Martine Carton

 3.9 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Martine Carton

Martine Carton, Autorin, wurde 1944 in Amersfoort, Niederlande, geboren. Sie hat zahlreiche Romane veröffentlicht, darunter auch eine erfolgreiche Krimiserie, deren Heldin sich humorvoll und selbstkritisch mit der »neuen Frau« auseinandersetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martine Carton

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Apollo und Die Gaukler (ISBN:9783596309832)

Apollo und Die Gaukler

 (2)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Victoria und Die Ölscheiche (ISBN:9783596309771)

Victoria und Die Ölscheiche

 (3)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Hera und Die Monetenkratzer (ISBN:9783596309788)

Hera und Die Monetenkratzer

 (2)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Medusa und Die grünen Witwen (ISBN:9783596309795)

Medusa und Die grünen Witwen

 (2)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Martina oder Jan-Kees verliert seinen Kopf (ISBN:9783596309818)

Martina oder Jan-Kees verliert seinen Kopf

 (2)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Samson und Die Rasta-Männer (ISBN:9783596309757)

Samson und Die Rasta-Männer

 (1)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Eine Frau ist eine Frau ist eine … (ISBN:9783688106097)

Eine Frau ist eine Frau ist eine …

 (1)
Erschienen am 20.10.2017

Neue Rezensionen zu Martine Carton

Neu

Rezension zu "Nofretete und Die Reisenden einer Kreuzfahrt" von Martine Carton

Eine Kreuzfahrt
abuelitavor 3 Jahren

Eine Kreuzfahrt die ist lustig, aber manchmal auch tödlich. Das bekommt Tonia zu spüren und zur Ruhe kommt sie absolut nicht mehr, als ihre schwergewichtige Kabinennachbarin tot aufgefunden wird.

Die niederländische Autorin nimmt das Verhalten der Frauen und Männer im täglichen Geschlechterkampf witzig-ironisch aufs Korn.


In einer frechen Sprache, die kein Tabu kennt, beschreibt sie wie ihre Protagonistin Tonia zwischen schwesterlich-solidarischen Gefühlen und Rivalitätsgedanken, zwischen ehelicher Treue und sexueller Abenteuerlust hin-und her pendelt und ganz nebenbei noch einen Mord aufklärt. 

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Victoria und die Ölscheiche" von Martine Carton

Etwas lief schief....
abuelitavor 3 Jahren

Etwas lief falsch….

Tonia, die Amsterdamer Journalistin, wird von ihrer progressiven Frauenzeitschrift nach London geschickt. Hier soll sie Victoria, den Star einer internationalen Fernsehserie, interviewen Doch bevor es dazu kommt, ist der Star tot – ermordet. Von wem nur? Von den arabischen Gästen des Hotels?

In diesem Band wird Tonia allmählich etabliert…..sie steigt in London in einem Nobelhotel ab und das auch noch mit Marianne. Die ist zwar eine begnadete Fotografin, spielt aber allzu demonstrativ ihre Reize aus. 

Heiter, selbstironisch und auch spannend.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks