Martina Schmid

 4.2 Sterne bei 38 Bewertungen
Autorin von Feed me! - Tödliche Gier, Bluttempel: Das Vermächtnis und weiteren Büchern.
Martina Schmid

Lebenslauf von Martina Schmid

Die Autorin, geboren 1967, lebt mit ihrer Katze in einem kleinen Ort in Bayern. Sie liebt Tiere und die Natur. Dort findet sie auch die Muse zum Schreiben. Bisher hat sie drei Kinderbücher, 2 Bücher für Leseanfänger sowie einen Bayern-Krimi ("Herrschaftszeiten!") und einen Roman ("Feed Me! Tödliche Gier") verfasst. Im Jahr 2015 hat Martina Schmid zudem zwei Zeitzeugenberichte aus dem Zweiten Weltkrieg ("1941-1948. Die sieben längsten Jahre meines Lebens" und "Die schwärzesten Tage - Flucht aus Pommern 1945") veröffentlicht. Ein weiterer Zeitzeugenbericht erschien Mitte 2016 ("1938-1939. Kriegstagebuch der 12. Kompanie"). Ihr neuestes Werk ("Bluttempel - Das Vermächtnis") ist ein Thriller, der in zwei Zeitebenen spielt, die auf besondere Weise miteinander verwoben sind. Unter dem Pseudonym Alisha April veröffentlicht Martina Schmid auch Romance-Fantasy-Romane ("Wolkenblüte - Ein Engel zum Verlieben" und "Wolkenblüte 2 - Ein Engel zum Dessert") und arbeitet momentan am dritten Teil der "Angellovestory-Reihe". Für weitere Infos: website: www.martina-schmid.de Autorenseiten auf facebook: https://www.facebook.com/Martina-Schmid-Autorin-708524825902801/?ref=ts&fref=ts https://www.facebook.com/Alisha-April-1681837598765139/?ref=ts&fref=ts Weniger anzeigen

Alle Bücher von Martina Schmid

Sortieren:
Buchformat:
Martina SchmidFeed me! - Tödliche Gier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feed me! - Tödliche Gier
Feed me! - Tödliche Gier
 (22)
Erschienen am 01.12.2015
Martina SchmidBluttempel: Das Vermächtnis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bluttempel: Das Vermächtnis
Bluttempel: Das Vermächtnis
 (8)
Erschienen am 15.02.2016
Martina SchmidHerrschaftszeiten!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herrschaftszeiten!
Herrschaftszeiten!
 (4)
Erschienen am 07.10.2014
Martina SchmidATHOS, der Schulhund
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ATHOS, der Schulhund
ATHOS, der Schulhund
 (1)
Erschienen am 16.06.2014
Martina SchmidDie Zaubernuss: Aus der Reihe "Mitmach-Bücher"
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Zaubernuss: Aus der Reihe "Mitmach-Bücher"
Martina SchmidGirls only
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Girls only
Girls only
 (1)
Erschienen am 28.10.2005
Martina SchmidDie schwärzesten Tage: Flucht aus Pommern 1945
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schwärzesten Tage: Flucht aus Pommern 1945
Martina SchmidDie Zaubernuss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Zaubernuss
Die Zaubernuss
 (0)
Erschienen am 01.11.2014

Neue Rezensionen zu Martina Schmid

Neu
Y

Rezension zu "Bluttempel: Das Vermächtnis" von Martina Schmid

Sehr zu empfehlen!
YH110BYvor 2 Jahren

Martin ist mit Barbara verheiratet. Eigentlich sind sind die beiden glücklich miteinander, doch als Martin immer öfter von Alpträumen und Halluzinationen geplagt wird, dreht er auf einmal durch. Er sperrt Barbara in einem kleinen ungenutzten Haus ein, angeblich um sie vor anderen zu beschützen. Bei der Polizei meldet er sie als vermisst. Einige Wochen später lässt er sich von einem befreundeten Arzt hypnotisieren und in sein früheres Leben zurückversetzen. Er ist im Jahre 1830 gelandet und war für den Aufbau der Walhalla zuständig...Der Thriller hat mir ganz gut gefallen. Gerade der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit war besonders reizvoll für mich. Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Die einzelnen Charaktere sind gut beschrieben, so dass ich immer ein Bild er jeweiligen Person vor Augen hatte.

Kommentieren0
5
Teilen
Selests avatar

Rezension zu "Feed me! - Tödliche Gier" von Martina Schmid

Auf was man sich alles einlassen kann ...
Selestvor 2 Jahren

Bea die eine nicht wirklich gute Kindheit hatte  , fühlt sich nicht wohl in ihrer Haut, schon immer fühlt sie sich dick und ungeliebt.Das ändert sich als sie den gut aussehenden Francis begegnet, dem scheint ihr Aussehen egal zu sein. Er trägt sie auf Händen und Bea merkt nicht das er nur eins im Sinn hat, sie zu füttern.Hier haben wir etwas das sehr nah an der Realität sein könnte. Frau Schmid zeigt wie schleichend  der Weg in eine Abhängigkeit sein kann.Was wie eine Schnulze beginnt, wird schnell abartig und zeigt Blicke in eine Subkultur die nicht gesund sein kann. Flüssig schreiben und eine gelungene Story runden das ganze ab. Gelesen mit KU Also diese Geschichte kann ich mir Vorstellen von daher 5 Sterne 

Kommentieren0
2
Teilen
Ladybella911s avatar

Rezension zu "Bluttempel: Das Vermächtnis" von Martina Schmid

Wie schützt man seine geliebte Frau vor dem BÖSEN in der Welt?
Ladybella911vor 2 Jahren

Warum musste Barbara verschwinden und wo genau ist sie? Wir als  Leser wissen es schon von Anfang an sehr genau, denn wir werden Schritt für Schritt darauf vorbereitet, aber die Polizei sucht und rätselt und tappt im Dunkeln.

Martin und Barbara sind ein glückliches Paar in ihrem Haus am Donauufer  mit Blick auf die Walhalla, dem Monument, das Ludwig I. zum Ruhme der Deutschen im Jahre 1842 errichten ließ. In Oliver und Jasmina haben sie gute Freunde und unternehmen viel zu viert.

Bis zu dem Tage, an dem Martin Albträume und Panikattacken hat, Halluzinationen bekommt und sich sein Verhalten auf dramatische, unangenehme Weise verändert. Er ist immer mehr besessen von seiner Frau, sie soll nur ihm allein gehören und er muss sie vor allem Bösen der Welt beschützen. Diese Wahnvorstellungen verwirklichen sich in eine Realität, in welcher er es als unumgänglich erachtet, Barbara verschwinden zu lassen. Glaubwürdig berichtet er Polizei und Freunden vom Verschwinden, und hier kommt ihm zugute, dass just in jener Zeit ein Vergewaltiger und Mörder in der Gegend sein Unwesen treibt.

Dennoch lassen ihm seine „Déjà vu Momente, die ihn selbst sehr beunruhigenden Wahnvorstellungen und Panikattacken keine Ruhe, und er vertraut sich einem Therapeuten an, der ihn durch Hypnose in ein früheres Leben zur Zeit der Erbauung der Walhalla zurückführt.

Zwei Handlungsstränge bilden den Hauptteil der Handlung, die uns einmal in die Gegenwart, dem Leben mit Barbara und den Freunden führen und einmal in das vergangene Leben von Martin im Jahre 1830 eintauchen lassen. Die Auflösung des Geschehens und der Aufbau der bis zuletzt gehaltenen Spannung werden von der Autorin gekonnt inszeniert.

In der Gegenwart sind die Charaktere meiner Meinung nach prägnanter und präsenter ausgearbeitet, die Beschreibung in der Vergangenheit hat mich jetzt nicht so vom Hocker gerissen. Ich denke ganz allgemein: hier wollte man wohl  zu viel auf einmal in relativ wenigen Seiten unterbringen. Und dies ist nicht vollständig gelungen.

Dennoch habe ich dieses Buch gerne gelesen, der Plot ist spannend, hätte aber durchaus noch ausgefeilter dargestellt werden können. Den Titel des Buches finde ich insofern gekonnt, da er durch den Zusatz „Das Vermächtnis der Walhalla“ den gewollt historischen Bezug herstellt.

Gut gefallen hat mir im Anhang das Gespräch Ludwigs I. mit seinem Baumeister und die historisch belegten Fakten, die Worte, welche im Buch mit einem * gekennzeichnet sind, hätte ich mir, der Einfachheit halber, als Fußnote gewünscht.

 


Kommentieren0
43
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MartinaSchmids avatar
Hallo Ihr Lieben!
Ich starte eine Leserunde zu meinem Buch "Bluttempel". Es handelt sich dabei um einen Mystery-Thriller, der in der Gegenwart sowie auch in der Vergangenheit spielt.

Klappentext:
In einem idyllischen, kleinen Ort an der Donau verschwindet eine junge Frau spurlos. Kurz darauf findet man ihren Slip und ihr Handy. Gleichzeitig werden bei einer nahe gelegenen Staustufe Leichenteile geborgen. Der Verdacht fällt zunächst auf den psychisch kranken Ehemann Martin Brenner. Eine plötzlich auftauchende Zwillingsschwester der vermissten Frau stiftet zusätzlich Verwirrung und löst eine Kette von verhängnisvollen Reaktionen bei ihm aus …
Während einer Rückführung bei einem Psychotherapeuten taucht Brenner in ein früheres Leben im Jahre 1830 ein. Dort offenbart sich ihm ein unglaubliches, mörderisches Geheimnis um einen alten Ruhmestempel.
Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen in seinem früheren Leben und dem Verschwinden seiner Frau im Jetzt? 


Dazu verlose ich 7 ebooks. Mögliche Formate sind epub und mobi.
Wer mitmachen möchte, kann sich bis Dienstag, 15.11.16 bewerben und beantwortet mir bitte folgende Frage: Wenn ihr euch ein Buch eures Lieblingsgenres aussucht, worauf achtet ihr dabei am meisten (Titel, Cover, Klappentext, Farben, Seitenzahlen, etc.) und warum?
Die Leserunde beginnt am Samstag, 19.11.16. 
Ich freue mich schon sehr darauf, mit euch zu diskutieren und eure Fragen zu beantworten und drücke euch schon mal fest die Daumen!!!
Bis bald!Eure Martina Schmid
Zur Leserunde
M

Es werden 10 Teilnehmer für eine Leserunde zu Martina Schmids „Feed me! Tödliche Gier“ gesucht. Wenn du mehr über das Tabuthema „Feeding“ wissen möchtest, dann bewirb dich gleich und erhalte ein Freiexemplar von „Feed me!“

Bea ist von Selbstzweifeln geplagt und fühlt sich unattraktiv. Als sich eines Tages plötzlich der gut aussehende Francis für sie interessiert, kann sie es kaum glauben. Endlich scheint sie ihren Traummann gefunden zu haben. Fasziniert davon begehrt zu werden, erfüllt sie nur zu gerne seine sexuellen Wünsche und lässt sich von ihm systematisch füttern.

Bea nimmt rasend schnell zu. Immer mehr. Und mit ihren Rundungen wächst Francis’ Verlangen nach ihr. Ein Teufelskreis. Erst sehr spät durchschaut Bea seinen perfiden Plan – zu spät?


Wir wünschen allen Bewerberinnen und Bewerbern, die sich über ein Freiexemplar freuen würden, viel Glück! Die Leserunde wird von der Autorin Martina Schmid betreut, so dass sie eure Fragen persönlich beantworten kann.

Hier geht es zur Leseprobe von „Feed me!“

Bitte beantwortet uns für eure Teilnahme einfach folgende Frage: Wie sucht ihr neue Lektüre aus? Interessieren euch verschiedene besondere Themen oder bleibt ihr einem Genre treu?

Bitte beachten: Stellt eure Bewerbungen unter der Rubrik „Bewerbung/Ich möchte mitlesen“ ein, damit es nicht zu chaotisch wird, sollten sich viele Teilnehmer melden. Danke!

Teilnahme nur aus Deutschland möglich! Eure Bewerbungen können bis einschließlich 19.02.2015 eingereicht werden. Die gesamte Leserunde läuft bis Ende März .

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Martina Schmid wurde am 01. Februar 1967 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks