Neuer Beitrag

Medu_Verlag

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Es werden 10 Teilnehmer für eine Leserunde zu Martina Schmids „Feed me! Tödliche Gier“ gesucht. Wenn du mehr über das Tabuthema „Feeding“ wissen möchtest, dann bewirb dich gleich und erhalte ein Freiexemplar von „Feed me!“

Bea ist von Selbstzweifeln geplagt und fühlt sich unattraktiv. Als sich eines Tages plötzlich der gut aussehende Francis für sie interessiert, kann sie es kaum glauben. Endlich scheint sie ihren Traummann gefunden zu haben. Fasziniert davon begehrt zu werden, erfüllt sie nur zu gerne seine sexuellen Wünsche und lässt sich von ihm systematisch füttern.

Bea nimmt rasend schnell zu. Immer mehr. Und mit ihren Rundungen wächst Francis’ Verlangen nach ihr. Ein Teufelskreis. Erst sehr spät durchschaut Bea seinen perfiden Plan – zu spät?


Wir wünschen allen Bewerberinnen und Bewerbern, die sich über ein Freiexemplar freuen würden, viel Glück! Die Leserunde wird von der Autorin Martina Schmid betreut, so dass sie eure Fragen persönlich beantworten kann.

Hier geht es zur Leseprobe von „Feed me!“

Bitte beantwortet uns für eure Teilnahme einfach folgende Frage: Wie sucht ihr neue Lektüre aus? Interessieren euch verschiedene besondere Themen oder bleibt ihr einem Genre treu?

Bitte beachten: Stellt eure Bewerbungen unter der Rubrik „Bewerbung/Ich möchte mitlesen“ ein, damit es nicht zu chaotisch wird, sollten sich viele Teilnehmer melden. Danke!

Teilnahme nur aus Deutschland möglich! Eure Bewerbungen können bis einschließlich 19.02.2015 eingereicht werden. Die gesamte Leserunde läuft bis Ende März .

Autor: Martina Schmid
Buch: Feed me! - Tödliche Gier

Rosen-Rot

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Thema "Feeding" finde ich total interessant. Ich habe schon im Fernsehen Berichte darüber gesehen, und ich konnte nie wirklich nachvollziehen, warum jemand so etwas mit sich machen lässt. Um so spannender fände ich es, mal in einem Buch zu lesen, was die Betroffenen denken und fühlen.

Neue Lektüre suche ich aus, indem ich den Klappentext lese. Wenn ein Buch interessant klingt, dann kaufe ich es. Dabei bleibe ich schon meinen Genres treu. Ich lese Romane, Krimis, Thriller, Biografien, Gedichte. Was mich gar nicht interessiert ist Science Fiction, solche Bücher lese ich nie.

Ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

urlaubsbille

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte bei dieser interessanten Leserunde dabei sein und mit in den Lostopf.

Ich suche neue Lektüre nach dem Cover und Klappentext aus. Dabei bleibe ich meist aber schon in den von mir bevorzugten Genres Thriller, Krimi, Romane. Science Fiction und Fantasy sind nicht meine Welt.
Seit eBook-Reader und Onleihe probiere ich immer mehr auch andere Genres aus und habe schon einige Perlen entdeckt.

Beiträge danach
115 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sarafinchen

vor 2 Jahren

Leseabschnitt: S. 52 bis S. 99 unten
Beitrag einblenden

Beo und Francis werden sehr schnell ein Paar und kaum hat man sich einmal im Kreis gedreht, hat Bea wahnsinnig viel zugenommen und geht kaum noch vor die Türe.

Es ist alles sehr realistisch ohne viel Schnick Schnack beschrieben und ich nehme das der Autorin Martina voll ab.

Es hat mich schon sehr erschreckt, wie naiv man sein und sich so sehr nach Zuwendung sehnt, obwohl einem klar ist, dass Francis' Verhalten schon sehr pervers und merkwürdig ist.

Es dauer nicht lange, da hat er sich Bea komplett unterwürfig gemacht und Bea eingetrichtert, dass sie alles auch noch gut findet und schön mitmacht.
Tube Feeding ist schon eine sehr ekelige Sache.

Man erfährt, wo Francis' Abartigkeit und Zwang seinen Ursprung hatte und die Anspielungen auf den Keller lassen schlimmes vermuten.

Sarafinchen

vor 2 Jahren

Leseabschnitt: S. 100 bis Ende
Beitrag einblenden

So und nun noch ein kleines "Schlusswort"

Ich hatte mir ja schon gedacht, dass Francis die Frauen konserviert hat und in seinem Keller lagert. Echt gruselig geschrieben und doch schockierend, obwohl es eigentlich klar war.

Mich würde es brennend interessieren, was aus Bea geworden ist und ob sich Francis aus dem Staub machen konnte und nun auf der Flucht ist. Das Ende ist offen für viele Spekulationen.

Ich persönlich bin sehr enttäuscht von Gina, die sich als Freundin mehr hätte einmischen müssen. Wo sie doch gerade über diesen Kinofilm geredet hat und gleichzeitig nicht 1 und 1 zusammen zählen konnte.

Rezi kommt dann noch!

Danke, dass ich dabei sein durfte, das war wirklich mal etwas anderes!

TharinaWagner

vor 2 Jahren

Leseabschnitt: S. 100 bis Ende

Nochmal danke für die tolle Leserunde und hier jetzt endlich auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Martina-Schmid/Feed-me-1107011250-w/rezension/1138269401/

Anishe

vor 2 Jahren

Liebe Martina!

Ich habe mittlerweile schon 2 Bücher nach Feed Me gelesen und bin gerade beim 3, aber dein Buch verfolgt mich immer noch und weil es wirklich noch schwer in meinen Knochen liegt und mich durch dein Buch das Thema noch weiterhin brennend interessiert - habe ich es nun einem Blogbeitrag gewidmet :-)

Hier ist es online: https://lassmichdochlesen.wordpress.com

Lass mich bitte unbedingt wissen, wenn der 2. Teil unterwegs ist hihi

Schöne Grüße! Und danke nochmals :-)

Anishe

Taluzi

vor 2 Jahren

Danke, das ich mitlesen durfte. Hier kommt endlich meine Rezi.
Ich werde sie auch noch auf Bücher.de, Kriminetz und Amazon posten.

http://www.lovelybooks.de/autor/Martina-Schmid/Feed-me-1107011250-w/rezension/1138659155/

Sarafinchen

vor 2 Jahren

Leseabschnitt: S. 100 bis Ende

Hier noch meine Rezi, hatte ich fast vergessen :-)

http://www.lovelybooks.de/autor/Martina-Schmid/Feed-me-1107011250-w/rezension/1141652113/

Anchesenamun

vor 2 Jahren

Leseabschnitt: Anfang bis S. 51 unten

Leider hat es mit meiner Rezi sehr lange gedauert, sorry! Ich hatte Prüfungsphase... :-(

Hier nun endlich auch meine Beurteilung:

Mein Blog
http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de/2015/04/rezension-feed-me-todliche-gier-von.html

LB
http://lovelybooks.de/autor/Martina-Schmid/Feed-me-1107011250-w/rezension/1142395644/

Was liest du?
http://wasliestdu.de/rezension/rezension-feed-me-toedliche-gier-m-schmid

Amazon
Wird noch freigeschaltet.

Dankeschön, dass ich mitlesen durfte! Ich werde in diesem Leben wohl kein Freund des Feedings. ;-)

Neuer Beitrag