Martina Miethig ADAC Reiseführer Plus Thailand

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ADAC Reiseführer Plus Thailand“ von Martina Miethig

Ein Königreich für Entdecker, wer träumt nicht von langen weißen Sandstränden mit Schatten spendenden Kokospalmen, von türkisblauem Meer und einsamen Inseln, abenteuerlichen Dschungelpfaden, prunkvollen Tempelanlagen und alten, versunkenen Ruinenstädten? All das kann man in Thailand finden bei der Reise zu den Sehenswürdigkeiten ist die Urlaubskarte des ADAC Reiseführers plus eine praktische Orientierungshilfe.Die 2500 km lange Küste Thailands ist voller Naturwunder: Man trifft auf verwunschene Tropfsteinhöhlen, bizarre Inselberge und eine bunt schillernde Unterwasserwelt. In den zahllosen Tempeln des Landes der Freien, wie dem Wat Pho oder Wat Arun in Bangkok, thronen magische Buddhas. Berauschende Feste ziehen sich durchs Jahr, sehenswert ist vor allem das Lichterfest in Sukhothai, bei dem leuchtende Ballons in den Novemberabendhimmel zum Vollmond aufsteigen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reiseführer - Thailand

    ADAC Reiseführer Plus Thailand
    Arun

    Arun

    28. February 2014 um 00:14

    Das vorliegende Buch von Martina Miethig in der Reihe ADAC Reiseführer Plus, das Plus bezieht sich auf die beigelegte Übersichtskarte von Thailand, bietet einen guten Überblick für Thailandeinsteiger. Die Karte ist recht brauchbar im Maßstab von 1 : 1,875 Mio. gestaltet, 1,5 Zentimeter entsprechen 20 Kilometer. Zudem gibt es noch Citypläne von Bangkok und Chiang Mai sowie von Phuket welche natürlich einen viel größeren Maßstab aufweisen und gut lesbar sind. Auf 144 Seiten werden die wichtigsten Infos für einen Urlaub aufgezeigt, garniert ist der Reiseführer mit schönen Bildern, Tipps und kleinem Sprachführer ( ob der viel bringt lasse ich mal dahin gestellt). Nützlich auch die vielen Webadressen auf denen man sich noch näher informieren kann. Zu einem ersten Kennenlernen ist das Buch geeignet, nur wer tiefer in das Urlaubsland eintauchen möchte sollte sich auch noch andere Literatur besorgen.

    Mehr