung, die ehrlich und klar ist. Das Buch ist sehr hochwertig, von erstklassiger Qualität und liegt stark und fest in der Hand.
Persönlicher Kritikpunkt:
Eine beiliegende Lieder CD wäre ein wunderbarer Bonus gewesen. Dafür hätte ich dann gern den einen oder anderen Euro mehr bezahlt. Zudem hätte ich mich über weitere herbstliche Dekorationen und Rezepte gefreut. Noch weitere Bastelideen und Anleitungen. Ein Windlicht aus getrocknetem Laub, oder weitere Laternen für Jungen und Mädchen….Da hätte es sicherlich noch weitere Ideen gegeben, die sich hätten umsetzen lassen.

Die Illustratorin / die Ideengeberin:
"Martina Leykamm studierte Grafikdesign in Nürnberg und London und illustriert für verschiedene Agenturen, Zeitungen, Magazine und Verlage. Sie lebt in Berlin."

Fazit:
Ein besonders schönes kleines Buch für den Martinstag. Ein Buch für die ganze Familie mit vielen Liedern und Noten, Ideen und Mitmachanregungen. 3,5 Sterne!

Kommentieren0
106
Teilen

Rezension zu "Hier kommen die Cowboys!" von Martina Leykamm

Hier kommen die Cowboys
GothicQueenvor 5 Jahren

Ein echt schönes Kinderbuch! Es hat viele Klappen zum Aufmachen. Es ist super um Vorlesen geeignet. Die Geschichte ist mega spannend für kleine Cowboy-Fans (und auch große). Die Cowboys sind auf der Jagd nach einem üblen Verbrecher. Das Buch beinhaltet sogar eins zusätzliches Verbrecher-Bild zum Herausnehmen. Mit diesem Buch haben die Eltern mit ihren Kindern jede Menge Spaß. Absolut empfehlenswert! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks