Mary Ann Marlowe

 3,5 Sterne bei 17 Bewertungen

Lebenslauf von Mary Ann Marlowe

Mary Ann Marlowe hat in zwölf Staaten und drei Ländern gelebt, Französisch und Deutsch unterrichtet, als Diskjockey für ein College Radio und als Webmaster für diverse Musikerfangemeinden gearbeitet. Wenn Sie nicht gerade schreibt oder als Programmiererin tätig ist, macht sie mit ihren Kindern Karate. Sie lebt mit ihrer Familie in Virginia und schreibt bereits fleißig an ihrem nächsten Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mary Ann Marlowe

Cover des Buches Triff mich auf der letzten Seite (ISBN: 9783492315302)

Triff mich auf der letzten Seite

 (17)
Erschienen am 31.08.2020

Neue Rezensionen zu Mary Ann Marlowe

Cover des Buches Triff mich auf der letzten Seite (ISBN: 9783492315302)Irina_Dorns avatar

Rezension zu "Triff mich auf der letzten Seite" von Mary Ann Marlowe

Wer ist schon Perfekt?!
Irina_Dornvor 7 Monaten

Die Geschichte konnte mich leider nicht überzeugen..... Die Protagonistin war mir zu ansträngend,  wählerisch, äußerst flatterhaft und wurde mir einfach nicht sympathisch. Ich fand auch ihre private Einstellung hinsichtlich Männer sehr unsympathisch. Aber wer ist schon perfekt?!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Triff mich auf der letzten Seite (ISBN: 9783492315302)Archers avatar

Rezension zu "Triff mich auf der letzten Seite" von Mary Ann Marlowe

Ermüdend
Archervor einem Jahr

Maddie hat vor einem Dreivierteljahr eine unangenehme Trennung von ihrem jetzigen Ex hinter sich. Seitdem lebt sie allein in dem kleinen, kuscheligen Ort Orion und betreibt dort den genauso kleinen, kuscheligen Buchladen. Außerdem schreibt sie heimlich und unter Pseudonym Bücher und ihr Erstes steht kurz davor zu erscheinen. Da findet sie eine Vorabrezension, in der ihr ein Blogger namens Silver Fox nur 3 Punkte gibt, weil er findet, dass ihre Liebesszenen keine Gefühle haben. Wütend schreibt sie ihm und nach und nach entwickelt sich zwischen ihnen ein Kontakt, der immer freundschaftlicher wird. Im real life hingegen wird alles chaotischer. Maddies Ex nimmt wieder Kontakt zu ihr auf, eine alte Flamme kehrt zurück, ein heißer Professor sitzt jeden Tag in ihrem Büchercafé und dann ist da noch ihr Jugendfreund Max. Ob einer von ihnen der Darcy zu ihrer inneren Elizabeth sein kann?

Mir war bei dem Wetter wirklich mal nach was Leichtem, bei dem man abschalten und sich nur berieseln lassen konnte. Und das hätte eigentlich gut funktionieren können, wenn die Autorin sich auf einen oder zwei Stränge verlassen und nicht versucht hätte, ein halbes Dutzend Dinge unterzubringen, die alle auf dasselbe rauflaufen: Maddie ist ein sexy thing, weiß es natürlich nicht, aber fast alle Männer sind scharf auf sie. Stattdessen sucht sie nach dem perfekten Bookboyfriend. Vorhersehbar geht der Reigen los und auch zu Ende und richtig genervt hat mich, dass Maddie am liebsten jeden der Männer einmal gern besprungen hätte. Hormone müssen schon echt eine Sache sein, die man auf keinen Fall unter Kontrolle haben kann. Jedenfalls war die Geschichte für mich dann doch zu leicht, zu anstrengend und schablonenhaft die Charaktere und die Lösung ging so: DAS geht so auf keinen Fall. Oh? Ach, das geht dann jetzt halt doch. Na dann. 2,5/5 Punkten. 

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Triff mich auf der letzten Seite (ISBN: 9783492315302)S

Rezension zu "Triff mich auf der letzten Seite" von Mary Ann Marlowe

Kämpfe für deine Träume
Stefanie_Wvor 2 Jahren

Meine Meinung

Triff mich auf der letzten Seite wurde von Mary Ann Marlowe geschrieben und erschien im Piper Verlag.

Mir hat hat das Buch sehr gefallen. Schon alleine weil sich das Buch um Maddie dreht die einen Buchladen führt und selbst ein Buch geschrieben hat. Also für mich als Bücher Liebhaberin ein absolutes muss. Ich mag Geschichten in denen es selbst um diese Vorliebe zu Büchern geht. 

Worum geht es letztendlich? 

Maddie, Schriftstellerin und Buchhändlerin, die vor dem Altar von Ihren Ex Peter sitzen gelassen wurde verwirklicht Ihren Traum. Doch sie muss sehr kämpfen, da nicht genug Kunden Bücher kaufen. Max ihr bester Freund und Nachbar des Buchladens will Maddie mit seinen Ratschlägen helfen, das Geschäft zu retten. Doch Maddie will keine Hilfe und vor allem sich nicht Bevormunden lassen. Als nun auch noch ihr Buch vor veröffentlichung an Blogger verschickt wurde und sie eine für sie niederschmetternde Bewertung von Blogger Silver Fox bekommt scheint alles in sich zusammenzubrechen.

In einem Anflug von Wut schreibt sie Silver Fox an und das nicht unbedingt auf die nette Tour. 

Daraus ergibt sich ein hin und her mit Tipps für das eigene Leben und der Romantik. Das alles versucht Maddie zu berücksichtigen und steht vor drei Männern. Dylon Ihr Jugendschwarm und Frauenheld, bei dem Sie weiß, dass er ihr das Herz brechen wird. Charlie Ihr Stammkunde in dem Sie versucht mehr zu sehen, doch das ganze klappt nicht. Und Max, Ihr bester Freund, Bruder ihrer Mitbewohnerin und für Maddie schon selbst ähnlich wie ein Bruder. Doch dann trifft sie die Entscheidung Silver Fox im wahren Leben kennenzulernen. Denn er gibt ihr das Gefühl der Schmetterlinge im Bauch. Umso überraschter ist Sie, als sie herausfindet wer Silver Fox wirklich ist. 

Das Buch ist wirklich sehr genial geschrieben. Jedes mal auf neue grübelt man mit Maddie mit, wer Silver Fox ist. Ich persönlich kam auch wirklich erst darauf, als Maddie das Geheimnis lüftet. Die Existenzängste die Maddie mit Ihrem Buchladen beschreibt, wirklich auf mich sehr real. Sodass ich hier das Gefühl hatte beim Lesen, einem anderen Menschen ein Stück weit in seinem Leben zu begleiten. 

Ich mochte Maddie als Hauptprotagonisten sehr. Sie liebt ihre Arbeit und blüht dabei richtig auf. Wenn man sie nur vorstellt, dass sie Peter fast geheiratet hätte läuft es mir eiskalt den Rücken runter. 

Doch ob es für Maddie selbst ein Happy End geben wird, das müsst ihr selbst herausfinden. Egal wie das Buch endet. Die Geschichte bis zum Ende ist schon das lesen allein wert. Eine tolle Kulisse mit vielfältigen Charakteren ob nun angenehm oder nicht und tolle Diskussionen des Buchclubs, die sich immer wieder auf Maddie zu beziehen scheinen. 

Fazit

Für mich war dieses Buch eines meiner persönlichen Highlights. Ein Buch, in dem es um Bücher geht und um das schreiben von Büchern. Gespickt mit einer Portion Klassiker und einer wilden Gefühlsachterbahn. Protagonisten, die einem wie wahre Menschen vorkommen. Es zu lesen lohnt sich auf jeden Fall. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks