Martina Schurich Essen to go

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Essen to go“ von Martina Schurich

Die Einstellung zum Kochen und Essen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. „Lustvoll kochen, essen und genießen“ – dieses Anliegen begleitet immer mehr Menschen durch den Alltag. Doch ist gesunde und selbstgemachte Kost aufgrund von Beruf und Zeitmangel nicht immer umsetzbar. Das Rezeptreservoir in diesem Buch richtet sich zum einen nach den Jahreszeiten, mal warm ,mal kalt und reicht dabei von schnellen kleinen Gerichten, Salaten, Broten und Brotaufstrichen, bis zu Suppen, Sandwiches und Wraps.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Rezepte, aber nicht unbedingt "to go"

    Essen to go
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    03. August 2014 um 16:09

    Die vollständige Rezension inklusive Links, Fotos und nachgekochten Rezepten gibt es nur auf meinem Blog: http://booksandbiscuit.blogspot.de/2014/07/essen-to-go-martina-schurich.html Sommerzeit ist Picknickzeit. Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was man statt den üblichen Klassikern zu einem Ausflug ins Grüne mitnehmen kann? Oder welches Mittagessen man gut für unterwegs vorbereiten kann? Essen to go - Selbstgemacht und Köstlich / Ideal zum Mitnehmen befasst sich genau mit diesen Gerichten.    ~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches ~*~ ~*~ ~*~ Beim ersten Durchblättern fällt auf, dass es anders ist, als ich es mir vorgestellt habe. Viele dieser Gerichte würde ich nicht unbedingt als "Essen to go" bezeichnen. Da wären beispielsweiseRosmarinknödel mit Champignonragou (Seite 162). Klar, wenn es mir kalt schmeckt, kann ich alles in einer Dose mitnehmen, aber das ist nicht ganz das, was ich mir darunter vorgestellt habe.   [...] Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt, dass auch nicht alles so gedacht ist, wie der Titel suggeriert. Die Rezepte sind in Mobile Mahlzeiten  Frühling Sommer Herbst Winter eingeteilt. Vor allem unter "Herbst" und "Winter" finden sich vor allem Tipps zu Suppen und wie man auf Vorrat kocht. Im Gesamtpaket ist Essen to go nicht schlecht, es finden sich nützliche Tipps wie man seinen Essplatz behaglich gestaltet, welche Behälter man am besten zum Mitnehmen verwendet, was man dabei beachten muss, etc. Vielleicht ist der Titel einfach unglücklich gewählt, denn ich habe etwas anderes erwartet und war am Ende doch etwas enttäuscht. Vielleicht bin ich als Studentin auch einfach nicht die richtige Zielgruppe und der Titel spricht eher Berufstätige an, die Mitgebrachtes auslaufsicher verwahren, kühlen und gegebenenfalls aufwärmen können.  Die Aufmachung ist recht schlicht und spricht mich nicht hundertprozentig an. Bei manchen Rezepten ist der Text in pink und weiß ins Bild gedruckt. Vor allem die pinke Schrift ist auf diesen Seiten nur sehr schwer zu lesen, wie bei diesem Beispiel: [...] ~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~ [...]   ~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~ Essen to go bietet sicherlich tolle Rezepte, die aber für die Art der Verwendung, die der Titel mir suggeriert hat, eher ungeeignet sind. Ich habe auf Gerichte gehofft, die man als StudentIn gut mitnehmen kann, auch ohne Kühl- oder Aufwärmmöglichkeit. Wer speziell solche Rezepte sucht, wird bei diesem Titel eher enttäuscht sein. Wer allerdings Gerichte für die Mittagspause auf der Arbeit sucht und dort einen Kühlschrank und einen Herd oder eine Mikrowelle zur Verfügung hat, der wird hier schon eher fündig und findet ein breites Spektrum an Gerichten für jede Jahreszeit. 

    Mehr