Neuer Beitrag

MartinaSchmid

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Ihr Lieben!
Ich starte eine Leserunde zu meinem Buch "Bluttempel". Es handelt sich dabei um einen Mystery-Thriller, der in der Gegenwart sowie auch in der Vergangenheit spielt.

Klappentext:
In einem idyllischen, kleinen Ort an der Donau verschwindet eine junge Frau spurlos. Kurz darauf findet man ihren Slip und ihr Handy. Gleichzeitig werden bei einer nahe gelegenen Staustufe Leichenteile geborgen. Der Verdacht fällt zunächst auf den psychisch kranken Ehemann Martin Brenner. Eine plötzlich auftauchende Zwillingsschwester der vermissten Frau stiftet zusätzlich Verwirrung und löst eine Kette von verhängnisvollen Reaktionen bei ihm aus …
Während einer Rückführung bei einem Psychotherapeuten taucht Brenner in ein früheres Leben im Jahre 1830 ein. Dort offenbart sich ihm ein unglaubliches, mörderisches Geheimnis um einen alten Ruhmestempel.
Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen in seinem früheren Leben und dem Verschwinden seiner Frau im Jetzt? 


Dazu verlose ich 7 ebooks. Mögliche Formate sind epub und mobi.
Wer mitmachen möchte, kann sich bis Dienstag, 15.11.16 bewerben und beantwortet mir bitte folgende Frage: Wenn ihr euch ein Buch eures Lieblingsgenres aussucht, worauf achtet ihr dabei am meisten (Titel, Cover, Klappentext, Farben, Seitenzahlen, etc.) und warum?
Die Leserunde beginnt am Samstag, 19.11.16. 
Ich freue mich schon sehr darauf, mit euch zu diskutieren und eure Fragen zu beantworten und drücke euch schon mal fest die Daumen!!!
Bis bald!Eure Martina Schmid

Autor: Martina Schmid
Buch: Bluttempel: Das Vermächtnis

dia78

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Da mache ich gerne mit.
Mein absolutes Lieblingsgenre ist Thriller. Es kommt drauf an, wenn James Patterson oder Chris Carter ein neues Buch rausbringt, wird es einfach gekauft. Wenn ich einfach so auf der Suche nach neuem Thrillerfutter bin, gehe ich meist so vor:
1.) Cover
2.) Klappentext
3.) ein bisschen hinein lesen ins erste Kapitel
Warum ich das so mache? Gute Frage, aber wer kauft schon ohne einen kleinen Test oder Leseprobe, außer ich bei Patterson und Carter?

Wenn ich ein Exemplar gewinnen sollte, bräuchte ich das ebook im epub-Format.
Meine Rezensionen werde ich dann auf meinem Blog (http://diabooks78.blogspot.co.at), lovelybooks, wasliestdu.de, Amazon und Goodreads veröffentlichen. Falls noch andere Portale gewünscht sind, ist auch das möglich.

nancyhett

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gern für ein Exemplar dieses Buches bewerben, da die Inhaltsangabe für mich sehr spannend klingt. Im Fall eines Gewinnes würde ich mich sehr über ein E-Pub Format freuen.
Zur Frage: Sicher schaue ich auch auf die Cover, aber für mich muss immer die Inhaltsangabe interessant und spannend klingen, wenn das passt ist mir das Cover eigentlich egal. Obwohl bis auf eine Ausnahme "Kleines Haus im Walde" (Unsere kleine Farm) von Laura Ingalls Wilder habe ich gekauft, wegen dem Cover und der Autorin, die Geschichte gefiel mir zwar nicht so gut, aber dieses Buch musste ich einfach haben^^.
Die Seitezahl ist eigentlich auch egal, solange die Geschichte spannend und fesselnd ist, obwohl mir dickere Bücher natürlich lieber sind.
LG

Beiträge danach
42 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

YH110BY

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 bis einschl. Kapitel 10
Beitrag einblenden

Sorry, dass ich mich erst so spät melde, aber ich musste noch einige Leserunden abarbeiten und in der Weihnachtszeit ist immer so viel zu erledigen, dass man nicht allzuviel Zeit zum Lesen hat. Ich habe gestern die Zeit im Bus zum Weihnachtsmarkt nach Marburg gut genutzt und die Hälfte des Buches gelesen. Mir gefällt das Buch sehr gut. Ich bin schnell in die Geschichte eingetaucht. Martin ist mir etwas unsympathisch. Ich glaube, er hat irgendeine psychische Krankheit, die ihn so handeln lässt. Barbara tut mir total leid. Sie hat es wirklich nicht verdient, eingesperrt und so behandelt zu werden. Ich fand es auch seltsam, dass sie ihm nie erzählt hat, dass sie eine Zwillingsschwester hat. Auch wenn die beiden zerstritten waren, man redet doch über seine Geschwister...

MartinaSchmid

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 1: Kapitel 1 bis einschl. Kapitel 10
@YH110BY

Schön, dass Du nun auch dabei sein kannst. Ja, das Verhältnis von Martin zu seiner Frau Barbara ist schwierig bzw. wird schwierig. Sie hatte sich in früherer Zeit ziemlich über ihre Zwillingsschwester geärgert, es gab da einen bestimmten Anlaß, den sie ihr nicht verzeihen konnte und daher hat Barbara ihre Schwester sozusagen aus ihrem Leben "verbannt" und auch Martin nichts von ihr erzählt. Vielleicht steckte ja auch eine gewisse Angst dahinter, er könnte an ihr Gefallen finden?

YH110BY

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 2: Kapitel 11 bis einschl. Kapitel 20
Beitrag einblenden

Martin wird von einem alten Freund, der sich auf Hypnose versteht, in sein früheres Leben zurückversetzt. Damals hieß er Korbinian und war mit Bärbel verheiratet. Er war einer der Arbeiter, die beim Bau der Walhalla mithalfen. Die Idee mit der parallel laufenden Geschichte in der Vergangenheit finde ich gut und hätte ich so gar nicht erwartet. Ich finde das Thema Hypnose total interessant und es hat mich fasziniert, Martins Vergangenheit als Korbinian mitzuerleben. Barbara dagegen vegetiert nur noch vor sich hin, sie ist ein psychisches Wrack. Mich wundert nur, dass die Polizei nicht mehr Druck auf ihn ausübt. Normalerweise ist doch der Ehemann der Hauptverdächtige Nummer 1.

YH110BY

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 21 bis einschl. Kapitel 29
Beitrag einblenden

Barbara gelingt es endlich, auszubrechen und Martin wird gefasst. Alle Fäden führen zusammen. Das Gebetbuch gehörte früher Korbinian. Er hat auf ganz furchtbare Weise seinen kleinen Sohn verloren. Das Buch hat mir ganz gut gefallen, Rezension folgt morgen.

MartinaSchmid

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 21 bis einschl. Kapitel 29
@YH110BY

Das freut mich sehr, und ich sage vielen Dank, das Du bei dieser Leserunde mitgemacht hast! Liebe Grüße, Martina.

YH110BY

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 21 bis einschl. Kapitel 29
Beitrag einblenden

Vielen Dank für das ebook und dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte! Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Martina-Schmid/Bluttempel-Das-Verm%C3%A4chtnis-1356307517-w/rezension/1405894194/

MartinaSchmid

vor 9 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 21 bis einschl. Kapitel 29
@YH110BY

Vielen lieben Dank für Deine schöne Rezension. Vielleicht kannst Du sie beim amazon auch noch einstellen? Wäre super! Lg, Martina

Neuer Beitrag