Mary Caesar My Healing Journey, meine Reise zur Heilung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „My Healing Journey, meine Reise zur Heilung“ von Mary Caesar

Mary Caesar gehört zu den Überlebenden der Residential Schools in Kanada. Unzählige Indianer-Kinder durchlebten in der Zeit von 1880 bis 1980 ein wahres Martyrium. Herausgerissen aus ihren Familien wurden sie in weit entfernte Internatsschulen gesteckt, um ihnen bereits in frühester Jugend „dem Kind den Indianer auszutreiben“. In ihren Bildern, Gedichten und Gedanken erinnert Mary Caesar auf eindringliche Weise an dieses Verbrechen und hat durch ihre Kunst einen Weg zur Heilung gefunden. Erschreckend und schonungslos zeigt Mary Caesar eine Geschichte des geistigen Völkermordes.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen