Martina Lukits-Wally Schnappschüsse superspezial

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schnappschüsse superspezial“ von Martina Lukits-Wally

Von Stabreim-Sprechübungen inspiriert, entstand eine buchstäblich buchstabenreiche Sammlung von außergewöhnlichen Kurzgeschichten von A bis Z, Parodien auf aktuelle Werbespots und einigen ungewöhnlichen Dialogen, sprachlich experimentell mit dem Stilmittel der Alliteration (alle Wörter einer Geschichte beginnen mit demselben Buchstaben), inhaltlich humorvoll gesellschaftskritisch. Seitenweise superspezielle Schnappschüsse von typischen Charakteren unserer heutigen Gesellschaft, satirische Seitenblicke auf lauter liebenswerte, lustige, lebensfrohe Leute!

Keine Schnappschüsse im Sinne v. Fotos, sondern humorvolle Schnappschüsse von typ.Charakteren unserer Zeit mit zusätzlichem sprachl. Spiel!

— HenryBerau
HenryBerau

Originelle humorvolle, satirische Texte, in denen jedes Wort mit demselben Buchstaben beginnt. Eine außergewöhnliche sprachliche Leistung!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Spiel mit der Sprache!

    Schnappschüsse superspezial
    HenryBerau

    HenryBerau

    07. January 2016 um 18:05

    Außergewöhnlich! Jedes Wort einer Geschichte bzw. eines Textes beginnt mit demselben Buchstaben! Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, mit jedem Buchstaben (tatsächlich  von A-Z ), solch satirische Texte schreiben zu können, die außerdem noch gesellschaftskritisch, humor- und sinnvoll sind. Was ja nicht selbstverständlich ist, wenn man nur eine begrenzte Anzahl von Wörtern bei dem jeweiligen Buchstaben zur Verfügung hat.  Es sind wirklich tolle sprachliche "Schnappschüsse" von Charakteren in unserer manchmal ziemlich verrückten Welt geworden ("Pfarrer Pfeiffers Probleme", "Tatort Tanzkurs", "Wundervolle Weihnachtszeit"!) und noch dazu ein unterhaltsames Experiment mit dem Stilmittel der Alliteration. Äußerst amüsant ist auch der letzte Teil, in dem in kabarettreifen Dialogen von A-Z der Sprecherwechsel auch ein Wechsel des Buchstaben bedeutet. Welch wunderbare Wortspielereien! Der Autorin ist diese kreative Herausforderung bestens gelungen!

    Mehr