Martina Mair

Lebenslauf von Martina Mair

Martina Mair, geb. 1971 in Freising, besuchte zunächst die Berufsfachschule für Grafik und Werbung und studierte später Freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München. Sie lebt und arbeitet als freie Illustratorin in München.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martina Mair

Cover des Buches Xaver im Uhrenland (ISBN: 9783842520639)

Xaver im Uhrenland

 (30)
Erschienen am 15.10.2017
Cover des Buches Die Hobis. So ein Zirkus (ISBN: 9783948409036)

Die Hobis. So ein Zirkus

 (11)
Erschienen am 11.12.2019
Cover des Buches Alle warten auf das Lebkuchenweiblein (ISBN: 9783842514744)

Alle warten auf das Lebkuchenweiblein

 (9)
Erschienen am 15.10.2016
Cover des Buches Delfinensommer (ISBN: 9783791536132)

Delfinensommer

 (11)
Erschienen am 01.08.2007
Cover des Buches Zum Christkind auf den Feldberg (ISBN: 9783842514249)

Zum Christkind auf den Feldberg

 (6)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Klang-Kätzchen & Trommel-Specht (ISBN: 9783867023146)

Klang-Kätzchen & Trommel-Specht

 (1)
Erschienen am 03.03.2015

Neue Rezensionen zu Martina Mair

Cover des Buches Xaver im Uhrenland (ISBN: 9783842520639)T

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

Die Schwarzwalduhrenmacher in London
TheAngelCharlyvor 5 Monaten

In dem Kinderbuch 》Xaver im Uhrenland - Weihnachten bei den Schwarzwaldengländern《 von Heidi Knoblich geht es darum, dass es Xavers großer Traum ist ein Schwarzwälder Uhrenmacher in London zu werden. Sein Onkel Johann nimmt ihn mit in die fremde Stadt und ermöglicht ihm die Lehre. Xaver hilft schon bei kleinen Reparaturen, zieht mit seinem Onkel von Dorf zu Dorf und verkauft Uhren. Auch wenn das Wetter oft schlecht ist und die Stiefel zu eng sind, steht Xaver oft am kalten Londoner Hafen, wo die Segelschiffe aus der ganzen Welt ausgeladen werden und wartet auf Post von Zuhause. Eines Tages auf einer verschneiten Straße trifft Xaver auf Victoria, welche wie die Königin auf dem Bild in Onkel Johanns Werkstatt heißt, die den Schwarzwald nur aus den Erzählungen ihres Großvaters kennt. Victorias Großvater verkauft und repariert an der großen Londoner Brücke in seinem Laden teure Uhren. Auch Xaver genießt die Geschichten des Großvaters über den Schwarzwald, den Duft der Tannenzweige und von Linzer Torte. Doch einer der Gesellen scheint dies nicht zu gefallen.

Das Buch besitzt 48 Seiten, einen festen Einband und ist beim Silberburg Verlag erschienen.

Das Cover ist wunderschön illustriert und passt perfekt zur Handlung. Es zeigt Xaver beim Uhrenreparieren in Onkel Johanns Werkstatt mit dem Queen Victoria Gemälde an der Wand. Für mich ist dieses Cover ein Eyecatcher und passt einfach gut in die Zeit der Queen Victoria.

Der Schreibstil ist gut zu lesen, authentisch, flüssig, fesselnd, informativ, spannend, gefühlvoll und bildhaft.

Das Kinderbuch hat mich mit auf seine Reise genommen und ich konnte es nur schwer aus den Händen legen. Sowohl die Idee als auch die Umsetzung des Buches gefallen mir sehr gut. Die Illustrationen, welche von Martina Mair gestaltet wurden, sind schön illustriert und man kann viel auf ihnen entdecken. Ich habe die Illustrationen bestaunt!

In diesem Buch gibt es viele unterschiedliche Charaktere, welche sich ergänzen und diese Story formen.

Xaver ist ein Hirtenjunge im Schwarzwald, welcher den großen Traum besitzt ein erfolgreicher Uhrenmacher in London zu werden. Als Vorbild dient ihm sein Onkel Johann. Xaver ist fleißig, freundlich, zielstrebig und weiß, was er möchte. Er nimmt Herausforderungen an und gibt nicht so schnell auf, auch wenn er scheitert. 

Onkel Johann nimmt seinen Neffen Xaver in die Uhrenmacherlehre mit nach London und bietet Xaver so die Möglichkeit seinen Traum zu erfüllen. Er ist geduldig und sieht Xavers Talent. Trotzdem wird Xavers Lehre an eine Vereinbarung geknüpft. 

Auch die Nebencharaktere wie Victoria und ihr Großvater spielen eine zentrale Rolle in dieser Story. 

Dieses Buch vermittelt Kindern die Message, dass man alles erreichen kann, wenn man nur möchte, sein Ziel nicht aus den Augen verliert und alles dafür gibt. Es wird ab 6 Jahren empfohlen. 

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass man das Buch, auch wenn es in der Geschichte um Weihnachten geht, kein typisches Weihnachtsbuch ist und man jederzeit hineinschmökern kann. 

Ebenfalls hat mir das Setting rund um London gut gefallen und der historische Hintergrund rund um Queen Victoria. Hier erfährt der Leser, dass die Engländer erst durch Prinz Albert die Tradition von Weihnachten näher gebracht bekommen haben. 

Aus diesen Gründen lautet mein Fazit; Ich bin nicht nur von den traumhaften Illustrationen begeistert, sondern auch von der Gesamtgeschichte. Besonders gut haben mir die Messages wie Mut, Durchsetzungskraft und Zusammenhalt imponiert. Von dieser Geschichte können Kinder eine Menge lernen und sich mit Xaver identifizieren, sodass sie ihren Träumen folgen und ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren. Ein mehr als gelungenes Kinderbuch, welches nicht nur die kleinen Leser bestaunen werden. Auch große Leser werden in Xavers Welt entführt und können noch etwas für sich mitnehmen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Xaver im Uhrenland (ISBN: 9783842520639)H

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

R E Z E N S I O N
honey_booksvor 5 Monaten

Xaver im Uhrenland Weihnachten bei den Schwarzwald-Engländern

Hallo ihr Honig Bücher! Das hier ist meine letzte Rezension im Jahr 2021. Danke für das Rezensionsexemplar an den Kinderbuchklub und Heidi Knoblich. 

Meinung: Die Idee und Umsetzung des Buches gefällt mir sehr gut. Auch die Bilder sind alle schön gestaltet. Auch wenn es eigentlich ein Weihnachtsbuch ist, kann man es nach Weihnachten immer noch super lesen, da es nicht zu weihnachtlich ist. Ich denke, das Buch ist eine wunderbare Anregung für die Kinder, dass sie alles schaffen können, wenn sie es unbedingt wollen. 

Bewertung: 5 Sterne

Autorin: Heidi Knoblich

Illustratorin: Martina Mair

Verlag: Silberburg-Verlag

Seitenanzahl: 46

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Inhalt: Xaver ist ein Hirtenjunge und seine Heimat ist der Schwarzwald. Doch eigentlich macht ihm seine Arbeit als Hirtenjunge nicht so viel Spaß. Er träumt davon, Uhrenhändler zu werden. Fast jeden Tag lauscht er den Geschichten, die die erfolgreichen Uhrenhändler beim Kronenwirt erzählen. Auch wenn Xaver seinen Eltern oft genug gesagt hat, dass er unbedingt Uhrenhändler werden will, haben die ihre eigene Meinung und sind fest davon überzeugt, dass ein einfacher Hirtenjunge kein reicher Uhrenhändler werden kann. Doch eines Tages nimmt ihn sein Onkel Johann, der Uhrenhändler ist, als Gehilfe mit nach London. Xaver freut sich darüber total, auch wenn die Reise anstrengend und er seine Familie lange nicht sehen wird. Wenn Xaver bis Weihnachten beweist, dass er als Uhrenhändler taugt, darf er bleiben. Ansonsten wird er nach Hause geschickt. Eigentlich läuft alles immer wie geschmiert, bis Xaver plötzlich kurz vor Weihnachten einen gewaltigen Fahler macht. Ob er es noch rechtzeitig schafft, alles wieder gerade zu biegen?

Hauptpersonen: Xaver, Onkel Johann

Das war es auch schon wieder,
 Hannah

*****unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar*****

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Xaver im Uhrenland (ISBN: 9783842520639)V

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

Weihnachtsgeschichte aus dem Schwarzwald
vorlesetante_sarahvor 6 Monaten

In den letzten Tagen hat uns eine etwas speziellere aber nicht minder herzerwärmende 🕯Weihnachtsgeschichte🕯 begleitet. Xaver im Uhrenland; Weihnacht bei den Schwarzwald-Engländern, erzählt die Geschichte eines Jungen aus dem Schwarzwald, der einen grossen Traum hatte. Nämlich, als Uhrenhändler vom Schwarzwald nach England zu reisen und die bekannten Uhren dort zu verkaufen. Er kann es kaum glauben, dass sein Onkel ihn, den Hirtenjungen, als seinen Gehilfen mitnimmt… Die Bedingung ist aber klar. Er muss sich beweisen. Ob das ihm gelingen wird?
@heidi_knoblich nimmt uns hier in ein England mit, zur Zeit von Queen Victoria. (Sie war Königin des britischen Empire von 1837 bis zu ihrem Tod 1901.) Als die Engländer noch nicht so Weihnachten gefeiert haben, wie wir uns das vorstellen… (Diese Tradition hat erst Victorias deutscher Ehemann Prinz Albert nach England gebracht…) und gerade zu Weihnachten wird Xaver doch sicher ein bisschen Heimweh haben, oder? Lest selber… es lohnt sich! 🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰🕰
Den Mut, den Xaver aufbringt um seinen Träumen zu folgen. Die Durchsetzungskraft, die er an den Tag legen musste und den Zusammenhalt, den er spürt, haben meinen Jungs sehr imponiert. Wenn sie sich nur ein bisschen abschauen, ihre Ziele verfolgen und daran glauben sie zu erreichen, so finde ich, haben wir schon viel erreicht!
Eine tolle Geschichten den Kindern zu zeigen, wie viel sie schaffen können wenn sie nur daran glauben!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks