Mary Ann Shaffer

 4.4 Sterne bei 382 Bewertungen
Autorin von Deine Juliet, Deine Juliet und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Mary Ann Shaffer

Mary Ann Shaffer, mit vollem Namen Mary Ann Fiery Shaffer wurde 1934 in Martinsburg, West Virgina geboren und war eine amerikanische Buchhändlerin und Schriftstellerin. Shaffer arbeitete im Buchhandel, in Bibliotheken und im Verlagswesen, bevor sie ihren Traum verwirklichte, ein Buch zu schreiben, das j"emand so gefiel, dass er es verlegen wollte". Sie ist im Februar 2008 verstorben.

Alle Bücher von Mary Ann Shaffer

Neue Rezensionen zu Mary Ann Shaffer

Neu

Rezension zu "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer

Berührend, mitreißend, toll zu lesen!
JuNaYavor 20 Tagen

Ein Buch über die Liebe zwischen zwei Menschen, Nächstenliebe und zu Büchern. Ein mitreißendes Werk über Menschen, die mit Leichtigkeit, Humor und Einfallsreichtum der schwierigen Zeit der Besatzung im 2. WK begegnen. Die beiden Hauptcharaktere bestechen durch Kreativität, Improvisationskunst, großes Herz und Hilfsbereitschaft. Sie sind mehr als liebenswert. Was ein wunderbarer Roman mit interessanten Charakteren, der durch die Briefform leicht zu lesen ist. Mich hat das Buch sehr gefesselt und dazu angeregt mehr über die Kanalinseln herausfinden zu wollen.  

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer

mein erster Briefroman
Die_zwei_Lesezeichenvor 4 Monaten

Dank der Briefe ist es möglich die Ereignisse durch den Blickwinkel der unterschiedlichen Charaktere mitzuverfolgen. Allerdings ist Konzentration gefragt, damit man nicht verpasst wer an wen einen Brief schreibt, sonst ist Verwirrung vorprogrammiert. Nachdem ich mich eingelesen und den Dreh raus hatte, lasen sich die Briefe wie von selbst. Es ist wie eine Erzählung aus verschiedenen Perspektiven, wodurch sich das Puzzle um Elizabeth langsam zusammensetzt. Das Buch veranschaulicht, durch die Briefform, die damalige Situation der Protagonisten im Kriegs- sowie Nachkriegszeitalter. Oft musste ich inne halten, um das Gelesene zu verarbeiten und zu verdauen, um dankbar zu sein, dass wir jetzt (größtenteils) in Frieden leben können. Die Liebengeschichte zwischen Juliet und Dawsey spielt nur nebenbei, aber sie lockert das schwere Thema Krieg etwas auf.  

Das Buch ist lesenwert für Leser, die an einen Buch in Briefform interessiert sind sowie mehr über den Zeitraum zwischen 1940-1946 erfahren möchten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer

Unglaublich
Julia_x3vor 5 Monaten

Dieses Buch ist eine ganz wunderbare Story. Ich habe vor einigen Jahren den Film gesehen und mich hat das Buch neugierig gemacht. Es ist sogar nich viel besser als der Film. Das Buch beginnt nach Ende des zweiten Weltkrieges in London. Es geht um eine Frau - Autorin, die alles verloren hat, die eine Veränderung sucht. Die jegliche Chancen auf eine Beziehung verschmäht. Und es geht um eine Insel und deren Buchclub, der sich im Krieg gegründet hat. Dieser Krieg hat wie überall, schwerwiegende Folgen nach sicj gezogen. Durch einen Zufall erfährt Juliet von diesem Buchclub und hat sogleich die Idee, ihr nächstes Buch darüber zu schreiben. Während ihren Nachforschungen und Gesprächen und Erlebnissen am Ende auf der Insel verändern sich ihre Ansichten, ihre Bedürfnisse. Alles ordnet sich neu an. Eine bewegende Geschichte in der viel Leid, kummer aber auch Freundschaft, Liebe und Mut vorkommen. Alle haben ihr Päckchen während des Krieges getragen und jeder hat irgendwie geschafft nicht vollständig daran kaputt zu gehen. Dieses Buch ist wirklich mit viel Herzblut geschrieben und so ganz anders als ich es je kannte. Es erfolgt während des ganzen Buches immer ein Briefwechsel von unterschiedlichen Personen, die doch am Ende irgendwie zusammen hängen. Dieser Briefwechsel ist jedoch so gut gemacht, das dabei die Geschichte erklärt wird, die diese Juliet für ihr neues Buch sucht. Hätte zu Beginn nicht gedacht, das es sich so flüssig lesen lässt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 586 Bibliotheken

auf 56 Wunschzettel

von 10 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks