Martine Kamphuis Ex - Schön, dass du tot bist

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(3)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ex - Schön, dass du tot bist“ von Martine Kamphuis

Ein fulminantes Verwirrspiel mit Personen, Gefühlen, Wirklichkeiten – ein Alptraum, aus dem es kein Erwachen gibt! Olivier ist der Mann ihrer Träume. Als er sie ganz plötzlich verlässt, bricht für Jet eine Welt zusammen. Zwar tritt schon bald ein anderer Mann in ihr Leben, doch behält Jet ihren Ex im Visier. Weil sie nicht von ihm loskommt, freundet sie sich unter falschem Namen sogar mit seiner »Neuen« an. Doch dann liegt eines Tages Oliviers Leiche vor ihr …

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ex - Schön, dass du tot bist" von Martine Kamphuis

    Ex - Schön, dass du tot bist
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. September 2011 um 20:10

    Jet wird von ihrem liebsten Olivier verlassen und damit bricht eine Welt für sie zusammen. EIn aufregendes Verwirrungspiel geht los, und die Rache folgt. Soviel zur Theorie. Die Praxis hingegen spricht da ganz andere Tatsachen. Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Buch absolut fehl am Platze in der Genre Thriller ist! Es hat da überhaupt nichts zu suchen! Erstens mal, kommt während des ganzen Buches keinerlei Spannung auf, geschweige denn es wird etwas gruselig oder blutig. Da ist alles verkehrte Welt. Meiner Meinung nach hätte diese Geschichte eher in "Drama" oder von mir aus auch noch "Liebesroman" gepasst, aber nicht in "Psychothriller" !! Jet ist von anfang an nicht wirklich sympathisch, man kann ihre Denkweisen manchmal absolut nicht nachvollziehen und allgemein spürt schon sehr, dass an manchen Stellen zu sehr auf die Psyche eines Menschen zugegriffen wird. Tjoa, für mich absolutes Fehlschlag. Das Cover und der Titel snd natürlich verlockend, aber auf jedenfall irreführend!

    Mehr
  • Rezension zu "Ex - Schön, dass du tot bist" von Martine Kamphuis

    Ex - Schön, dass du tot bist
    Buchtastisch

    Buchtastisch

    16. June 2010 um 16:12

    Tolles Cover! Toller Titel! Als ich damals am Bahnhof stand und 4,5 Std. Bahnfahrt vor mir hatte, konnte ich einfach nicht an diesem Buch vorbeigehen. Zu ansprechend war das Cover. Und der Rückentext sagte mir auch spontan zu. Ich habe mich auf einen Thriller verbunden mit einer Liebesgeschichte gefreut. Und auf das versprochene "Verwirrspiel", daß man bis zuletzt nicht weiß wer Jets Ex-Freund umgebracht hat. Und was habe ich bekommen? Jedenfalls nicht das was mir versprochen wurde. Es handelt sich eher um eine Liebeskummer-Drama-Geschichte als um einen Thriller, das ganze beleuchtet aus dem psychologischen Hintergrund (man merkt deutlich, daß die Autorin Medizin studiert hat und auf den Bereich "Psychatrie" spezialisiert ist). Puh... Dazu war mir die Geschichte zu leicht durchschaubar. Nichts von der versprochenen Spannung, dem versprochenen Verwirrspiel. Was mir blieb? Immerhin ein hübsch anzusehendes Buch. Denn das Cover ist durch den Inhalt ja nicht schlechter geworden. Also kann man lesen, muß man aber nicht... Und vor allem ist das kein Psychothriller - leider!

    Mehr
  • Rezension zu "Ex - Schön, dass du tot bist" von Martine Kamphuis

    Ex - Schön, dass du tot bist
    dieNina

    dieNina

    01. December 2009 um 21:42

    Das Buch geht meiner Meinung nach ziemlich am Genre vorbei. Eigendlich geht es die ganze Zeit um den Liebeskummer der jungen Jet. Wie sie ihr Leben wieder neu ordnet und sich mit der Freundin ihres Ex anfreundet. Spannend wird es erst auf den letzen Seiten. Wenn man im Nachhinein drüber nachdenkt ist es eher ein "Herz-Schmerz-Roman" der etwas Spannung in sich trägt. Leichte Kost, aber nix für Thriller Fans...

    Mehr