Martina Magyari

 3.8 Sterne bei 26 Bewertungen

Alle Bücher von Martina Magyari

Martina MagyariAuf Samtpfoten mitten ins Herz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf Samtpfoten mitten ins Herz
Auf Samtpfoten mitten ins Herz
 (20)
Erschienen am 28.03.2011
Martina MagyariSamtpfote und der Duft von Gras
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Samtpfote und der Duft von Gras
Samtpfote und der Duft von Gras
 (5)
Erschienen am 01.08.1996
Martina MagyariSamtpfote und der Geschmack von Glück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Samtpfote und der Geschmack von Glück
Samtpfote und der Geschmack von Glück
 (1)
Erschienen am 20.01.2011
Martina MagyariSamtpfote - ganz verzaubert
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Samtpfote - ganz verzaubert
Samtpfote - ganz verzaubert
 (0)
Erschienen am 19.02.2014
Martina MagyariSamtpfote und der Ruf der Ferne
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Samtpfote und der Ruf der Ferne
Samtpfote und der Ruf der Ferne
 (0)
Erschienen am 03.03.2016

Neue Rezensionen zu Martina Magyari

Neu
Perles avatar

Rezension zu "Auf Samtpfoten mitten ins Herz" von Martina Magyari

Martina Magyari - Auf Samtpfoten mitten ins Herz
Perlevor 4 Jahren

Klappentext:
Auf einem seiner Streifzüge wird der neugierige kleine Kater Minkus aus Versehen in einem Lastwagen eingesperrt. Als blinder Passagier reist er bis nach Lissabon - doch er hat nur ein Ziel: zurück zu seinem geliebten Frauchen Julia, die ihm ein wundervolles Zuhause gegeben hat. Für Minkus beginnt eine abenteuerliche Odyssee ...

Eigene Meinung:
Dieses Buch kaufte ich bei ebay vor einigen Monaten. Da ich Katzen über alles liebe und selber einen Kater besitze, war dieser Roman ein absolutes Muss.

Heute fiel es mir in die Hände und begann es kurzentschlossen zu lesen und hatte es in nur ca. 3 Stunden beendet. Die 187 Seiten flogen mir so um die Ohren. Es war spannend, sehr gefühlvoll und samtigweich geschrieben. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. Solche Romane müsste es öfters geben, Katzenbücher würde ich immer wieder gerne lesen.

Kater Minkus hat wirklich viel erlebt, ob positiv oder negativ, die Ideen der Autorin sind ja so aus ihr herausgesprungen, es war richtig schön und angenehm es mit zu erleben, ich sah alles wie ein Film im Kino oder im TV ablaufen. Würde ihn mir gerne im Fernsehn oder auf Leinwand ansehn und mir auch die selbige DVD zulegen.

Klasse! Hierfür vergebe ich liebendgerne gutgemeinte 5 Sterne.


Kommentieren0
9
Teilen
thiefladyXmysteriousKathas avatar

Rezension zu "Auf Samtpfoten mitten ins Herz" von Martina Magyari

Rezension zu "Auf Samtpfoten mitten ins Herz" von Martina Magyari
thiefladyXmysteriousKathavor 6 Jahren

Auf Samtpfoten mitten ins Herz
Mein erstes Buch von Martina Magyari, ein MUSS für Katzenfans.

Klappentext
Auf einem seiner Streifzüge wird der neugierige kleine Kater Minkus aus Versehen in einem Lastwagen eingesperrt. Als blinder Passagier reist er bis nach Lissabon - doch er hat nur ein Ziel: zurück zu seinem geliebten frauchen Julia, die ihm ein wundervolles Zuhause gegeben hat. Für Minkus beginnt eine abenteuerliche Odyssee...

Inhalt
Eines abends wird der kleine Minkus am Ufer eines Flusses von einem netten Mann gefunden. Munkus wurde in den Fluss geworfen, doch das kleine Katzenbaby überlebte. Am nächsten Tag wird der Kleine ins Tierheim gebracht, wo sich die Pflegerin Anna liebevoll um Minkus kümmert. Nach ein paar Monaten kommt die junge Julia ins Tierheim, denn sie wünscht sich nichts mehr als eine Katze. Minkus und sie verlieben sich direkt in einander und werden unzertrennlich. Doch eines Tages wird Minkus aus Versehen in einen Laster eingesperrt. Er landet in Lissabon, wo er von einem Rollstuhlfahrer aufgenommen wird. Doch es dauert nicht lange, da landet Minkus wieder auf der Straße und er muss sich alleine durchschlagen. Er lernt viele Katzen kennen und reist weit umher. Wird er am Ende zu Julia zurückfinden?

Cover
Ich finde das Cober wunderschön. Die kleine schwarze Katze ist sehr niedlich und passt gut zu der Geschichte. Das Taschenbuch ist vom Format her sehr klein, was ich gut finde, denn so eignet es sich perfekt zum Mitnehmen.

Meinung
Eine herzergreifende, spannende und süße Katzengeschichte, die das Abenteuer eines schwarzen Katers erzählt. Ich war schon auf den ersten Seiten völlig verliebt in Minkus. Der Kleine erlebt viel auf den 180 Seiten und ich habe immer mit ihm gefiebert, ob er am Ende wieder bei Julia ankommt. Die Geschichte hat mich persönlich sehr berührt, da mich Minkus sehr an meine eigene Katze erinnert hat. Frau Magyari kann die Eigenschaften von Katzen gut beschreiben und sie scheint eine echte Katzenliebhaberin (wie ich^^) zu sein. Ich habe das Buch in zwei Stunden durchgelesen, denn ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es hat mich einfach verzaubert. Wer allerdings keine Katzen mag, wird auch dieses Buch nicht mögen. Der Schreibstil gefiel mir auch sehr gut, denn Martina Magyari kann wirklich mit Worten umgehen. 5 Sterne!

Kommentieren0
27
Teilen
Naokis avatar

Rezension zu "Auf Samtpfoten mitten ins Herz" von Martina Magyari

Rezension zu "Auf Samtpfoten mitten ins Herz" von Martina Magyari
Naokivor 6 Jahren

Minkus, ein kleiner schwarzer junger Kater wird auf der Straße gefunden und in ein Tierheim gebracht. Dort wird er vorläufig großgezogen, bis eine nette junge Dame namens Julia ihn mit sich nach Hause nimmt. Julia ist ganz entzückt von dem Kleinen, bis er eines schönen Tages plötzlich verschwindet. Minkus reist um die halbe Welt, lernt bis zu 15 Besitzer kennen, gute und schlechte Menschen, Katzen und Hunde. Er lernt, wie er sich auf der Straße über Wasser hält, wo er etwas zu Essen findet und vergisst in seinem kleinen treuen Katzenherz niemals, wer ihm dieses Leben ermöglicht hat. Nachdem er an diesem einen verhängnisvollen Tag in einen Laster fällt und nicht mehr herausfindet, lernt er Antonio kennen, den Fahrer des Wagens. Dieser nimmt ihn mit sich bis nach Lissabon über die Grenze. Dort gibt er ihn an Alberto ab, einen ehemaligen Tänzer. Nachdem Minkus Alberto durch einen "Attentat" verliert und ihn nicht mehr wiederfindet, lernt Minkus Diva kennen. Eine nette Katzenlady, die das Leben auf der Straße schon besser gewöhnt ist. Auf den portugiesichen Straßen leben eine Menge weiterer Streuner, einige sind ihm wohlgesonnen, andere nicht. Minkus wird bald darauf von einem Dr. Weier mitgenommen, der ein großes Herz für Katzen hat. Nachdem ein Hund ihn verjagt, springt er Jana wortwörtlich in die Arme. In der Nähe einer Baustelle lernt er Harald kennen, auf der Baustelle Ali und Bernhard.
Über zwei Jahre ist Minkus auf den Straßen unterwegs. Eine schöne und bewegende Geschichte. Sie ergreift das Herz, durch die schönen und schlimmen Erlebnisse des jungen Katers. Es hat mir sehr gefallen und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Kapitel sind sehr kurz gehalten, beschreiben aber doch das wichtigste. Jedoch muss ich anmerken, dass mir einige Szenen nicht ausführlich genug beschrieben wurden. Martina Magyari kratzt oft ein Geschehen nur leicht an, ehe es zum nächsten übergeht. Das wiederum finde ich sehr schade. Ich denke, dass es sich gelohnt hätte, auf einige Sachen weiter einzugehen. Sie beschreibt ausführlich die Gefühle des kleinen Katers und die der Menschen. Man kann gut nachvollziehen, wie sie sich fühlen und was sie alles erlebt haben. Man liest nicht nur ihre einzelnen Geschichten, sondern man nimmt sie in sich auf.
Einige Dinge finde ich ein wenig weit hergeholt, da ich es mir so einfach nicht vorstellen kann. Aber vielleicht will bei einigen das Schicksal es wirklich so.
Dieses Buch ist zu empfehlen und für Katzenliebhaber ein Muss. Es ist eine schöne niedliche Lektüre für Zwischendurch und lässt sich fließend lesen. Die Charaktere schließt man sofort in sein Herz.
Das schwere und schöne Leben eines Katers zärtlich beschrieben und einfach zum gern haben.
- Jedes Buch ist es wert, gelesen zu werden.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks