Martina Nöth Homini Lupus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Homini Lupus“ von Martina Nöth

Der Mensch ist kein geselliges, staatsbildendes Wesen, sondern ein Raubtier voller Bosheit und destruktiver Instinkte, unaufhaltsam in seinem ungezügelten Selbsterhaltungstrieb – er ist des Menschen Wolf. Isabella von Cordova, Diadochin von Andalusien und führendes Mitglied der Urbanis-Liga, für ihre Anhänger Heilsbringerin einer neuen Weltordnung, für ihre Feinde erklärte Ketzerin, sieht sich unvermittelt mit einem äußerst ungewöhnlichen Anliegen der Angelitischen Kirche konfrontiert. Auf der Suche nach Antworten stößt sie auf ein dicht gewebtes Netz aus Lügen und Intrigen, das es zu entwirren gilt, ehe die schöne Diadochin die Karten im Spiel um Herrschaft und Manna neu zu mischen vermag. Eine Geschichte um Macht, Verrat und Leidenschaft.

Stöbern in Fantasy

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

Flammenwüste - Der feuerlose Drache

Ich mag die Flammenwüsten Trilogie aus der Feder von Akram el Bahay sehr

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen