Mary E. Pearson Morrighan: A Remnant Chronicles Novella (The Remnant Chronicles)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Morrighan: A Remnant Chronicles Novella (The Remnant Chronicles)“ von Mary E. Pearson

Before borders were drawn, before treaties were signed, before wars were waged anew, before the great kingdoms of the Remnant were even born and the world of old was only a hazy slate of memory told in story and legend, a girl and her family fought to survive. And that girl’s name was Morrighan. In Morrighan, a prequel novella to Mary E. Pearson's The Remnant Chronicles, a girl and a boy from enemy camps meet, fall in love--and set history in motion.

a beautiful story about the path of the kingdom of Morrighan :) and like all big legends a love story was the reason of peace ♥

— suggar
suggar

Mitreißende und romantische Vorgeschichte zu den Chroniken der Verbliebenen

— ConnyKathsBooks
ConnyKathsBooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine super Ergänzung für alle die Die Chroniken der Verbliebenen mochten

    Morrighan: A Remnant Chronicles Novella (The Remnant Chronicles)
    Mietze

    Mietze

    21. July 2017 um 19:50

    Dies ist die Geschichte von Morrighan, Tochter der Verbliebenen, Gründerin des glorreichen Landes Morrighan. Sie erzählt von einer verbotenen Liebe, einer unmöglichen Verbindung die alles zu zerstören scheint und doch zu neuen Ufern führt.Das Überleben nach der großen Katastrophe ist nicht leicht und neben den umherziehenden friedlichen Wanderstämmen gibt es auch noch Stämme der Plünderer die alles rauben was sie zwischen die Finger bekommen. Sie sind gefürchtet und verachtet und doch begegnen sich ein Mädchen und ein Junge ohne Blutvergießen. Und die Zeit lässt aus dieser Beziehung das Unfassbare werden...Liebe.+ Super dass es die Möglichkeit gibt mehr über Morrighan, Lias Vorfahrin und Gründerin ihres Landes zu erfahren+ Es gibt mehr Infos über die Katastrophe und wobei es sich dabei wohl gehandelt hat+ Auch erfährt man mehr über das Leben davor und ich kann mir schon denken was dort Sache war+ Ich mochte Morrighan sehr, sie ist ein ruhiger und besonnener Charakter der auch neugierig ist und einen eigenen Kopf hat+ Der junge Plünderer war ebenfalls ein angenehmer Charakter den ich ins Herz geschlossen habe+ Man erfährt in der Kurzgeschichte auch mehr über Venda, die Frau und das Land und ihren Ursprung+ Ich mochte die Liebesgeschichte sehr gerne, trotz der wenigen Seiten war sie durch Zeitsprünge nicht allzu plötzlich- Die Lösung am Ende war mir ein wenig zu schnell und zu "einfach"- Ein wenig mehr Tiefe wäre noch drin gewesen, aber es ist eben eine Kurzgeschichte- Ich hätte gerne noch mehr über Venda erfahrenEine super Ergänzung für alle die Die Chroniken der Verbliebenen mochten und noch mehr über die Entstehung Morrighans und über Lias Vorfahrin selbst wissen wollen. Gepaart mit einer schönen kurzen Liebesgeschichte ein angenehmer Happen zwischendurch.Schaut vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2017/07/kurz-knapp-englisch-morrighan-remnant.html

    Mehr
  • Mitreißende und romantische Vorgeschichte

    Morrighan: A Remnant Chronicles Novella (The Remnant Chronicles)
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    26. May 2017 um 17:42

    "I am yours, Morrighan, forever yours ... and when the last star of the universe blinks silent, I will still be yours." (Pos. 440)"Morrighan" ist ein kurzes Prequel zur Chroniken der Verbliebenen - Trilogie von Mary E. Pearson. Meist lohnen sich solche Novellas nicht wirklich, doch hier wurde ich tatsächlich positiv überrascht.Im Mittelpunkt steht die junge Morrighan, Erste Tochter von Harik dem Großen und Ursprung vieler Mythen und Legenden. Sie hat einst die erwählten Verbliebenenen an einen sicheren und heilen Ort geführt und der Hoffnung einen Namen gegegen. Wie es genau dazu kam, das wird hier in einer mitreißenden und berührenden Geschichte erzählt, die mich ebenso wie der Trilogieauftakt "Kuss der Lüge" richtig begeistert hat.Wir erfahren aber nicht nur interessante Hintergrundinformationen, sondern erleben auch eine wunderbare Romanze, bei der die Funken nur so sprühen. Ein tolles Paar, das sich gleich in mein Leserherz geschlichen hat. Doch auf dem Weg zum Glück warten noch viele Hindernisse. Wird es eine gemeinsame Zukunft geben? Es bleibt sehr spannend bis zum Schluss, wobei die letzten Ereignisse doch etwas schnell abgehandelt werden, was aber den guten Gesamteindruck nicht trübt."From the loins of Morrighan, hope will be born." (Pos. 1091)Insgesamt kann ich daher "Morrighan" allen Chroniken der Verbliebenen - Fans wärmstens empfehlen. Eine gelungene Ergänzung, die man am besten gleich nach Band 1 liest. 5 Sterne von mir.

    Mehr