Marvin Nowozin Sind alle Schwäne weiß?

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sind alle Schwäne weiß?“ von Marvin Nowozin

Interessant, witzig, regt zum Nachdenken an. Sehr empfehlenswert.

— Winterzauber

Anleitung zum selbstbewussten 'Über´m Tellerrand schauenden'-Lernprogrammes...

— widder1987

Ein Buch. das sehr viel zum Nachfragem und auch Reflektieren anregt!

— Miii

Kritisches Hinterfragen...

— dreamlady66

Interessant

— Ivonne_Gerhard

Ein Buch, dass ganz bestimmt zum Nachdenken angeregt!

— Kady

Wieso, weshalb, warum? - viele AHA-Momente!

— romi89

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Absolut empfehlenswert!

— Waldi236

Stöbern in Sachbuch

Mach mich zu deinem Buch

Meine wärmste Empfehlung für alle Bastelmäuse da draußen!

Nora_ES

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sind alle Schwäne weiß

    Sind alle Schwäne weiß?

    jackdeck

    21. December 2017 um 08:01

    „Sind alle Schwäne weiß" ist ein inspirierendes und motivierendes Buch über Selbstfindung und Selbstverwirklichung."Wer oder was beeinflusst uns in unserem täglichen Handeln? Wer ist für die Sicht- und Denkweisen verantwortlich, welche unsere Vorstellungskraft limitieren? Warum beugen sich manche Menschen ihrem Schicksal, während andere den Mut aufbringen, Grenzen zu durchbrechen und vermeintlich Unerreichbares erreichen? Finde dich selbst, gehe neue Wege und verwirkliche deine Träume. Begib dich auf die Suche nach den schwarzen Schwänen in deinem Leben!" Das Buch hat mir wirklich super gefallen, sodass ich es fast in einem Stück durchgelesen habe.Da der Autor total authentisch wirkt, fühlt man sich nicht im Denken beeinflusst oder in eine Richtung gedrängt.Besonders die kleinen Erfolgsgeschichten von verschiedenen Personen zwischendurch fand ich sehr interessant und abwechslungsreich.

    Mehr
  • gutes buch

    Sind alle Schwäne weiß?

    AnjaKoenig

    01. September 2017 um 18:10

    dieses buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn manche Sachen schon vorher klar waren. es inspiriert tatsächlich noch mehr zum hinterfragen und kritischen überdenken. sehr schön geschrieben und gut zu lesen war es zudem, so dass ich es guten gewissens weiterempfehlen kann für menschen die Interesse haben am überdenken von altem und annehmen von neuem, die lust haben vielleicht im eigenen leben was umzusetzen und kritisch auf alles zu schauen.

    Mehr
  • kritisches Hinterfragen

    Sind alle Schwäne weiß?

    Miii

    11. August 2017 um 16:20

    Was hab ich aus diesem Buch mitgenommen?Ehrlich gesagt in erster Linie, dass ich aus meinem Studium sehr viel mehr mitnehme/mitgenommen habe, als erwartet. Vieles, was ich im Buch gelesen habe, war nicht neu für mich. Gestört hat mich das nicht, denn es war zum einen schön, diese Dinge nochmal aufzufrischen und zum anderen wurden sie in einem anderen Ton/einer anderen Perspektive berichtet, als es in Vorlesungen der Fall ist.Es werden eine Menge Themen angesprochen, die man problemlos auf den eigenen Alltag übertragen kann. Man fängt an, über sein eigenes Leben nachzudenken, die Fakten, die man aufnimmt, im Bezug auf das eigene Selbst zu reflektieren und vor allem, tritt immer wieder diese eine Frage auf: Warum nicht? Warum sollte man vieles nicht tun können? Warum macht man vieles nicht`Warum verfolgt man dieses und jenes Ziel nicht?Gleichzeitig gibt das Buch Motivation und Ansporn, etwas zu wagen, zu riskieren und einfach mal ins kalte Wasser zu springen.Ich fand es sehr schön gestaltet und auch struktiert, mal gab einige Seiten lang Fakten und Erklärungen, dann wieder Seiten in denen nur eine einzige klare Aussage steht (auf die man im Voraus unbewusst vorbereitet wurde), dann wieder findet man ein paar Gastbeiträge (die meiner Meinung nach einer interessanter als der andere waren). Man bekommt verschiedene Einblicke, die alles einfach leichter machen.Insgesamt ein tolles Buch, das ich auch definitiv weiterempfehlen würde!

    Mehr
  • Kritisches Hinterfragen...

    Sind alle Schwäne weiß?

    dreamlady66

    10. August 2017 um 09:27

    (Inhalt, übernommen):"Sind alle Schwäne weiß" ist ein inspirierendes und motivierendes Buch über Selbstfindung und Selbstverwirklichung. "Wer oder was beeinflusst uns in unserem täglichen Handeln? Wer ist für die Sicht- und Denkweisen verantwortlich, welche unsere Vorstellungskraft limitieren? Warum beugen sich manche Menschen ihrem Schicksal, während andere den Mut aufbringen, Grenzen zu durchbrechen und vermeintlich Unerreichbares erreichen? Finde dich selbst, gehe neue Wege und verwirkliche deine Träume. Begib dich auf die Suche nach den schwarzen Schwänen in deinem Leben!"Zum Autor:Geboren 1992 in Neuss. Nach Krabbelgruppe, Vor- und Grundschule folgte das Gymnasium und der Bachelor in Wirtschaftwissenschaften. Derzeitig arbeitet Marvin Nowozin in der Logistikbranche und absolviert berufsbegleitend seinen Master in Köln.Schreibstil/Fazit:Dieses Buch mit Fragen, Methoden, Infos von Sichtweiten und Situationen ist interessant.Ich sehe es als aktuellen Ratgeber an mit Stil und Anregungen.Persönlich interessiere ich mich auch für Andere, besonders wie diese diverse Themen sehen bzw. was sie (darüber) zu sagen haben.Natürlich hinterfragt man sich selbst in vielen Dingen, bewusst oder unbewusst, legt alte Gewohnheiten ab und konzentriert sich auf Neues. Auch hat mir gefallen, dass der Autor uns auffordert, im eigenen Umfeld und drum herum das Geschehen zu sehen und darauf zu reagieren.Die Geschichten von den verschiedenen Gastautoren sprachen mich ebenfalls an, so bekommt man neue Anregungen.Der Schreibstil ist flüssig und humorvoll.Ich kann das Buch als gut gelungen empfehlen.Es steht für Ideenreichtum, Kreativität, Gesellschaftskunde und Selbstverwirklichung...danke für diese Chance!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Sind alle Schwäne weiß?" von Marvin Nowozin

    Sind alle Schwäne weiß?

    marvinnowozin

    Es wird Zeit für ein Gewinnspiel ... ... und deshalb werden jeweils fünf signierte Printexemplare sowie fünf E-Books von "Sind alle Schwäne weiß? - Inspirationen zum kritischen Hinterfragen & Querdenken" von Marvin Nowozin verlost.  Worum geht's? "Sind alle Schwäne weiß" ist ein inspirierendes und motivierendes Buch über Selbstfindung und Selbstverwirklichung. (4,8 / 5 Sternen auf Amazon)"Wer oder was beeinflusst uns in unserem täglichen Handeln? Wer ist für die Sicht- und Denkweisen verantwortlich, welche unsere Vorstellungskraft limitieren? Warum beugen sich manche Menschen ihrem Schicksal, während andere den Mut aufbringen, Grenzen zu durchbrechen und vermeintlich Unerreichbares erreichen? Finde dich selbst, gehe neue Wege und verwirkliche deine Träume. Begib dich auf die Suche nach den schwarzen Schwänen in deinem Leben!" Infos zum Autor und dem Buch: Website & Blog: www.marvinnowozin.deLeserunde: hier klickenYouTube: hier entlang Was musst Du tun? Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Was macht Dich im Leben glücklich? (Bitte mit einem Kommentar, ob Du dich für eine Print- oder E-Book-Version interessierst)Die Verlosung endet am 30.07.2017. Allen Interessenten viel Glück!* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben

    Mehr
    • 67
  • Hinterfragend ,...

    Sind alle Schwäne weiß?

    Ivonne_Gerhard

    28. March 2017 um 10:41

    Ein wirklich interessant verfasstes Buch mit Fragen, Methoden und Informationen, um seine Sichtweisen und Alltagssituationen selbst zu hinterfragen ,.. Viele Anstöße findet man in diesem Buch,... Muss den immer alles gleich sein ? Sind wir Produktmarken abhängig ? Denken wir zu kompliziert ? Handeln wir zu rational ? Wodurch werden wir beeinflusst ? Wie werden wir beeinflusst ? Wie sehen wir die Dinge ? Kann man Veränderungen hervor rufen ? Sichtweisen und Perspektiven ? Werden wir unbewusst manipuliert ? Inspirierend ist das Buch und man geht selbstkritisch an das letzte Kapitel,.. Wer bin ich , was kann ich, was will ich ? Interessante und nützliche Gastbeiträge gibt es auch zwischendurch,,. Jeder ist unterschiedlich und das ist auch gut so ;-)

    Mehr
  • Inspirationen zum Querdenken

    Sind alle Schwäne weiß?

    Kady

    26. March 2017 um 11:27

    Inhalt: In "Sind alle Schwäne weiß?" wird gezeigt, warum jeder von uns alles hinterfragen sollte und es nicht gut ist, etwas als gegeben zu betrachten.Meine Meinung: Dieses Buch ist echt gut! Mir haben die Inspirationen sehr gut gefallen und ich habe gelernt, dass ich nichts akzeptiert muss. Gleichzeitig bleiben die Themen manchmal etwas an der Oberfläche. Aber so kann sich jeder seine eigene Meinung bilden und über Dinge nachdenken.Die Topics des Buches sind meiner Meinung nach gut gewählt, besonders gefiel mir der Abschnitt zur Selbstverwirklichung und der zur Kreativität.Fazit: Dieses Buch kann ich euch echt nur empfehlen, denn es hilft einem wirklich, die Augen zu öffnen.Danke, Marvin, für das Buch und für die Inspirationen!

    Mehr
  • Vom Querdenken, der Zielsetzung und anderen Kreativitätstechniken

    Sind alle Schwäne weiß?

    TharinaWagner

    26. March 2017 um 04:56

    "Sind alle Schwäne weiß?" ist ein durchaus aktueller Ratgeber. Auf dem Cover steht das Wort "weiß" als einziges in schwarz geschrieben. Das ist bereits ein kleiner Hinweis auf die wichtigen Themen Querdenken und Kreativität, die dieses Buch vor allem anspricht. Verfasst ist es in einem lockeren Stil, der zum Weiterlesen anregt. Dasselbe gilt für die vielen Absätze. Da sagt man sich gleich mal "Einer geht schon noch.", auch wenn die Augen eigentlich längst zufallen wollen. Dass der Leser mit "du" angesprochen wird, gefällt mir ebenso. Man fühlt sich dadurch persönlich in die Geschichten und Aufgaben involviert. Apropos Aufgaben: Genau, "Sind alle Schwäne weiß?" ist sogar interaktiv - es gibt nämlich mehrere kleine, aber feine Aufgabenstellungen zu bewältigen. Nichts allzu kompliertes oder langwieriges – ein paar Rätsel, ein paar Fragen... Das empfand ich als gelungene Abwechslung. Gleichzeitig regen diese den Leser zum Nachdenken an.Obwohl ich das Buch sehr spannend fand, bin ich nicht sicher, ob ich es wirklich als "Inspiration zum kritischen Hinterfragen" bezeichnen würde. Das kann aber auch daran liegen, dass ich das (kritisch Hinterfragen) glücklicherweise schon die meiste Zeit tue. Deshalb interessierte es mich auch besonders, was andere Menschen zu diesem Thema zu sagen zu haben. Themen (wie etwa das Thema "Konstrukte") werden für meinen Geschmack etwas zu kurz angeschnitten. Der Autor hätte hier mehr in die Tiefe gehen können. Ich nehme an, dass er uns nur Anstöße geben wollte, anstatt uns seine Meinung "aufzudrängen". Trotzdem gebe ich dafür einen Stern Abzug. Auf der anderen Seite kann man das auch als positive Kritik sehen, da es schließlich bedeutet, dass mir das Buch nicht lang genug war ;)  Die Tipps, die der Leser in diesem Werk bekommt, motivieren diesen hauptsächlich dazu, dessen Gewohnheiten zu hinterfragen, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und gleichzeitig positiv zu denken. Der Autor bringt uns diverse Kreativitätstechniken wie die Zielsetzung und das 9 Punkte-Problem näher. Wenn wir diese Themen nicht schon zur Genüge im Gymnasium durchgenommen hätten, hätte er mich damit sehr beeindruckt. So brachte er mich dazu sie aus der letzten Schublades meines Hirns zu kramen. Das war eine nette Erinnerung daran, sich weder von seinem Umfeld, noch von seinen Gewohnheiten leiten zu lassen. Der Autor fordert uns dazu auf, bewusst wahr zu nehmen, was um uns herum geschieht und genauso bewusst darauf zu reagieren. In "Sind alle Schwäne weiß" kommen verschiedene Gastautoren zu Wort. Sie alle haben etwas gemeinsam: Sie haben sich ein Projekt in den Kopf gesetzt (teils fielen ihnen die Ideen scheinbar zufällig oder aufgrund eines "Fehlers" zu) – und mit ihrem positiven Herangehen geschafft dieses umzusetzen. Diese Geschichten fand ich durchaus inspirierend.   "Sind alle Schwäne weiß?" kann ich LeserInnen empfehlen, die ein wichtiges (vor allem kreatives) Projekt anstehen haben, auch jenen, die nicht so recht wissen, was sie denn nun genau wollen und mit ihrer Zeit anstellen könnten. Bestimmt auch denen, die das Gefühl haben, versagt zu haben - Denn Marvin Nowozin erinnert uns in seinem Werk öfter als nur einmal daran, wieviel man aus seinen so genannten Fehlern lernen kann. Dabei verbreitet er eine Menge positiver Stimmung und verstreut Inspiration. Mich hat "Sind alle Schwänre weiß?" mit weniger Fragen als erwartet, aber dafür mit einem sehr angenehmen Bauchgefühl zurückgelassen. Und solche Bücher sind bekanntlich immer lesenswert. 

    Mehr
  • Ein Buch voller AHA-Momente...

    Sind alle Schwäne weiß?

    romi89

    25. March 2017 um 14:42

    Schon das Cover sticht einem ins Auge...Klar strukturiert: schwarz und weiß!Der Titel: Eine direkte Frage an den Leser!Man möchte sofort drin blättern - jedenfalls mir ging es so!Das Buch hält in jedem Fall, was der Untertitel verspricht! Man kommt nicht umhin, sich mehr Gedanken um sich selbst und sein Leben sowie seine Mitmenschen zu machen. Handlungen, Gesagtes und Erlebtes aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und zu hinterfragen.Besonders tröstlich ist es für mich seither "Schief-gelaufenes" als Teilprozess einer Entwicklung zu verstehen und als solchen zu akzeptieren.Das Buch vereint viele AHA-Momente, villeicht "unnütze", aber hochinteressante gesellschaftliches Wissen und zahlreiche Anregungen zum Querdenken!Zudem ist der Schreibstil so wunderbar locker und humorvoll, dass man es einfach nur genießen kann.Schade, dass es schon zu Ende ist.....Aber ich denke oft an das Buch bzw. dessen Inhalt und dessen Lektüre wird mein Leben garantiert noch lange nachhaltig beeinflussen, da bin ich mir sicher!

    Mehr
  • interessante Denkanstöße

    Sind alle Schwäne weiß?

    irismaria

    23. March 2017 um 15:34

    "Sind alle Schwäne weiß?" von Marvin Nowozin hat den Untertitel "Inspirationen zum kritischen Hinterfragen & Querdenken". Es geht um Einflüsse auf unser tägliches Handeln, unsere Denkweisen und Vorstellungen und warum manche Menschen ihr Schicksal meistern und mutig Grenzen überwinden und andere nicht. Das Buch ist gut lesbar geschrieben und informativ und unterhaltsam. Konkrete Beispiele wechseln sich mit allgemeinen Überlegungen ab und es kommen auch Gastautoren zu Wort. Leider umfasst das Buch nur 180 Seiten, wodurch viele Gedanken an der Oberfläche bleiben. Ich hätte zu einigen Themen gerne mehr gelesen. Ansonsten kann ich "Sind alle Schwäne weiß?" sehr empfehlen als Anregung, mal die gewohnten Denkweisen zu durchbrechen und sich selbst zu hinterfragen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Sind alle Schwäne weiß?: Inspirationen zum kritischen Hinterfragen & Querdenken" von Marvin Nowozin

    Sind alle Schwäne weiß?

    marvinnowozin

    Über die eigene Sicht der Dinge Wer oder was beeinflusst uns in unserem täglichen Handeln? Wer ist für unsere Denkweisen verantwortlich, welche unsere Vorstellungskraft limitieren? Warum beugen sich manche Menschen ihrem Schicksal, während andere den Mut aufbringen, Grenzen zu durchbrechen und vermeintlich Unerreichbares erreichen? Weshalb sind Menschen gierig und versuchen tunlichst Fehler zu vermeiden? Welchen Einfluss hat die Gesellschaft auf jeden einzelnen von uns? Mehr zum Inhalt "Sind alle Schwäne weiß?" ist kein typischer Ratgeber. Vielmehr möchte der Autor dazu anregen, scheinbar Unveränderbares zu hinterfragen. Verkörpert werden diese alternativen Sichtweisen durch die schwarzen Schwäne in unserem Leben. Wir müssen nicht verzweifelt nach diesen wundervollen Geschöpfen suchen, denn sie existieren überall. Das Buch liefert Inspirationen zu genau diesem Thema: kritisches Hinterfragen & Querdenken. Dabei geht der Autor auf Themen ein, die ihn persönlich besonders interessieren (wie z.B. "Work-Life-Balance", Geldgier oder aber Selbstverwirklichung), betont jedoch gleichzeitig, dass diese Themen (nur) der Anstoß sein sollen, selbst über verschiedene Dinge kritisch nachzudenken. Er zeigt, wovon wir uns in unserem Alltag beeinflussen lassen. Dabei geht es weniger um das "Warum?", sondern vielmehr um eine gewisse Steigerung des Bewusstseins. Mehr zum Autor Hey, ich bin Marvin, 24 Jahre alt und arbeite in der Logistikbranche. Bereits in meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften interessierten mich vor allem menschliche Verhaltensweisen. Warum muss es immer das neuste Smartphone sein? Weshalb handeln wir in so vielen Situationen völlig irrational? Ist dieses Verhalten zwangsläufig als negativ zu bewerten? Mir wäre es eine große Freude, interessierte Leser auch zu mehr Selbstreflexion zu animieren. Keine Angst, ein Psychologieexperte bin ich nicht; und das solltest du von mir auch nicht erwarten. Ich bin weder Ratgeber, noch Coach. Ich möchte dich für deine eigene Sicht der Dinge begeistern und dir dafür eine Reihe von Inspirationen liefern! Wenn du mehr über mich und mein Buch erfahren möchtest, lade ich dich herzlich dazu ein, meine Website zu besuchen: www.marvinnowozin.de Bei Amazon findest du mein Buch hier Jetzt aber mal "Butter bei die Fische" Bis zum 26.02. kannst du dich für die Leserunde bewerben. Was gibt's zu gewinnen? Verlost werden insgesamt 5 signierte Printexemplare sowie 15 E-Books. Bitte teile mir in deiner Bewerbung mit, ob du lieber eine physische oder digitale Variante bevorzugst. Das war es? Fast... Beantworte in deiner Bewerbung bitte noch folgende Frage: Wenn du nur eine Idee in die Köpfe aller Menschen pflanzen könntest, welche Idee wäre das und wie würde sich unser Leben dadurch verändern? Was erwarte ich? Ich freue mich auf einen regen Austausch über das Buch sowie eine Rezension bei Lovelybooks. Riesig würde ich mich natürlich darüber freuen, wenn du diese Rezension auch bei Amazon kundgibst. Deine Fragen werden nicht unbeantwortet bleiben, ich freue mich auf DEINE Sicht der Dinge und tolle Diskussionen! Mein Wunsch: Gegenseitiges Inspirieren über das Buch hinaus...

    Mehr
    • 123
  • Spannede Inspirationen

    Sind alle Schwäne weiß?

    Jolly_sun

    14. March 2017 um 21:58

    "Sind alle Schwäne weiß" lässt einen durch viele Themen und Beispiele das eigene Denken und Handeln reflektieren und regt zum Nachdenken darüber an. Das Buch ist sehr locker und flüssig geschrieben. Es werden sehr viele verschieden Themen aufgegriffen, die jedoch oft nur sehr oberflächlich angesprochen werden. natürlich sollen die Themen nur Denkanstöße geben, trotzdem wäre es manchmal schön gewesen bei einem Thema gleich weiterlesen zu können. Ich fand es sehr spannend anhand von Beispielen zu sehen was uns beeinflusst. Es werden immer wieder Denkanstöße dazu gegeben wie man das erreichen kann, was man sich vorstellt. Besonders gut haben mir dabei die unterschiedlichen Abschnitte der Gastautoren gefallen. Diese haben immer nochmal alles von einer anderen Seite beleuchtet. Insgesamt ein sehr spannendes Buch, dass viele Denkanstöße gibt die einen auf jeden Fall zum Nachdenken anregen. Bestimmt werde ich in meinem Alltag demnächst des öfteren über einiges was in diesem Buch angesprochen wurde nachdenken. 

    Mehr
  • Witzige Lektüre, die zum Nachdenken anregt

    Sind alle Schwäne weiß?

    Vanessa-v8

    08. March 2017 um 18:33

    Wer oder was beeinflusst uns in unserem täglichen Handeln? Wer ist für unsere Denkweisen verantwortlich, welche unsere Vorstellungskraft limitieren? Warum beugen sich manche Menschen ihrem Schicksal, während andere den Mut aufbringen, Grenzen zu durchbrechen und vermeintlich Unerreichbares erreichen? Weshalb sind Menschen gierig und versuchen tunlichst Fehler zu vermeiden? Welchen Einfluss hat die Gesellschaft auf jeden einzelnen von uns? Wer sich auch schon einmal diese Frage gestellt hat, ist hier genau richtig. Anhand vieler Praxis Beispiele zeigt uns der Autor die verschiedenen Sichtweisen der Menschen. Uns werden Ansätze dargeboten, worauf man aufbauen kann. " Think Small" ist ein gutes Beispiel von dem Autor. Das kann man im immer gut verwenden. Ein Satz in dem Buch hat mich sehr beeindruckt : " Ein Nein-Sager zu sein, erfordert meines Erachtens viel mehr Mut als zu allem Ja und Amen zu sagen." Auch die Gast Beiträge sind sehr interessant. In diesem Buch geht es nicht nur um das hinterfragen von Dingen, sondern auch darüber nachzudenken, und das hat der Autor mit jedem Kapitel geschafft. Auch zum inspieren eine gute Lektüre, in jeder Altersklasse. Es ist ein lockerer und humorvoller Schreibstil. Auch die Verarbeitung der Zitate und Rätsel ist dem Autor gut gelungen. Zum Abschluss des Buches hat der Autor 50 Fragen angehängt, ein kleiner Nachschlag sozusagen. Echt cool gemacht. Es war auf jedenfall ein inspirierendes Buch. Ich empfehle es jeden zu lesen, der Lust auf Querdenken hat.

    Mehr
  • Sind alle Schwäne weiß?

    Sind alle Schwäne weiß?

    Waldi236

    05. March 2017 um 16:30

    Inhalt:In "Sind alle Schwäne weiß?" erklärt der Autor anhand vieler Praxisbeispiele, wie unser Umfeld unsere Einstellungen und Denkweisen beeinflusst. Anhand dieser Beispiele werden immer wieder Anstöße zum Hinterfragen und Nachdenken gegeben. Außerdem werden viele interessante Persönlichkeiten und ihr Lebensweg vorgestellt und auch Gastbeiträge sind enthalten.Meinung:Für mich war es das erste Mal, dass ich ein solches Buch - eine Art Ratgeber - gelesen habe. Anfangs war ich mir nicht sicher, was ich mir von dem Buch erwarte, wollte mich aber darauf einlassen.Der Schreibstil von Marvin Nowozin ist entgegen meiner Erwartungen überhaupt nicht trocken und langweilig gewesen, sondern ist sehr persönlich und locker, was das gesamte Buch sehr sympathisch macht.Das Buch ist in viele kurze Abschnitte eingeteilt, sodass man nie den roten Faden verliert. Manche Unterthemen fand ich so interessant, dass mir die Abschnitte zu kurz waren und ich gerne noch mehr Informationen über das jeweilige Thema erhalten hätte. Da das Buch aber "nur" Inspirationen geben will, ist mir durchaus bewusst, dass seitenlange Erklärungen den Rahmen sprengen würden.Nahezu jeder Abschnitt wird mit einem Zitat begonnen oder beendet, was mir sehr gut gefällt. Dadurch werden wesentliche Inhalte prägnant dargestellt und bleiben besser im Gedächtnis.Ein kleiner Kritikpunkt: Ich hätte mir gewünscht, dass neben der vielen erfolgreichen Praxisbeispielen, auch das ein oder andere Negativbeispiel seinen Platz gefunden hätte. Fazit:Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es lässt sich flüssig lesen und ist auch ohne psychologische Kenntnisse gut verständlich. Ich gebe eine klare Leseempfehlung für all diejenigen, die gerne ihren Horizont erweitern und zum kritischen Hinterfragen bereit sind, allerdings keine psychologische Fachliteratur lesen möchten.Ein gelungenes Buch, mit dem der Autor es schafft, "ganz nebenbei" die eigenen Sichtweisen in Frage zu stellen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks