Mary Higgins Clark

(4.273)

Lovelybooks Bewertung

  • 2301 Bibliotheken
  • 102 Follower
  • 45 Leser
  • 490 Rezensionen
(1049)
(1890)
(1029)
(250)
(55)

Lebenslauf von Mary Higgins Clark

Die ungekrönte Krimi-Queen: Wer Krimis und Thriller liebt, kommt an Mary Higgins Clark nicht vorbei. Sie zählt zu den weltweit erfolgreichen Thriller-Autorinnen und führt regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Heute lebt und arbeitet die im Jahr 1927 in New York geborene Schriftstellerin in Saddle River in New Jersey. Mit ihrem Erstlingsroman „Where Are The Children?“ (deutsch „Wintersturm“) legte sie 1975 den Grundstein für ihre beispiellose Karriere. Die Rechte verkaufte sie für 3.000 Dollar an Simon & Schuster. Für den Nachfolger „A Stranger Is Watching“ (deutsch „Gnadenfrist“, 1977) verdiente sie 1,5 Millionen Dollar. Im Alter von zehn Jahren verlor Mary Higgins Clark ihren Vater. 1964 starb ihr Ehemann und ließ sie mit fünf Kindern zurück. Trotz dieser Schicksalsschläge gab sie nicht auf. Seit ihrem Durchbruch schrieb sie unzählige Kriminalromane, von denen viele für das Fernsehen verfilmt wurden. Alleine in den USA verkaufte sie bisher mehr als 100 Millionen Bücher. In Zusammenarbeit mit ihrer Tochter Carol Higgins Clark entstanden weitere Spannungsromane. Die Autorin irischer Abstammung erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den begehrten „Edgar Award“. Zu ihren Markenzeichen gehören raffinierte Plots und atemberaubende Spannungsbögen. Bei ihren Protagonistinnen handelt es sich überwiegend um starke, unabhängige Frauen, die in gefährliche Situationen geraten oder die mit Traumata aus ihrer Vergangenheit konfrontiert werden. Die Ideen für ihre Geschichten entstammen Zeitungsartikeln, Gerichtsverhandlungen und dem täglichen Leben. Sämtliche Bücher dieser Meisterin der Spannung versprechen erstklassigen Nervenkitzel.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 710

    lisam

    21. April 2018 um 18:44
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2211
  • So still in meinen Armen

    So still in meinen Armen

    Yuina

    29. March 2018 um 13:21 Rezension zu "So still in meinen Armen" von Mary Higgins Clark

    Mit ihrem TV-Format „Unter Verdacht“ wendet sich Laurie Moran erneut einem Fall zu, der eigentlich längst als Cold Case abgestempelt wurde und rollt diesen neu auf, indem sie Menschen aus dem Umfeld des Opfers vor die Kamera holt und interviewt. Deses Mal nimmt Laurie sich dem sogenannten Cinderella-Mord an, bei dem eine Studentin mit Schauspiel-Ambitionen tot aufgefunden wird. Das Auffällige daran: Sie trägt nur einen Schuh… Einige Leser kennen Laurie Moran vielleicht schon aus der ersten Kollaboration von Mary Higgins Clark und ...

    Mehr
  • Und deine Zeit verrinnt!

    Und deine Zeit verrinnt

    Karin_Zahl

    29. March 2018 um 11:57 Rezension zu "Und deine Zeit verrinnt" von Mary Higgins Clark

    An und für sich eine gute Geschichte,die man sicher schon gehört hat.Ein junges Mädchen wird Schwanger und das Kind zur Adoption an ein zahlungskräftiges Ehepaar übergeben.Die mittlerweile 26jährige Tochter ist auf der Suche nach ihren leiblichen Eltern.Betsy Grant ist das damalige junge Mädchen und mit einem etwas älteren Mann verheiratet,der leider an Alzheimer erkrankt ist.Die Krankheit wird immer schlimmer.An einem Abend mit Freunden und ehemaligen Kollegen des erkrankten Arztes beim essen,schlägt er seine Frau.Man bringt ihn ...

    Mehr
  • Nicht nur hinter Dir die Finsternis sondern überall

    Und hinter dir die Finsternis

    Nebu

    19. March 2018 um 13:11 Rezension zu "Und hinter dir die Finsternis" von Mary Higgins Clark

    Einmal vorweg: Es kommen im ganzen Buch keine Katzen vor. Wer um alles in der Welt hat sich also dieses GrumpyCat- oder Mr. Bond-Gegenspieler-Cover für das Buch überlegt?OK, zum Inhalt des Buches.Ein wenig hat mich das Verhalten der jungen Protagonistin an das der jungen Geliebten des Christian Grey aus der entsprechenden Trilogie erinnert. Naiv und jenseits von gut und böse verliebt und verloren.Weiblich, ledig, jung heiratet nach nicht mal einem Monat männlich, verwitwet, immerhin auch noch einigermaßen jung und steinreich.Ist ...

    Mehr
  • Gemütlicher, aber unterhaltsamer Krimi in bewährter Manier der Autorin

    Mein Auge ruht auf dir

    Julitraum

    24. February 2018 um 15:13 Rezension zu "Mein Auge ruht auf dir" von Mary Higgins Clark

    Der bekannte und renommierte Bilbelwissentschaftler Jonathan Lyons glaubt eine ungemein bedeutsame Schriftrolle gefunden zu haben. Sein Fund, wäre er denn echt, würde eine Sensation bedeuten. Es könnte sich um einen Brief von Jesus handeln, den dieser an einen alten Freund geschrieben hat. Dieser Brief, vielmehr die Schriftrolle, verschwand vor Jahrhunderten aus dem Vatikan. Doch ehe Lyons die Echtheit des Briefes erklären kann, wird er in seinem Haus ermordet. Bei seiner Leiche findet man seine blutverschmierte, demente Ehefrau. ...

    Mehr
  • Wenn man in den Abgründen der Vergangenheit nach einem Mörder sucht...

    So still in meinen Armen

    Lesemaus85

    22. February 2018 um 15:48 Rezension zu "So still in meinen Armen" von Mary Higgins Clark

    Laurie produziert eine TV Serie über vergangene Morde. Als sie sich an den Cinderella-Mord von vor 20 Jahren wagt, wirbelt sie ungeahnte Gefahren und düstere Gestalten auf... Noch ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie selber schwebt... ************************************************************ Ein ganz solider Krimi mit einem guten Spannungsbogen. Bis zum Ende weiß der Leser nicht, wer der Mörder ist und tappt im Dunkeln. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt (was ich sehr mag). Immer wieder ergeben sich ...

    Mehr
  • Durchschnittliche Krimikost

    Und hinter dir die Finsternis

    Unzertrennlich

    15. February 2018 um 17:19 Rezension zu "Und hinter dir die Finsternis" von Mary Higgins Clark

    Auf eine genaue Charakterbeschreibung verzichte ich an dieser Stelle und ich werde die Rezension auch so kurz wie möglich halten, denn ich muss leider sagen, dass mein heutiges "Ich" mit Mary Higgins Clark einfach nicht mehr warm wurde. Obwohl die Geschichte rund um mehrere Morde, die in der Vergangenheit liegen und nie aufgedeckt wurden, interessant gestaltet wurde und auch viele Blickwinkel neues Licht auf das damalige Geschehen werfen, wirkt die Geschichte doch sehr altbacken. Es ist, als hätte man als Thrillerleser die ...

    Mehr
  • Schwesterlein, komm tanz mit mir....

    Schwesterlein, komm tanz mit mir

    die_anika

    10. February 2018 um 17:46 Rezension zu "Schwesterlein, komm tanz mit mir" von Mary Higgins Clark

    Preis: 8,99 €     Seiten: 318 Klappentext: "Attraktiver Mann sucht junge Frau, die Musik liebt und gerne tanzt…" Auf solche und ähnliche Zeitungsannoncen antworten die Freundinnen Erin und Darcy, weil sie einer Kollegin bei einer Untersuchung über Kontaktanzeigen helfen wollen. Sie treffen sich mit Kandidaten und tauschen ihre Erfahrungen aus. Bis Erin eines Tages spurlos verschwindet …Meine Meinung: Ein sehr gutes und spannendes Buch, welches ich kaum zur Seite legen konnte. Das Buch ist aus verschiedenen Sichtweisen ...

    Mehr
  • Leicht düster und spannend...

    Und niemand soll dich finden

    evengel

    09. February 2018 um 06:30 Rezension zu "Und niemand soll dich finden" von Mary Higgins Clark

    Verlagsinfo:Fünf Jahre ist es her, seit Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks