Die Chroniken der Verbliebenen - Morrighan Wie alles begann

von Mary E. Pearson 
4,5 Sterne bei12 Bewertungen
Die Chroniken der Verbliebenen - Morrighan Wie alles begann
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

ariadnes avatar

Ganz nette Nebengeschichte der Reihe. Muss man aber nicht gelesen haben.

anna_schwppss avatar

Schöne Kurzgeschichte, hätte mir fast noch etwas mehr Verbindung zu Venda gewünscht.

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Chroniken der Verbliebenen - Morrighan Wie alles begann"

Bevor Grenzen gezogen und Verträge unterzeichnet wurden,

bevor Kriege neu geführt wurden,

bevor die großen Königreiche der Verbliebenen geboren wurden, in denen die alte Welt nur eine verschwommene Erinnerung aus Geschichten und Legenden war,

da kämpften ein Mädchen und ihre Familie ums Überleben. Und dieses Mädchen hieß Morrighan.

In Morrighan, einer Kurzgeschichte zu Mary E. Pearsons Chroniken der Verbliebenen, treffen sich ein Mädchen und ein Junge aus feindlichen Lagern, verlieben sich - und bringen den Stein der Geschichte ins Rollen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783732558933
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum:01.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Keksisbabys avatar
    Keksisbabyvor 4 Monaten
    Love and hate what a beautiful combination

    Die Sterne fielen vom Himmel und es begann ein großer Sturm. Die Verbliebenen teilen sich in zwei Gruppen. Die Jäger und Sammler und die Plünderer. Letztere kennen kein Erbarmen, wenn es darum geht ihre Nahrung von den Sammlern zu erbeuten. Dann eines Tages treffen sich Morrighan das Mädchen eines Sammlerclans und den jungen Plünderer Jafir. Eigentlich müssten sie Feinde sein, aber irgendetwas verbindet sie. Zunächst Freundschaft und dann Liebe, aber kann Jafir wirklich seine Leute hinter sich lassen und Morrighans Weg folgen?

     

    „Morrighan – Wie alles begann“ ist ein Prequel zu Pearsons „Chronik der Verbliebenen“ und normalerweise lese ist so Zusatzgeschichten nicht, aber hier hat es mir wirklich geholfen, die Beweggründe und die Ursprünge von Jezelia nachvollziehen zu können. Denn in den Überlebenden einer globalen Katastrophe wurzelt die religiöse Geschichte und die Weltanschauung von Venda, Morrighan und Dalbreck. Obwohl dieses Buch nur wenige Seiten umfasst, war ich dennoch gefangen von der Geschichte, die mit so vielen Emotionen angereichert war, dass ich mir bildlich vorstellen konnte, wie hart das Überleben für die Verbliebenen sein muss. Die Ungerechtigkeit der Plünderer schnürte mir die Kehle zu und doch verstand ich, dass auch sie Kinder hatten, die es zu ernähren galt. Das Ende war mir ein bisschen zu abrupt, dass hätte länger ausfallen können, aber das ist nur weil ich noch länger in dieser Welt verweilen wollte.

     

    Wenn ich ehrlich bin hätte es mich auch nicht gestört, wenn die Autorin eine ganze Buchserie aus diesen Anfängen gemacht hätte. Ich liebe nämlich ihren Schreibstil.  

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    sandra123s avatar
    sandra123vor 6 Monaten
    Morrighans Geschichte

    Die Kurzgeschichte mit der Hauptperson Morrighan ist ein wirklich toller Zusatz zu den vier Bänden „Die Chroniken der Verbliebenen“. Lias „Rückblicke“ durch ihre Gabe sind hiermit teilweise besser nachvollziehbar, obwohl dieser Kurzband nicht unbedingt gelesen werden muss, sondern eher einen netten abrundenden Abschluss für Fans darstellt.

    Morrighans Stamm, zu dem unter anderem auch ihre Großmutter Gaudrel gehört, überlebt mehr schlecht als recht. Sie müssen sich um den Anbau ihrer Nahrungsmittel kümmern, jedoch gleichzeitig immer wieder weiterziehen, da Plünderer durchs Land ziehen und den Menschen das Wichtigste zum Überleben wegnehmen. Morrighan trifft bereits als Kind auf den Jungen Jafir, dem sie auch Jahre später immer wieder über den Weg laufen wird.
    Im Buch trifft man zudem auch auf Gaudrel , erfährt Kleinigkeiten über Venda und den Begriff der „Altvorderen“.
    Der Schreibstil von Pearson ist weiterhin flüssig zu lesen und dementsprechend ist man schnell durch die etwa 100 Seiten durch. Für meinen Geschmack hätte die Geschichte auch gerne etwas länger ausfallen können.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MonkeyMoons avatar
    MonkeyMoonvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Kurzgeschichte die Morrighan mehr Gestalt gibt
    Tolle Kurzgeschichte die Morrighan mehr Gestalt gibt

    Eine wirklich schöne Kurzgeschichte rund um die Hintergründe zu der sagenumwobenen Morrighan.
    Ich wusste, dass ich den Schreibstil mag und ich fand wirklich schön, wie es der Autorin gelungen ist auf so wenigen Seiten so viel Gefühl unter zu bringen.

    Wer die Reihe rund um Lia bisher gelesen hat wird diese kleine Geschichte wahrscheinlich auch mögen :-)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ariadnes avatar
    ariadnevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ganz nette Nebengeschichte der Reihe. Muss man aber nicht gelesen haben.
    Kommentieren0
    anna_schwppss avatar
    anna_schwppsvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Kurzgeschichte, hätte mir fast noch etwas mehr Verbindung zu Venda gewünscht.
    Kommentieren0
    Puffettas avatar
    Puffettavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Kurzgeschichte, Einblicke über die verbliebenen
    Kommentieren0
    Elentiyas avatar
    Elentiyavor 4 Monaten
    Noras_Buecherkistes avatar
    Noras_Buecherkistevor 5 Monaten
    Bookwonders avatar
    Bookwondervor 6 Monaten
    Freakajuless avatar
    Freakajulesvor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks