Marty Karbassion

 4,2 Sterne bei 26 Bewertungen
Autorenbild von Marty Karbassion (©Privat)

Lebenslauf

Marty Karbassion wurde 1981 in Ost-Berlin geboren und wuchs in West-Berlin als zweitältester von vier Geschwistern auf. Seit seiner Kindheit träumt er davon, seinen Papa zu finden, welcher im August 1988 spurlos verschwand. Im Alter von 18 Jahren fasst er einen Entschluss und reist alleine in den Iran, wo seine über zwanzig Jahre lang andauernde Suche schließlich begann.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Marty Karbassion

Cover des Buches Vom Flüchtling zum Spion (ISBN: 9783947738595)

Vom Flüchtling zum Spion

 (26)
Erschienen am 25.10.2022

Neue Rezensionen zu Marty Karbassion

Cover des Buches Vom Flüchtling zum Spion (ISBN: 9783947738595)
OsnabrueckerLeserattes avatar

Rezension zu "Vom Flüchtling zum Spion" von Marty Karbassion

Gute biografische Geschichte eines Sohnes über den Vater.
OsnabrueckerLeserattevor einem Jahr

Die Geschichte ist spannend und ich habe eine Menge über die Iranische Kultur und einiges aus der Geschichte gelernt. Das Buch lebt davon, dass hier eine wahre Geschichte erzählt wird. Ich bin soweit begeistert.
Doch hat mich der Schreibstil des Buches nicht überzeugt. Manchmal war ich verwirrt, bin nicht hinterhergekommen und manchmal war ich von den Details gelangweilt. Tolle Geschichte, die im Stil noch Potential hat.

Cover des Buches Vom Flüchtling zum Spion (ISBN: 9783947738595)
SusanneKs avatar

Rezension zu "Vom Flüchtling zum Spion" von Marty Karbassion

Kleinteiligkeit und zu starker Fokus auf den Vater nehmen der Biografie den Spannungsbogen
SusanneKvor einem Jahr

Das Buch „Von Flüchtling zum Spion“ von Marty Karbassion ist eine flüssig geschriebene Biographie über den iranischen Vater, der nach Deutschland flüchtet und Ende der 80er Jahre spurlos verschwindet. Allerdings sind die Lebensereignisse teilweise zu detailliert beschrieben und die wesentlichen Wendepunkte des Lebens nicht deutlich herausgearbeitet.

Marty Karbassion zeichnet den Weg seines Vaters vom Jungen im Iran bis hin zum Autoschieber in West-Berlin nach.

Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Leben im Iran, der Familie und der ersten großen Liebe. Die Ereignisse sind so detailliert beschrieben als wäre der Autor selbst dabei gewesen. Im zweiten Teil ist der Vater in West-Berlin – über die Flucht vom Iran über die Türkei nach Deutschland erfährt man leider sehr wenig – und geht dort eher kriminellen Aktivitäten denn einer geregelten, legalen Arbeit nach, um den Lebensunterhalt für sich und die wachsende Familie mit Frau und drei Kindern zu verdienen.

Das Buch ist flüssig geschrieben und lässt sich dadurch gut lesen. Mich persönlich haben aber folgende Punkte gestört:

- die Handlung verliert sich in kleinteiligen Aktivitäten, so dass der große Handlungsstrang verloren geht

- die Beziehung zur Familie in West-Berlin bleibt diffus, die Frau/Mutter hat keine Perspektive und Rolle in der Biographie. Diese hätte ich wichtig gefunden, um ein „rundes“ Bild der Person zu erhalten. Hingegen wird das Zusammensein mit den Kumpels bis in die kleinste Ecke beschrieben.

- die Tätigkeit für die Staatssicherheit wird fast nur am Rande bzw. am Ende gestreift. Hier hätte ich mir mehr Hintergrundinformationen gewünscht.

- der Vater und seine Kumpel sind im permanenten emotionalen Ausnahmezustand. Der Wechsel zwischen Wut, Traurigkeit, Aggression und dem Kumpeltum, Überschwang und Freude ist atemberaubend und in wenigen Sekunden oder Minuten vollzogen. Das fand ich nicht glaubwürdig und anstrengend zu lesen.

Trotz der Schwächen ist hervorzuheben, dass hinter der Biographie über 20 Jahre Recherche des Autors stecken, der seinen Vater eigentlich nur als kleiner Junge erlebt hat und sich auf Tagebuchaufzeichnungen und Berichte von ehemaligen Freunden verlassen musste.

Cover des Buches Vom Flüchtling zum Spion (ISBN: 9783947738595)
C

Rezension zu "Vom Flüchtling zum Spion" von Marty Karbassion

Ein bewegtes Leben
Cari_007vor einem Jahr

Marty Karbassion erzählt in seinem Buch „Vom  Flüchtling zum Spion“ die Lebensgeschichte seines Vaters die mit der Kindheit im Iran beginnt und mit der Flucht nach Deutschland weitergeht. Dort wird aus dem Flüchtling ein Spion für die Stasi. Diese wahre Geschichte ist fast unglaublich und hat mich sehr beeindruckt, allerdings verliert sich der Autor in vielen unwichtigen Details und so wird das Buch sehr langatmig. Die Zeit im Iran wird extrem detailliert beschrieben, der eigentlich spannendere und unvorhersehbare Teil danach kommt zu kurz und es fehlt insgesamt an Spannung. Dies ist sehr schade, da der Autor einen gut zu lesenden Schreibstil hat und die Geschichte enormes Potential hätte. Man merkt Marty Karbassion an, mit wie viel Herzblut er die Geschichte seines plötzlich verschwundenen Vaters aufklären will und wie wichtig ihm dies ist. Er hat sehr gut recherchiert und für sich hoffentlich seine Antworten erhalten.

Das. Over des Buches finde ich sehr gelungen. Und die drei Worte „Hoffnung, Sehnsucht, Wahrheit“ treffen schreit, worin es in dieser Aufarbeitung einer wahren Lebensgeschichte geht. 

Gespräche aus der Community

Lieber Leser, 

ich freue mich auf die Leserunde mit euch. 

Da das Buch sehr umfangreich ist, habe ich mehrere Kapitel zusammengefasst.

Wann immer ihr fragen zum Buch habt, lasst es mich wissen, ich werde jede einzelne ausführlich Beantworten.  :-)

Viel Spaß beim Lesen!

55 Beiträge
VomFluechtlingzumSpions avatar
Letzter Beitrag von  VomFluechtlingzumSpionvor einem Jahr

Vielen lieben Dank, dass du mitgelesen hast. :-)

Liebe Community, hiermit verlose ich 10 E-Books von meinem Buch, Vom Flüchtling zum Spion.

Ihr habt Lust auf einen tiefgründigen Roman, der im Iran zur Zeit des Schahs und in Ost- und West-Berlin der 80iger Jahre spielt? Dann bewerbt euch! :-)

Was ihr dafür braucht? 

- einen Kindle Ebook Reader.

Die Einlöselinks, versende ich am Ende der Verlosung an den jeweiligen Gewinner.


21 BeiträgeVerlosung beendet
VomFluechtlingzumSpions avatar
Letzter Beitrag von  VomFluechtlingzumSpionvor einem Jahr

Ihr könnt das Buch gerne lesen wie ihr Lust habt. Es besteht ja aus zwei Teilen. Einmal der Teil vom Iran (ca. 250 Seiten) und der Teil, der in Deutschland spielt(ca.250 Seiten). Schreibt einfach drauf los, wenn euch danach ist. Ich werde euch gerne jede Frage beantworten.

Liebe Grüße


https://www.lovelybooks.de/autor/Marty-Karbassion/Vom-Fl%C3%BCchtling-zum-Spion-6652288771-w/leserunde/7360140083/7360147886/

Weihnachtsverlosung!!!

10X Exemplare "Vom Flüchtling zum Spion" zu gewinnen.

Ihr habt Lust auf einen tiefgründigen Roman, der im Iran zur Zeit des Schahs und in Ost- und West-Berlin der 80iger Jahre spielt? Dann bewerbt euch! :-)

Wichtiger Hinweis: Das Buch (505 Seiten) basiert auf einer wahren Begebenheit und ist nichts für zarte Gemüter.

61 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks