Kathy Willow und der goldene Junge

von Mary Black Rose 
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Kathy Willow und der goldene Junge
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

ViktoriaScarletts avatar

Eine schöne Geschichte für pferdeliebende Kinder, die auch Magie mögen

leoseines avatar

So eine schöne Geschichte. So magisch

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kathy Willow und der goldene Junge"

Kathy Willows Entschluss, von zu Hause fortzugehen, steht fest. Sie hat es satt, dass ihr jüngerer Stiefbruder John sich ungeniert an ihren Sachen bedient und von den Eltern bevorzugt wird.
Als auf dem Reiterhof ihrer Eltern Lucky Star ein scheinbar krankes Fohlen zur Welt kommt, verschiebt Kathy ihren Plan. Schnell bemerkt sie, dass dieses Fohlen ein Geheimnis in sich trägt. Kathy erfährt, dass eine gefährliche Mission bevorsteht, bei der es um die Rettung des goldenen Jungen geht. Ohne zu zögern, beschließt sie, mitzukommen. Damit ihr Auftrag nicht auffliegt, muss sie den fiesen Nachbarjungen Tacs, der sie belauscht hat, und ihren Bruder John, der ihr hinterherreitet, mitnehmen. Wird Kathy es rechtzeitig schaffen, den mysteriösen Heilungsstab Caduceus zur Rettung des goldenen Jungen zu finden?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981995923
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Walch PublishingGroup GbR
Erscheinungsdatum:06.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    Merry3110vor 14 Tagen
    Eine Reise in eine andere Welt

    "Dann sag, mein Erdenprinz, was bietest du uns an?"
    John atmete tief und erleichtert durch, stellt sich aufrecht hin und begann zu erklären. Nun kam der kleine Wissenschaftler in ihm durch.
    "Das Material, also den Quarzsand, schenkt uns die Königin des Erdreiches."
    Erstaunen macht sich breit, und Kathy konnte es nicht fassen,das der kleine Pumpe wirklich ein Wissenschaftler war.
    "Der Quarzsand wird mit Feuer erhitzt und verflüssigt, bis er glatt ist. Danke, Königin des Feuers", fuhr John fort.
    Leises aufgeregtes Gemurmel war von den anderen zu hören, wärend die aufmerksamen und bewundernden Blicke der Königin des Wassers an Johns Lippen hingen.
    "Daraus werden die Murmeln geformt und im Wasser abgekühlt", erläutert John unbeirrt.
    Nun waren alle Geräusche um sie herum verstummt.
    "An der Luft, mit dem Elementen der Königin des Windes, trocknen sie", schloss er seine Ausführungen.
    Aquamarina war so entzückt, dass sie vor Begeisterung in die Hände klatschte.
    "Wahrlich, mein Erdenprinz, du hast uns überzeugt."
    (Seite 90/91)
    Klappentext:

    Kathy Willows Entschluss, von zu Hause fortzugehen, steht fest. Sie hat es satt, dass ihr jüngerer Stiefbruder John sich ungeniert an ihren Sachen bedient und von den Eltern bevorzugt wird. Als auf dem Reiterhof ihrer Eltern Lucky Star ein scheinbar krankes Fohlen zur Welt kommt, verschiebt Kathy ihren Plan. Schnell bemerkt sie, dass dieses Fohlen ein Geheimnis in sich trägt. Kathy erfährt, dass eine gefährliche Mission bevorsteht, bei der es um die Rettung des goldenen Jungen geht. Ohne zu zögern, beschließt sie, mitzukommen. Damit ihr Auftrag nicht auffliegt, muss sie den fiesen Nachbarjungen Tacs, der sie belauscht hat, und ihren Bruder John, der ihr hinterherreitet, mitnehmen. Wird Kathy es rechtzeitig schaffen, den mysteriösen Heilungsstab Caduceus zur Rettung des goldenen Jungen zu finden?

    Das Buch ist wunderschönes geschrieben. Es steckt sehr viel Leidenschaft drinnen. Es war eine tolle Reise gewesen mit Kathy, ihrem Stiefbruder John und Tac dem Nachbarsjungen.

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sweetybeanies avatar
    Sweetybeanievor einem Monat
    Kathy Willow und der goldene Junge

    Zum Inhalt:

    Am liebsten würde Kathy von Zuhause weglaufen. Ihr Vater und ihre Stiefmutter bevorzugen ständig ihren kleinen Halbbruder und sie selber wird mehr oder weniger vernachlässigt. Gerade, als sie ihren Plan in die Tat umsetzen will, wird ein neues, ganz besonderes Fohlen auf ihrer Ranch geboren. Es sieht nicht so aus, als würde der Kleine die erste Nacht überleben, doch Kathy weicht ihm nicht von der Seite. Irgendetwas an ihm ist etwas ganz besonderes und Kathy schließt ihn augenblicklich in ihr Herz. Dabei ahnt sie nicht, welche großartigen und phantastischen Abenteuer diese Freundschaft für sie bereithalten wird.

    Meine Meinung:

    Kathy hat es nicht leicht, ständig lebt sie im Schatten ihres kleinen Bruders. Sie fühlt sich ungeliebt und zurückgesetzt. Als sie sich mit dem Fohlen, ihrem kleinen Bruder und ihrem Erzfeind Tacs auf die spannende Reise begibt, um den goldenen Jungen zu retten, ahnt sie nicht, dass sie auf dieser Reise auch jede Menge lernen wird. Sie ist ein mutiges kleines Mädchen, dass den Herz am rechten Fleck hat.

    Das ist das Schöne an dieser Geschichte. Es ist nicht einfach nur eine spannende und magische Geschichte für junge Leser zwischen 6 und 10 Jahren, nein es ist auch eine Geschichte, in der die Kinder auf leichte und natürliche Art eine Menge Werte vermittelt bekommen, z.B. dass es nämlich völlig ok ist, „anders“ zu sein als die anderen Menschen. Das man zusammenhalten muss, um große Aufgaben zu meistern, dass es zusammen leichter geht.

    Der Schreibstil ist flüssig und für die jungen Leser leicht verständlich. Auch zum Vorlesen eignet sich diese Geschichte gut. Die Geschichte ist nicht zu aufregend, sprich zu gruselig, aber dennoch phantastisch und spannend. Die Beschreibungen sind bildhaft, sodass die Phantasie der jungen Leser/innen eine Menge Input bekommt, um in diese magische Welt einzutauchen.

    Meine Rezension findet Ihr auch unter www.buchspinat.de

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    ViktoriaScarletts avatar
    ViktoriaScarlettvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte für pferdeliebende Kinder, die auch Magie mögen
    Eine schöne Geschichte für pferdeliebende Kinder, die auch Magie mögen

    Die Altersempfehlung für dieses Buch von Mary Black Rose lautet zwischen 6-8 Jahre.

    Fakten zum Buch:
    Titel: Kathy Willow und der goldene Junge
    Autor/in: Mary Black Rose
    Verlag: Self-Publishing
    Erscheinungsjahr: 2018
    Seitenanzahl: 209 Seiten
    ISBN: 978-3981995923

    Inhaltsangabe laut Amazon:
    Kathy Willows Entschluss, von zu Hause fortzugehen, steht fest. Sie hat es satt, dass ihr jüngerer Stiefbruder John sich ungeniert an ihren Sachen bedient und von den Eltern bevorzugt wird. Als auf dem Reiterhof ihrer Eltern Lucky Star ein scheinbar krankes Fohlen zur Welt kommt, verschiebt Kathy ihren Plan. Schnell bemerkt sie, dass dieses Fohlen ein Geheimnis in sich trägt. Kathy erfährt, dass eine gefährliche Mission bevorsteht, bei der es um die Rettung des goldenen Jungen geht. Ohne zu zögern, beschließt sie, mitzukommen. Damit ihr Auftrag nicht auffliegt, muss sie den fiesen Nachbarjungen Tacs, der sie belauscht hat, und ihren Bruder John, der ihr hinterherreitet, mitnehmen. Wird Kathy es rechtzeitig schaffen, den mysteriösen Heilungsstab Caduceus zur Rettung des goldenen Jungen zu finden? (Quelle: Amazon.de)


    Meine Meinung zum Cover:

    Dieses Cover ist für ein Kinderbuch absolut gelungen. Es passt wunderbar zum Inhalt und ist sicher für junge Mädels ansprechend.

    Meine Zusammenfassung des Inhaltes:
    Kathy Willow ist ein 10-jähriges Mädchen. Sie leidet darunter, dass ihre Stiefmutter ihren Bruder immer bevorzugt. In der Schule gibt es jemanden, der sie regelmäßig auf dem Kicker hat. Schnell hat sie den Plan gefasst, von zu Hause weg zu gehen. Doch dann wird ein seltsames Fohlen auf dem Reiterhof geboren, es scheint ein Geheimnis zu hüten und wachst außerordentlich schnell. Dann erfährt Kathy, dass sie nur sie den goldenen Jungen retten kann. Allerdings muss sie ihren Bruder John und den Störenfried Tacs mitnehmen, da sie sonst auffliegen würde. Zusammen müssen sie Aufgaben bestehen und einen magischen Gegenstand erschaffen, der den goldenen Jungen retten kann. Doch die Zeit ist knapp.

    Meine Meinung zum Inhalt:
    Die Geschichte von Mary Black Rose beginnt ruhig und zu Hause bei Kathy. Sie ist ein junges Mädchen, dass mit den Problemen eines Kinders kämpft. Ihre Probleme wurden real dargestellt und könnten aus dem Leben gegriffen sein.

    Die Geschichte schreitet typisch für ein Kinderbuch schnell voran. Sie liest sich flüssig und schnell. Immer wieder lädt sie zum Schmunzeln und mitfiebern ein. Die Aufgaben der Kinder haben mit ihren persönlichen Problemen zu tun und vermitteln gleichzeitig einen leerreichen Aspekt. Ich hoffe an dieser Stelle, dass 6 bis 8-Jährige das alles verstehen können.

    Am Ende fand ich die Geschichte wirklich süß, weil die Ideen schön sind und gut umgesetzt wurden. Mich hat allerdings gestört, dass Kathy die magischen Dinge mit dem Fohlen als selbstverständlich annimmt und sich weder wundert noch überrascht ist. Sie war immer fröhlich und glücklich. Ich fand auch die Reaktion der Eltern am Ende auf die Reise der Kinder etwas zu einfach. Aber das ist wohl Ansichtssache und ein Kind wird sich daran nicht stören.

    Mein Fazit:
    Die Autorin hat mit diesem Buch eine wunderschöne Pferdegeschichte mit tieferem Sinn geschrieben. Kinder können darin einiges lernen und gleichzeitig mitfiebern. Die Geschichte ist fast immer aufregend geschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, sodass das Buch leicht gelesen werden kann. Die Aufgaben zur Rettung des goldenen Jungen sind gut durchdacht und ergeben Sinn. Alles in allem ist es ein gelungenes Buch, dass ich jedem pferdeliebenden Kind empfehle, das auch ein wenig Magie in Geschichten mag.

    Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

    Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    leoseines avatar
    leoseinevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: So eine schöne Geschichte. So magisch
    Einfach nur magisch

    Ein Magisches Märchen

    Zitat aus dem Buch (Seite 182):

    Kathy, hole dir die goldene Spitze des Caduceus, dann fliegen wir zu Jo.

    " Haben wir es geschafft?"

    Nimm die goldene Flüssigkeit.

    Skeptisch schaut sie zu  Taratos " Sie wird mir durch die Finger rinnen."

    Kathy, vertraue mir.

    Klappentext:

    Kathy Willows Entschluss, von zu Hause fortzugehen, steht fest. Sie hat es satt, dass ihr jüngerer Stiefbruder John sich ungeniert an ihren Sachen bedient und von den Eltern bevorzugt wird. Als auf dem Reiterhof ihrer Eltern Lucky Star ein scheinbar krankes Fohlen zur Welt kommt, verschiebt Kathy ihren Plan. Schnell bemerkt sie, dass dieses Fohlen ein Geheimnis in sich trägt. Kathy erfährt, dass eine gefährliche Mission bevorsteht, bei der es um die Rettung des goldenen Jungen geht. Ohne zu zögern, beschließt sie, mitzukommen. Damit ihr Auftrag nicht auffliegt, muss sie den fiesen Nachbarjungen Tacs, der sie belauscht hat, und ihren Bruder John, der ihr hinterherreitet, mitnehmen. Wird Kathy es rechtzeitig schaffen, den mysteriösen Heilungsstab Caduceus zur Rettung des goldenen Jungen zu finden?

    Das Cover:

    Der Pegasus sieht einfach nur wunderschön aus.  Und der goldene Caduceus sieht echt schön geworden. Es passt so super in die Geschichte.

    Mein Fazit:

    Ein wunderschönes geschriebenes Buch mit sehr viel Leidenschaft darin. Es war eine tolle Reise gewesen mit Kathy, ihrem Stiefbruder und dem Nachbars Sohn. Ich tauchte in die Geschichte mit ein und Reiste mit in die tollen Abenteuer. 

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne

    ⭐⭐⭐⭐⭐

    Dieses Buch habe ich von der Autorin bekommen und es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks