Die Stute

Die Stute
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Stute"

Für zwei Wochen darf die junge Velvet ihren ärmlichen Verhältnissen entfliehen und Ferien in einem ländlichen Vorort machen. In dieser gehobenen Umgebung erregt Velvet sofort Aufmerksamkeit; doch nicht nur ihre Gastmutter, sondern auch ein besonderes Pferd werden ihr Leben nachhaltig verändern.

Velvet wohnt mit ihrer alleinerziehenden Mutter ohne Englischkenntnisse und dem jüngeren Bruder in einem Armenviertel New Yorks. Sie ist elf Jahre alt, als sie im Rahmen eines Austauschprogramms ins idyllische Rhinebeck kommt. Velvets dunkle Hautfarbe fällt in dem wohlhabenden, weißen Wohnort sofort auf; zudem eckt das Mädchen mit seinem vorlauten Verhalten überall an. Doch Gastmutter Ginger empfängt Velvet mit offenen Armen. Nach ihrem Aufenthalt bricht der Kontakt zwischen den beiden nicht ab. Aber erst eine menschenscheue Stute lässt Velvet wachsen und begreifen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783608981094
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:541 Seiten
Verlag:Klett-Cotta
Erscheinungsdatum:11.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Hinter den irrlichternden Gefühlen von Mensch und Tier in diesem Roman steht noch mehr: Wie weit ist es ihnen möglich, sich zu erreichen, ohne weitere Wunden zu schlagen? Wie viel Empathie kann man aufbringen, wenn man vor allem sich selber schützen muss? ...Mary Gaitskill unterliegt nie der Versuchung, die Antwort zu verkünden. Ein wundervolles Buch.«
    Susanne Mayer, Die Zeit, 22.06.2017

    »In "Die Stute" wird man sofort hineingerissen in die tiefen Gewässer, die hinter den typisierten Charaktermasken der Protagonisten rauschen ... Die inneren Zustände der Figuren entblößt Gaitskill mit einer Direktheit, die auch deswegen unangenehm ist, weil sie damit einmal mehr hineinstößt in ein Tabu: das Scheitern von Kommunikation über soziale Klüfte hinweg ... [eine] unerwartet hoffnungsvolle Geschichte von Liebe, Gewalt, Prägung und Selbstbestimmung.«
    Carolin Haentjes, Der Tagesspiegel, 19.03.2017

    »das faszinierende Doppelporträt von zwei Menschen, die gemeinsam ihre Fesseln lösen und zu sich selbst finden ... eine Geschichte von Verlust, Hoffnung, wiedergefundenem Vertrauen und Freundschaft«
    Peter Henning, Vogue, April 2017

    »Es ist ein Buch, das einen mitnimmt. Ein hartes Buch. Und ein wunderbarer Roman.«
    Martin Zeyn, BR2 Diwan, 03.06.2017

    »Das Buch verwebt die unterschiedlichen Schicksale, im Zentrum Velvet, zwischen Kindheit und Erwachsenwerden, zwischen ihrem gewalttätigen Zuhause und einer Frau, die so gerne ihre Mutter wäre. Gaitskill erzählt die Geschichte aus wechselnden Perspektiven und dringt so tief zu den Gefühlen ihrer Protagonistinnen vor.«
    Annalena Arnold, emotion, April 2017

    »Emotional schreibt Gaitskill über Begegnungen von Menschen voller Fehler, Narben und Ängste in einem dennoch wunderbar hoffnungsvollen Roman.« New York Times

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks