Martina Weinhart Kienholz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kienholz“ von Martina Weinhart

Herausgegeben von Martina Weinhart und Max Hollein. Mit einem Vorwortvon Max Hollein, einer Einführung von Martina Weinhart, Texten vonDietmar Dath, Martina Weinhart, Cécile Whiting und einem Interview vonMartina Weinhart mit Nancy Reddin KienholzRebellisch, provokant und polarisierend hat das Kienholz’sche OEuvre seitseinen Anfängen Mitte der 1950er-Jahre stets großes Aufsehen erregt: zunächstdie Werke von Ed Kienholz allein, später, ab 1972, die gemeinschaftlichen Projektemit seiner Frau Nancy Reddin Kienholz. Kaum verwunderlich, stehen doch Religion,Krieg, Tod, Sex und die abgründigeren Seiten der Gesellschaft mit ihren sozialenKonflikten im Zentrum der Arbeit. Angesiedelt in einem zornigen Realismus zwischenFiguration und surrealen Momenten, beeindrucken große Environments ebenso wiekleinere Assemblagen. Die moralischen Tableaux, die sie aus gefundenem Material,Flohmarktware, Zivilisationsschutt zusammenstellen und bearbeiten, überwältigenden Betrachter. Theatralisch, opulent, barock und sinnlich mit einer großen Nähe zumVolkstümlichen sprechen sie den Betrachter direkt an.Mit Themen wie der sexuellen Ausbeutung der Frau in der Prostitution, der Rolleder Medien oder den Auswirkungen von ethnischen Konflikten legen sie den Fingerauf Bruchstellen der westlichen Gesellschaften, die bis heute kaum gekittet wordensind und dem Werk thematisch eine ungebrochene Aktualität verleihen. Nicht zuletzterkennen wir heute das Kienholz’sche Werk als Vorläufer zentraler Tendenzen derzeitgenössischen Kunst.Diese umfassendste Kienholz-Monografie seit den Retrospektive-Katalogen 1996begleitet die Ausstellungen in Frankfurt a.M. und Basel 2011 / 2012.

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks