Martina Meuth , Bernd Neuner-Duttenhofer Andrea Camilleris sizilianische Küche

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Andrea Camilleris sizilianische Küche“ von Martina Meuth

Das beliebte Kochbuch zu den köstlichen Lieblingsgerichten Commissario Montalbanos. Ausprobiert, dargeboten und mit über 250 farbigen Fotos großformatig in Szene gesetzt von den preisgekrönten Kochbuchautoren Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Eine Reise durch das kulinarische Sizilien, eine Liebeserklärung an seine raffiniert-einfache Küche und eine Verführung zur Lebenskunst. Ein Traum! Eingeführt und begleitet von Andrea Camilleri. Rund 90 Rezepte und zahlreiche Tipps. Die Originalausgabe wurde ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands.

Beste Rezepte zum einfachen Nachkochen.

— SignoraBrunetti

Untertitel d. Buches: Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano. Genau so ist das Buch und die Rezepte - Leidenschaftlich

— mistellor

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mhhhhmmmmmm....

    Andrea Camilleris sizilianische Küche

    SignoraBrunetti

    18. April 2017 um 22:10

    Gespickt mit Auszügen aus Büchern und ergänzt mit brillanten Rezepten, die nach Meer und Sehnsucht schmecken. Nur zu empfehlen!

  • Leserunde zu "Rotes Gold" von Tom Hillenbrand

    Rotes Gold

    Daniliesing

    Fans von guten Krimis, die nicht nur in Sachen Spannung sondern auch aus kulinarischer Hinsicht glänzen, aufgepasst: In 3 Tagen erscheint endlich der zweite Fall für Tom Hillenbrands Ermittler Xavier Kieffer im KiWi Verlag. Nach "Teufelsfrucht" sein 2. Buch, das zu genüsslichen Krimi-Lesestunden einlädt. Der Autor wird diese Leserunde zu "Rotes Gold" außerdem begleiten und beantwortet gern eure Fragen. Mehr zum Inhalt: Seit der Luxemburger Koch Xavier Kieffer mit Frankreichs berühmtester Gastrokritikerin liiert ist, wird er zu den exklusivsten Events eingeladen. Doch das edle Dinner beim Pariser Bürgermeister endet bereits nach der Vorspeise: Ryuunosuke Mifune, Europas berühmtester Sushi-Koch, kippt plötzlich tot um. Die Diagnose lautet: Fischvergiftung. Doch Kieffer ist skeptisch und deckt schnell Widersprüche auf. Er taucht ein in die Welt der Sushiküche und muss erkennen, dass es Fische gibt, die teurer sind als Gold – und wertvoller als ein Menschenleben. "Rotes Gold" ist ein tolles Leseerlebnis für Genießer und Spannungsliebhaber. Tom Hillenbrand macht in seinem Buch nicht nur Appetit auf japanisches Essen, sondern auch auf viele weitere Bücher von ihm. Das möchtet ihr selbst erleben? Dann schließt euch doch dieser Leserunde an! Wenn ihr Lust und Zeit habt euch hier über das Buch in den einzelnen Leseabschnitten auszutauschen und abschließend eine Rezension zu schreiben, bewerbt euch gleich! Bis einschließlich 22. April 2012 könnt ihr euch als Testleser anmelden. Wer die 25 Glücklichen sind, die je einmal "Rotes Gold" erhalten, erfahrt ihr am 23.04. Beantwortet für eure Chance unter "Bewerbung zur Leserunde" folgende Frage: Was ist euer Lieblingsessen und könntet ihr es euch als Bestandteil eines kulinarischen Krimis vorstellen?

    Mehr
    • 549
  • Rezension zu "Andrea Camilleris sizilianische Küche" von Martina Meuth

    Andrea Camilleris sizilianische Küche

    fxelk

    25. November 2007 um 17:31

    Welcher begeisterter Leser der Geschichten über den Comissario Montalbano kennt es nicht bzw ist es noch nicht passiert dass ihm beim lesen der kulinarischen Ausflüge des Comisarrios das Wasser im Mund zusammenläuft. Genau diese sizilianischen Köstlichkeiten die uns Lesern schon das eine oder andere mal gequält haben wurden in diesem Buch zusammengefasst zum selber nachkochen. Es ist aber nicht nur ein trockenes Kochbuch als einfach Rezeptsammlung sondern gibt auch einen schönen Blick in die sizilianische Lebensart und verweist auch immer auf dir Romane in welchen Montalbano uns seine Genüsse vorführen darf. Eine kleine Warnung an die Hobbyköche um einer eventuellen Enttäuschung vorzubeugen - die Rezepte leben sehr von der Frische und haben auch sehr (für uns) ausgefallene Zutaten die unter anderem in unseren Breiten nicht all zu leicht zu besorgen sind! Aber wen das nicht abschreckt wird viel Spaß und hervorragende Anregungen in diesem Buch finden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks