Martina Steinkühler Marios Dreizehnte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marios Dreizehnte“ von Martina Steinkühler

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Marios Dreizehnte" von Martina Steinkühler

    Marios Dreizehnte
    elvira

    elvira

    11. August 2009 um 22:44

    Miriam,frisch getrennt,trifft Mario.Sein Spitzname.Amore.Für ihn ist Liebe ein Sport und er sammelt Mädchen wie Trophäen.Er will zunächst auch das Miriam zu seiner Sammlung gehört und Miriam will sich eigentlich nur von ihrer schmerzhaften Trennung ablenken.Doch dann kommt den beiden die Liebe in die Quere und Miriam muss rausfinden,ob sie Mario wirklich trauen kann. Das Buch liest sich gut und ist geeignet für einen schönen,gemütlichen und ruhigen Leseabend. Ein nettes Teeniebuch,indem man sich auch wiederfindet;-)Ist zwar nichts neues,aber trotzdem auch mal schön zu lesen!

    Mehr