Martina Pahr

 5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor*in von Nur die Wühlmaus war Zeuge, Runterkommen und drüberstehen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Martina Pahr, Jahrgang 1968, ist Magistra der Literaturwissenschaft, Journalistin und freiberufliche Autorin, u.a. von humorvoller Ratgeberliteratur.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Nur die Wühlmaus war Zeuge (ISBN: 9783740820664)

Nur die Wühlmaus war Zeuge

 (2)
Neu erschienen am 29.02.2024 als Taschenbuch bei Emons Verlag.

Alle Bücher von Martina Pahr

Cover des Buches Nur die Wühlmaus war Zeuge (ISBN: 9783740820664)

Nur die Wühlmaus war Zeuge

 (2)
Erschienen am 29.02.2024
Cover des Buches Runterkommen und drüberstehen (ISBN: 9783747402788)

Runterkommen und drüberstehen

 (2)
Erschienen am 18.05.2021
Cover des Buches Woran wir wachsen (ISBN: 9783424202700)

Woran wir wachsen

 (1)
Erschienen am 24.08.2022
Cover des Buches Der Seifenblasenverkäufer (ISBN: 9783844233391)

Der Seifenblasenverkäufer

 (0)
Erschienen am 07.12.2012
Cover des Buches Woran wir wachsen (ISBN: 9783955672270)

Woran wir wachsen

 (1)
Erschienen am 08.11.2022

Neue Rezensionen zu Martina Pahr

Cover des Buches Nur die Wühlmaus war Zeuge (ISBN: 9783740820664)
Q

Rezension zu "Nur die Wühlmaus war Zeuge" von Martina Pahr

Die „Mata Harken“ ermitteln
Quintvor 24 Tagen

„Ihre Auffassungsgabe hat das Tempo einer Wanderdüne“ S.200


Menopause und Scheidung an sich sind schon ausreichende Widrigkeiten bei einer Frau. Bei Valentina ergeben diese eine Dritte. Den Erwerb eines Schrebergartens. 


Das allein könnte man als kleine Narretei einer Frau um die Vierzig werten die schnell wieder abflaut, wäre da nicht der Vorbesitzer Wetstein. 


Wiggerl Wetzstein befindet sich im Aushub für Valentinas Gartenteich. Statt wie andere ordentliche Leichen auf dem Friedhof zu ruhen, ist er in seinem Gartenreich verblieben. 

Seine Komplettspende an organischem Dünger hat er wohl nicht ganz freiwillig getätigt. 

Hat ihn jemand von des Todes Schippe springen lassen oder hat er bei dem Versuch kläglich versagt und wurde eingepflanzt? 


Das Motiv für die Kompostierung des Wiggerl wirft zahlreiche Fragen unter der Gartengemeinschaft auf. 

Diese wollen die „Marta Harken“ unter den Schrebergartenermittlerinnen Valentina, deren Freundin Barbara und Gartennachbarin Friedl nun nachgehen,  scheitern jedoch vorerst mit ihren Ermittlungen am Hang vieler Mitmenschen zur Unwahrheit. Da sind Blumenliebhaber leider keine Ausnahme.


Die Autorin Martina Pahr serviert hier in locker flockiger Sprache einen Mord unter Laubenpiepern und hat mich damit köstlich unterhalten. 

Ein nicht allzu ernst zu nehmender Krimi, der statt Gänsehaut zum Schmunzeln führt.

Cover des Buches Nur die Wühlmaus war Zeuge (ISBN: 9783740820664)
Redroses avatar

Rezension zu "Nur die Wühlmaus war Zeuge" von Martina Pahr

Ich liebe diesen Humor!
Redrosevor 2 Monaten

Valentina ist Schrebergarten-Neuling und spricht noch nicht fließend „Botanisch“, ist aber mit Begeisterung dabei. Diese wird auch nur unwesentlich geschmälert, als sie zufällig ihren Vorbesitzer auf ihrer Parzelle ausgräbt.

Verdächtig sind alle ihre Gartennachbarn, darunter ein schwäbisches Paar, welches damit ja per se verdächtig ist. „Maultäschle und Meerschweinle“, wie die beiden liebevoll genannt werden, sorgen für allerhand schwäbischen Einschlag, geben aber auch gerne Tipps für das beste Saatgut. Und Valentina lernt schnell: „Wenn ein Schwabe zu etwas Teurerem rät, ist das eine Empfehlung, die man nicht ignorieren sollte.“

Aber auch Jo, der in seiner Gartenanlage Marihuana anbaut oder Senta, die Uschi Obermaier der Anlage scheinen Dreck am Stecken zu haben. Ausgezeichnet gefallen hat mir auch Friedl, die zwar ihren Rollator durch den Garten schiebt, geistig aber noch absolut auf Zack ist und mich mit ihren herrlich sarkastischen Bemerkungen immer wieder zum Lachen bringt.

Was für eine wunderbare Ansammlung von Chaoten, die man einfach gernhaben muss. Wer hätte gedacht, dass man in einer spießigen Schrebergarten-Kolonie so viel Spaß haben kann.

Ich feiere den witzigen Schreibstil der Autorin und hoffe, dass es eine Fortsetzung geben wird.

Cover des Buches Woran wir wachsen (ISBN: 9783424202700)
MissB_s avatar

Rezension zu "Woran wir wachsen" von Eva Asselmann

Ein richtig gutes Buch
MissB_vor einem Jahr

Ich habe dieses Buch eigentlich schon als Hörbuch gehört und sehr geliebt, weshalb ich es unbedingt auch als Buch noch einmal haben wollte. Bei Hörbüchern ist das "Problem" ja immer, dass man nicht so einfach nochmal nachblättern und nachlesen kann, was einen gerade beschäftigt / interessiert..  

Meine Rezension: Ein wirklich sehr gutes Buch, dass die unterschiedlichsten Themen behandelt. Woran wir wachsen erzählt eine Menge über unsere Persönlichkeit und gibt und sehr viele Ansätze und Übungen, um sich selbst besser kennen zu lernen.... Es behandelt die Big Five, die Zeit in der wir erwachsen werden und Kinder bekommen und wieso, weshalb und warum uns diese Aspekte "verändern" bzw. formen.. An denen wir eben wachsen! ♥ Ich bin sehr begeistert von diesem Buch und kann es uneingeschränkt weiter empfehlen!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks