Mary Elizabeth Braddon Lady Ducayne

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lady Ducayne“ von Mary Elizabeth Braddon

»Niemals hatte ein Gesicht solches Entsetzen in ihm ausgelöst, wie dieses verwelkte Antlitz, das auf grauenerregende Weise den eigenen Tod überlebt hatte.«
Die junge Bella Rolleston, von Armut bedrängt, nimmt eine Anstellung als Gesellschafterin bei der unsagbar alten, obszön reichen und großzügigen Lady Ducayne an. Sie begleitet diese und ihren sinistren Hausarzt auf einer Reise nach Italien, wo die zuvor muntere und gesunde Bella unerklärlicherweise immer tiefer in Lethargie und körperlicher Schwäche versinkt. Derweil klammert sich die pergamenthäutige Lady Ducayne an ihr Leben und verlängert es durch geheimnisvolle Mittel. Mary Elizabeth Braddons spannende und zugleich moderne Vampir-Erzählung erneuerte das Genre und nahm Schlüsselmomente von Bram Stokers bahnbrechendem Klassiker »Dracula« vorweg.
Aus dem Englischen übertragen von Roman Lach. Mit einem Nachwort von Stephen McGuckin.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks