Martina Lukits-Wally Höllische Himmelfahrten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Höllische Himmelfahrten“ von Martina Lukits-Wally

Teuflische Taten, mysteriöse Morde, satirische Schicksalsspiele, verhängnisvolle Verwechslungen: Seien Sie gespannt auf außergewöhnliche, kuriose Kurzkrimis von A-Z, die anders als alle anderen sind und auf zweierlei Art und Weise wiedergegeben werden. Im 1. Teil beginnt jedes Wort eines Krimis mit demselben Buchstaben. X und Y trickreich zusammengefasst, entstanden 25 kriminelle Kurzgeschichten mit überraschenden Ideen, unvorhergesehenen Wendungen, schwarzem Humor und witziger Wortwahl. – Nicht alltägliche Sprachkunst! Im 2. Teil findet der Leser jeden Krimi auch in „normalem“ Erzählstil. Gehörtes, Gesehenes, Gelesenes gründlich gemischt, geduldig geschrieben, gekünstelt gestaltet, gab glaubhafte, gefährliche, geheimnisvolle Geschichten – groteske Gaunerkomödien!

Ein ganz spezielles Krimivergnügen -- kriminelle Kurzgeschichten, die tatsächlich anders als alle anderen sind! Lassen Sie sich überraschen!

— HenryBerau
HenryBerau

Super cooles, witziges Buch!

— Nina_1986
Nina_1986

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kuriosität

    Höllische Himmelfahrten
    buchwanderer

    buchwanderer

    05. August 2017 um 18:54

    „Gütiger Gott, gib Grünbergs Geistern gesegnete Grabesruhe!“ (S.30) Zum Inhalt: Rasant, spritzig und stets mit einer gehörigen Prise Ironie versehen bringt Martina Lukits-Wally 25 Kurzkrimis zu Papier, die für sich gesehen schon eine heitere Lektüre darstellen, zusätzlich jedoch noch mit einem Schmankerl schreibtechnischer Natur aufwarten: im ersten Teil des Buches bis zur Seite 92 sind die Texte so gestaltet, dass jedes(!) darin enthaltene Wort mit jeweils demselben Anfangsbuchstaben beginnt. Klingt komisch, ist aber so :-) . Nicht von ungefähr findet sich auf dem Buchdeckel folgende Beschreibung: „Gehörtes, Gesehenes, Gelesenes gründlich gemischt, geduldig geschrieben, gekünstelt gestaltet, gab glaubhafte, gefährliche, geheimnisvolle Geschichten – groteske Gaunerkomödien!“ Im zweiten Teil des Bandes werden ebendiese Geschichten dann im „normalen“ Erzählstil präsentiert und allein schon der Vergleich zwischen den Versionen zaubert dem Leser häufig ein Schmunzeln ins Gesicht, hat sich doch die Autorin zu teils verbalakrobatischen Konstrukten durchgerungen, die im wahrsten Sinne des Wortes – in Anlehnung an den Untertitel – kurios sind. Fazit: Wer sich keine Krimis á la Leon, Mankell oder dergleichen erwartet, jedoch kurzweilige Unterhaltung abseits aller schreibtechnischen Stereotype wünscht, der wird in diesen Texten fündig. Martina Lukits-Wally gelingt ein netter Entwurf, ein Spiel mit Sprachformen und ein erfrischend witziger Erzählstreich. Zum Buch: Das Buch aus dem Verlag Ferdinand Berger & Söhne Ges.m.b.H. präsentiert sich in einer etwas gewagten Farb- und bildkompositorischen Aufmachung die sich aber mit den teils skurrilen Texten gut verträgt. Die Verleimung des Buchblockes ist für ein Paperback akzeptabel, der Bedruckstoff von angenehmer Haptik und der Druck sauber ausgeführt. Typografisch grenzwertig ist die übermäßig häufige Trennung von Worten. Nicht selten findet man mehrzeilige Absätze bei denen nur eine einzige Zeile ohne Trennungstrich am Ende auskommt. Hier sollte man beim Austreiben des Textes etwas gewissenhafter auf Ästhetik achten.

    Mehr
  • Geheimnisvolle, groteske, grandiose Gaunerkomödien!

    Höllische Himmelfahrten
    HenryBerau

    HenryBerau

    13. May 2017 um 19:49

    Stilistisch als auch inhaltlich -- wahrlich ein Kunstwerk, das meiner österreichischen Lieblingsautorin hier wieder fabelhaft gelungen ist! Eine tolle Idee, Krimikurzgeschichten auf 2-erlei Art und Weise wiederzugeben. Wem es nämlich zu umständlich oder zu mühsam ist, den 1. Teil , in dem jeder Krimi mit demselben Buchstaben beginnt, zu lesen (immerhin eine hervorragende Leistung der Autorin!), der kann gleich zum 2. Teil übergehen, denn darin ist jede kriminelle Geschichte auch in völlig "normalem" Stil geschrieben: voll überraschender Ideen, unvorhergesehenen Handlungen und Ereignissen, ganz im Sinne: "Es kommt oft anders als man denkt!"Diese  Krimikurzgeschichten sind wahrlich einzigartig, höchst amüsant aber auch todernst,  - einfach lesenswert!

    Mehr
  • Witzige Krimi Kurzgeschichten!

    Höllische Himmelfahrten
    Nina_1986

    Nina_1986

    09. March 2017 um 14:17

    Super witziges Buch, in dem jedes Wort des Kurzkrimis im 1. Teil mit dem gleichen Buchstaben beginnt.
    Im 2. Teil sind dann alle Kurzkrimis normal geschrieben.

    Lustiges Buch, auch ein nettes Geschenk!