Mary Alff , Lena-Marie Alff Das Geheimnis Des Schwarzen Diamanten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis Des Schwarzen Diamanten“ von Mary Alff

"Das Geheimnis Des Schwarzen Diamanten", ist eine Geschichte über Mut und Hoffnung. Das Schicksal schweißt drei kenianische Kinder zusammen, als ein böser Zauberer versucht, sämtliche Kinder ihres Dorfes gefangen zu nehmen. Nach einer langen Busfahrt schlafen sie in einem Schuppen ein. Danach wurden sie von einer geheimnisvollen Frau adoptiert, die hinter einem großen magischen Regenbogen lebt, mitten im Herzen von Nairobi. Sie lehrte den Kindern die Kunst der Stammesmagie und kochte ihnen ihre Lieblingsmahlzeiten. Nach einiger Zeit finden sich die Kinder umzingelt von einem alten Stammfluch, der nur von Kindern gebrochen werden kann. Kimmi Jambo hält in den Straßen Nairobis Ausschau nach den vorhergesagten Zeichen, die Nairobi in ein großes Durcheinander verwandeln könnten. Als Folge verschwand der Minister für die armen Menschen. Alle Zauberer verhalten sich merkwürdig und jemand beginnt, Mitglieder der obdachlosen Straßenbruderschaft zu verkörpern und zu entführen. Gestärkt durch mächtige Zaubersprüche, einem Bad im kalten Fluss und mit einem knappen Wort über Leopardenmilch und Krokodilstränen, begeben sich Kimmi Jambo und seine Freunde auf ihre Mission, auf eine Safari zu den verzauberten schwarzen Bergen. Alles verläuft gut, bis sie Magdalene, den einäugigen Giganten, einer Kreatur mit vielen Überraschungen, begegnen... und dem bösen Zauberer. Als sich die Situation unerwartet entwickelt, kommen die sehr ungewöhlichen Worte des feurigen Straßenpredigers, der besser bekannt ist als "der Täufer", sehr gelegen. Denn Kimmi Jambo erinnert sich nicht nur an den mächtigsten Zauberspruch des Universums, sondern benutzt ihn auch. Und erreicht damit himmlische und unerwartete Resultate.

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

Fire

Wie sein Vorgänger wirklich großartig!

Schnapsprinzessin

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Lieblingsbuch! <3

lovelylifeofanna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen