Martina Sahler Ein Engländer zum Küssen

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(10)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Engländer zum Küssen“ von Martina Sahler

In der Villa Wildsee geht es hoch her. Ein Kinderzirkus, eine Gruppe Nachwuchsmodels und eine ganze Schulklasse aus England bevölkern das Jugendhotel. Jede Menge Gelegenheit für Lilly und ihre Freundinnen, endlich Nasi Goreng - den Azubi aus der Hotelküche - an die Frau zu bringen! Doch dann gerät Lilly selbst ins Liebeskarussell: David aus Portsmouth hat sich total in sie verknallt, und auch Lilly könnte in seinen veilchenblauen Augen eintauchen wie im Wildsee. Aber da ist doch eigentlich Philipp … Wird Lilly endlich ihren ersten richtigen Kuss bekommen - und von wem? Neuausgabe von ISBN 978-522-18006-1 in neuer Ausstattung. Reihe "Freche Mädchen - freche Bücher!"

Die habe ich verschlungen

— Karatespace

Zuckersüße Geschichte! :)

— LisaMariee

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Bezauberndes Fantasyabenteuer für jung und alt

SillyT

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

Paule Pinguin allein am Pol

Ein schönes Bilderbuch für groß und klein, das den Blick auf die Welt verändern kann!

BuechersuechtigesHerz

Der Elefant im Wohnzimmer

Ein Kinderbuch mit einer abenteuerlichen und fantasievollen Geschichte, ungewöhnlichen Haustieren, Freundschaften und tollen Zeichnungen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Ein Engländer zum küssen - Martina Sahler

    Ein Engländer zum Küssen

    LisaMariee

    08. August 2014 um 09:59

    Inhalt In der Villa Wildsee kommen wieder viele verschiedende Gäste zu Besuch. Zum Einen ein Kinderzirkus und Models. Zum Anderen eine englische Schulklasse. Für Lilly und ihre Freundinnen Wiebke und Vannessa heißt das eine menge Spaß und Aufregung in ihren Sommerferien. Da der Aushilfskoch immer so durcheinander ist, versuchen die drei ihn zu verkuppeln. Gleichzeitig bemüht sich der Engländer David um Lilly. Lilly interessiert sich auch für ihn und er sieht ja auch fantastisch aus ,aber sie hat ein schlechtes Gewissen gegenüber Philipp. Allerdings kann es ihr doch egal sein, denn der verhält sich momentan ja auch nicht gerade wie ein guter Freund.  meine Meinung Ein Engländer zum küssen, ist wie der Vorgänger "Franzosen küssen besser" einfach eine zuckersüße Geschichte. Wieder beginnt man mit Lilly ein kleines Abenteuer und läuft mit ihr an den See und durch das Hotel.  Es macht Spaß sich in die Zeit zurückzuversetzen, wo der erste Kuss relevant und aufregend war. Besonders, dass die Villa Wildsee immer unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Kulturen und Länder hat, macht Lust die Bücher zu lesen. Natürlich darf man jetzt nicht schwierige Literatur erwarten, es ist einfach eine locker leichte Geschichte. Ich liebe wie im ersten Teil schon die Protagonistin Lilly. Denn Lilly hat es einfach Faustdick hinter den Ohren, immer einen Spruch auf Lager und dabei noch sehr humorvoll. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ich freue mich auf ihre weiteren Freche Mädchen Bücher dieser Lilly-Reihe.  Fazit Ein Engländer zum küssen ist eine tolle Geschichte für junge Mädchen und Erwachsene die gerne junge Mädchen Geschichten lesen. Es ist leicht und gut geschrieben. Man ist in einem totalen Sommerfeeling und hat viel Spaß dabei, wenn man gerade im Freibad oder am See liegt. Ich bin gespannt, wen ich nächstes Mal in der Villa Wildsee treffe. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Engländer zum Küssen" von Martina Sahler

    Ein Engländer zum Küssen

    BookFan_3000

    07. May 2011 um 11:08

    Lilly ist sauer. Phillip hat überhaupt keine Zeeit für sie! Zum Glück ist da auch noch eine englische Schulklasse in der Villa Wildsee zu Gast - und dieser David ist wirklich süß...
    Romantisch gut

  • Rezension zu "Ein Engländer zum Küssen" von Martina Sahler

    Ein Engländer zum Küssen

    Neongreen.

    29. September 2009 um 19:51

    Ein gelungener Nachfolger von " Franzosen küssen besser " !
    Die Idee mit den Engländern , .., ist einfach spitze (:

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks