Neuer Beitrag

blue_panther_books

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Sex auf Abwegen

Bewerbt euch jetzt für unseren kürzlich erschienenen erotischen Roman von Mary Cordis, zur Leserunde "Sex auf Abwegen".
Lest gemeinsam in kleiner Runde und sagt uns eure Meinung zum Buch!


Leserunde ab 18 Jahren - erotische Inhalte

Sie hat alles erreicht,
ist erfolgreich, hat eine Familie und einen fürsorglichen Mann.
Dennoch ödet sie das Leben
in New York an ...
... bis ein Unbekannter in ihr Leben tritt, dem sie sich bedingungslos hingibt, alle Tabus bricht und bereit ist, alles aufzugeben.

Sie erlebt Stunden der Leidenschaft mit hemmungslosem Sex an der Seite ihres Lovers, der sie fast in den
Wahnsinn treibt.

Doch es kommt anders als sie denkt ...



Leseprobe PDF

Wir suchen nun bis zu 10 Leser, die gerne in erotischen Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Gerne könnt ihr euch auf unserer Homepage von blue panther books umschauen. Wir freuen uns auf euren Besuch.


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Mary Cordis
Buch: Sex auf Abwegen

Rosen-Rot

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Sie lässt schon ein wenig erahnen, was einen bei diesem erotischen Roman erwartet.
Ich lese sehr gerne erotische Romane. Beim Lesen kommt die Erotik für mich viel besser rüber als in einem Film, da ich mir beim Lesen meine eigenen Phantasien machen kann.

Ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde dabei.

Swiftie922

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Leseprobe hat mich gleich in das Buch gezogen und die Frau versteht es den Mann in ihren Bann zu ziehen. Aber gleichzeitig merkt man, dass er etwas dominant ist und ihr befehlen will was sie tun soll.
Ich bin neugierig wie es weiter gehen wird und was sie noch alles erleben wird und seit Shades of Grey lese ich viel im Genre Erotik und kann nicht genug bekommen ;)

Ich wäre sehr gern bei dieser Leserunde dabei.

Mein Blog ist : http://buchblog.blog.de/

Beiträge danach
93 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PollyMaundrell

vor 2 Jahren

Kapitel 12 - 22
Beitrag einblenden

Schneeapfel91 schreibt:
Eine Frage, die mich enorm beschäftigt ist, ob er wirklich neben ihr im Bett lag oder ob sie das nur geträumt hat?

Er hat ihr ja eine SMS geschrieben, aus der man rauslesen kann, dass er wirklich da war.
Ich frage mich, warum da nicht genauer drauf eingegangen wird. Sie fragt ihn nicht was das sollte, ob er wirklich da war, wie er reinkam und denkt nicht im Entferntesten daran mal die Schlösser auszuwechseln.

Es gibt so viele Unstimmigkeiten in dem Buch, dass ich mich frage, wie die Autorin es geschafft hat einen Verlag dafür zu finden - mein Fall ist es absolut nicht.

Blacksally

vor 2 Jahren

Kapitel 34 - Ende
Beitrag einblenden

Also ich war von dem Ende echt enttäuscht, man erfährt irgendwie garnichts und jetzt hat sie ein schönes Leben

Was ich nicht verstanden habe ist warum sie auf ihren Lover eifersüchtig war das er mit seiner Frau Händchen hält. Ich mein das macht sie doch mit ihrem Mann genauso? Sie ist schließlich seine Frau und die Protagonistin nur die geliebte

alles sehr verwirrend

Blacksally

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Cordis/Sex-auf-Abwegen-Erotischer-Roman-Sex-Leidenschaft-Erotik-und-Lust-1166454563-w/rezension/1169062524/

Auch wenn mir das Buch nicht gefallen hat bedanke ich mich für das kostenlose Rezensionsexemplar

Schneeapfel91

vor 2 Jahren

Kapitel 23 - 33
Beitrag einblenden

Die Handlung nimmt eine Wendung. Die Protagonistin scheint langsam, aber sicher von ihrem Lover genervt zu sein. Sie fühlt sich nicht mehr wohl, wenn sie Sex mit ihm hat. Außerdem fühlt sie dabei keine Liebe, sondern eher Hörigkeit. Meldet er sich einige Tage nicht, so vermisst sie ihn gar nicht. Dieser Traummann wird mir durch seine Gefühlskälte zunehmend unsympathisch.
Der Gatte der Hauptperson hingeben scheint es mit dem Sex zu übertreiben. Jeden Tag will er mit seiner Frau verkehren, dabei klappt es nicht immer mit den beiden. Zudem nervt der Dackel, da er laut seiner Aussage „immer alles zunichtemacht“. Die Freu erscheint mir zwar glücklich, dass sie überhaupt nach langer Zeit wieder Sex haben, allerdings erscheint es ihr wohl mittlerweile auch übertrieben.
Wenn ich spekulieren darf, dann würde ich sagen, dass sie das Interesse an ihrem Traummann langsam verliert und erkennt, was sie überhaupt an ihrem Mann hat. Die brauchte diesen Seitensprung einfach, um sich dessen bewusst zu werden.

Schneeapfel91

vor 2 Jahren

Kapitel 34 - Ende
Beitrag einblenden

Meine Vermutungen haben sich bestätigt. Die Protagonistin schließt mit ihrer Vergangenheit ab. Sie bricht den Kontakt zu ihrem Lover ab, da sie in ihrem Mann den wahren Traummann erkennt.
Sie erkennt ihn nicht wieder und mittlerweile liest er ihr alle Wünsche von den Augen hab. Ihr Sexleben ist auch wieder in Schwung gekommen, also was will frau mehr?!
Es ist besser so, dass sie den Kontakt abgebrochen hat. Ich denke, falls die ´Sache mit ihrem Lover ans Licht gekommen wäre, hätte sie dadurch die Ehe mit ihrem Mann gar riskiert, da sie ihm etwas verheimlicht hat. Hätte sie ihm von vornherein etwas davon erzählt, könnte ich mir vorstellen, dass er es akzeptiert hätte, da er schließlich im Swingerclub auch andere Männer an seine Frau lässt.

Schneeapfel91

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
Beitrag einblenden

Die Story:
„Sex auf Abwegen“ von Mary Cordis handelt von einer Ehefrau, die mit ihrer Ehe unzufrieden ist. Es ist schlichtweg die alltägliche Routine eingekehrt. Im Bett läuft nichts mehr, ihr Mann sitzt nur vor dem PC oder meckert ständig herum. Aus diesem Grund sucht sich die Protagonistin einen jüngeren Liebhaber, mit welchem sie sich regelmäßig zum Sex trifft. Der Roman wechselt zwischen den beiden Männern. Es wird von den Erlebnissen mit dem Liebhaber erzählt, während das nächste Kapitel Einblicke in die Ehe der Eheleute gewährt. Der Gatte wird zunächst recht rüpelhaft gezeichnet, jedoch ändert er im Verlauf des Romans sein Verhalten. Werden die beiden wieder zueinander finden oder scheitert die Ehe der beiden komplett? Wie lang kann überhaupt die Protagonistin den Liebhaber vor ihrem Mann geheim halten?

Meine Meinung:
Die Sexszenen werden detailreich geschildert und man kann sie sich gut vorstellen. Stellenweise fand ich sie sogar anregend. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und man ist schnell mit dem Buch durch. Es ist so gesehen ein kleiner Quickie für zwischendurch. Die Autorin schafft eine anregende und sinnliche Geschichte. Allerdings fand ich es etwas komisch, dass die Personen keine Namen hatten, sondern immer nur von „Traummann“ „Königin“ oder „Lover“ die Rede war. Manchmal fand ich die Szenen auch etwas arg übertrieben dargestellt.
FAZIT:
Eine prickelnde Story für Zwischendurch über eine unglückliche Ehefrau auf der Suche nach Erfüllung.

http://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Cordis/Sex-auf-Abwegen-Erotischer-Roman-Sex-Leidenschaft-Erotik-und-Lust-1166454563-w/rezension/1169454467/

http://wasliestdu.de/rezension/eine-prickelnde-story-fuer-zwischendurch-ueber-eine-unglueckliche-ehefrau-auf-der-suche

http://www.amazon.de/Sex-auf-Abwegen-Erotischer-Roman/dp/3862775003/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1438621575&sr=1-1&keywords=sex+auf+abwegen

Vielen Dank, dass ich Teil der Leserunde sein durfte. Der Roman war flüssig zu lesen, allerdings konnte ich mich in so anch eine Szene nicht so recht einfinden. Ebenfalls finde ich es iritierend, dass die Protagonisten keine konkreten Namen haben.

LaDragonia

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks

Hier kommt auch meine Rezension, allerdings ist sie nicht gut ausgefallen, da ich wirklich sehr enttäuscht von dem Buch war. Mir persönlich hat es wirklich überhaupt nicht gefallen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Cordis/Sex-auf-Abwegen-Erotischer-Roman-Sex-Leidenschaft-Erotik-und-Lust-1166454563-w/rezension/1180948253/

https://www.amazon.de/review/R2O3O70FS2KJ25/ref=cm_cr_rdp_perm

Neuer Beitrag