Feathers & Steel: Die Sagen von Federn und Stahl

von Marvin Hörster 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Feathers & Steel: Die Sagen von Federn und Stahl
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

federfantastikas avatar

Leicht und schnell zu lesende Kurzgeschichten, voller Spannung und miteinander verwobenen Handlungssträngen!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Feathers & Steel: Die Sagen von Federn und Stahl"

Der Frieden in der Welt von Nuldorw scheint zu bröckeln. Eine seltsame Seuche verpestet das Land. Während das stolze Kriegervolk der Panrican unter ihrem neuen und nach Rache dürstenden König Blutauge sich darum bemüht, ihr Land von der aggressiven Seuche zu befreien, versuchen die außerirdischen Pantai unter der Führung ihres Hauptmanns Mooreem, auf der für sie neuen Welt Fuß zu fassen. Fernab von diesen Geschehnissen versuchen Eduid und Zavobel, zwei anerkannte Magier des alten Volkes der gefiederten Irakulai, einen Grund für die Seuche zu finden und stoßen dabei an ihre geistigen und physischen Grenzen, denn obwohl sie sich gegenseitig nicht sehr leiden können, bedarf diese Aufgabe der Einigkeit. Währenddessen begegnen die Irakulai dem legendären Volk der geheimnisvollen Ulokankal, die sich bislang immer versteckt gehalten und sich nicht in die Geschicke der Welt eingemischt haben. Doch irgendwas in Nuldorw hat sie derartig beunruhigt, dass sich einer von ihnen entschlossen hat, aus den Schatten zu treten und dem Ursprung des Bösen nachzugehen... --Dämonen. Krieg. Magie. In dieser Sammlung von zehn Kurzgeschichten aus der fantastischen Welt von Nuldorw erhalten Sie Einblick in das Schicksal der mysteriösen Wesen, die auf Nuldorw hausen. Jede Spezies ist einzigartig und hat ihre eigenen Motive. Achten Sie beim Lesen besonders auf mögliche Zusammenhänge zwischen einzelnen Figuren und Handlungssträngen, denn obwohl die Geschichten keiner chronologischen Reihenfolge unterlegen sind, bauen manche Handlungen aufeinander auf. Dieser Band stellt den ersten Teil der "Feathers & Steel"-Reihe dar. Sie erhalten hier einen ersten Einblick auf die Legenden und Sagen von Nuldorw.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741886829
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:117 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:26.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    federfantastikas avatar
    federfantastikavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leicht und schnell zu lesende Kurzgeschichten, voller Spannung und miteinander verwobenen Handlungssträngen!
    Willkommen in Nuldorw.

    Feathers & Steel - Die Sagen von Federn und Stahl von Marvin Hörster bildet den ersten Band und den Einstieg in die Welt Nuldorw.

    Es handelt sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten, die jeweils aus ich-Perspektive erzählt werden und immer eine andere Person in den Hauptfokus stellen. Schön finde ich vor allem, wie die Geschichten miteinander verwoben sind! Wir verfolgen Charaktere weiter, die in vorherigen Geschichten schon auftauchten, lernen mehr über die Hintergründe und forschen gemeinsam mit den Charakteren nach dem Ursprung der Dämonenplage!

    Die Charaktere
    Vielschichtig, sie gehören verschiedenen Völkern an. Wir lernen Mitglieder der Pantai kennen, der Irakulai und der Panrican. Und wir treffen einen Ulokankal!

    Die Story
    Der rote Faden, der die Geschichten miteinander verbindet, ist bei manchen stärker ausgeprägt, bei manchen nicht auf Anhieb zu erahnen, aber dennoch spielen alle Kurzgeschichten ihre angestammte Rolle und führen uns weiter ein die Geheimnisse von Nuldorw.
    Als überspannende Handlung würde ich das Auftauchen der Dämonen anführen und der Plage aus schwarzer Magie, die sie hinter sich herziehen und das Land der Panrican verwüsten.

    Mein Fazit
    Schnell und flüssig zu lesen. Der Kurzgeschichten-Charakter liefert häppchenweise Informationen, was mir sehr gut gefallen hat! Dass die verschiedenen Charakter immer wieder auftauchten, fand ich sehr schön! Spannung und Kämpfe sind auch mit dabei, aber auch Rätsel und Magie! Also alles, was das Fantasy-Herz begehrt!
    Ich kann das Buch jedem Fantasy-Leser empfehlen.

    Mein Highlight
    Mir hat es vor allem Holein und sein Runen-Schwert angetan. Blau ist meine Lieblingsfarbe ;)

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    FantasyMurvys avatar
    Sehr geehrte User,

    hiermit lade ich euch zu einer Leserunde meines Debutwerkes "Feathers & Steel: Die Sagen von Federn und Stahl" ein. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von zehn spannenden Kurzgeschichten aus der fiktiven Welt Nuldorw. Es handelt sich dabei um den ersten Band, der den Einstieg in die Welt von Nuldorw mit all ihren Fabelwesen erleichtern soll.  

    Dafür vergebe ich 5 EBooks im gewünschten Format.


    ZUM INHALT:

    Der Frieden in der Welt von Nuldorw scheint zu bröckeln. Eine seltsame Seuche verpestet das Land. Während das stolze Kriegervolk der Panrican unter ihrem neuen und nach Rache dürstenden König Blutauge sich darum bemüht, ihr Land von der aggressiven Seuche zu befreien, versuchen die außerirdischen Pantai unter der Führung ihres Hauptmanns Mooreem, auf der für sie neuen Welt Fuß zu fassen. Fernab von diesen Geschehnissen versuchen Eduid und Zavobel, zwei anerkannte Magier des alten Volkes der gefiederten Irakulai, einen Grund für die Seuche zu finden und stoßen dabei an ihre geistigen und physischen Grenzen, denn obwohl sie sich gegenseitig nicht sehr leiden können, bedarf diese Aufgabe der Einigkeit. Währenddessen begegnen die Irakulai dem legendären Volk der geheimnisvollen Ulokankal, die sich bislang immer versteckt gehalten und sich nicht in die Geschicke der Welt eingemischt haben. Doch irgendwas in Nuldorw hat sie derartig beunruhigt, dass sich einer von ihnen entschlossen hat, aus den Schatten zu treten und dem Ursprung des Bösen nachzugehen...

    Tipp: Achtet besonders auf mögliche Zusammenhänge zwischen einzelnen Figuren und Geschichten. Manche davon sind leicht zu erkennen, andere sind etwas versteckt.    

    ZUM AUTOR:

    Marvin Hörster, geboren 1994, fing schon in der Grundschule damit an, Geschichten zu kreieren und sie auf Papier zu fassen. Nach seinem Abitur 2013 studierte er 4 Semester Biochemie, bis er es abbrach, da es ihn nicht mehr erfüllt hatte. Aktuell wohnt er in Dortmund und macht eine duale Ausbildung zum Handelsfachwirt. 

    ZUR LESEPROBE:

    Amazon-Link



    HINWEIS:


    Mit der Teilnahme an der Leserunde verpflichtet ihr euch dazu, mit den anderen Teilnehmern über das Buch zu diskutieren und eine Rezension zu verfassen. Wenn ihr Fragen zu den Geschichten habt, stehe ich als Autor auch sehr gerne zur Verfügung und möchte mich aktiv in der Diskussion beteiligen.

    VIEL SPAß MIT DEN KURZGESCHICHTEN AUS NULDORW!



    Mit besten Grüßen




    Marvin Hörster
    federfantastikas avatar
    Letzter Beitrag von  federfantastikavor einem Jahr
    Da freu ich mich auf jeden Fall schon =)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks