Mary Higgins Clark Weil Deine Augen ihn nicht sehen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weil Deine Augen ihn nicht sehen“ von Mary Higgins Clark

KEIN LAUT DRANG AUS DEM KINDERZIMMER… Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

Geheimnis in Rot

"Familienzusammenführung an Weihnachten" ... und ein Mord...

classique

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Konnte nicht überzeugen

    Weil Deine Augen ihn nicht sehen

    monerl

    05. February 2014 um 18:41

    Zum Buch: Dieser Thriller von Mary Higgins Clark konnte mich leider nicht überzeugen. Von einem Thriller erwarte ich ein Spannungs-Tempo, das ich in dieser Geschichte nicht finden konnte. Dreijährige Zwillinge werden aus ihrem Haus entführt und sollen durch 8 Millionen ausgelöst werden. Das Entführungsquartett, "Kater Carlo" - der Drahtzieher und kluge Kopf der Gruppe, zwei ehemalige Strafgefangene und Angie alias Mona. Die Identität von "Kater Carlo" ist nur Lucas bekannt, einem der beiden ehem. Strafgefangenen. Die Sache, die als finanzieller Coup geplant war, gerät aus den Fugen, als Angie bei der Übergabe ein Kind behält, da sie schon immer ein Kind haben wollte. Der einbehaltene Zwilling Kathy wird für tot erklärt. Doch niemand konnte wissen, dass die beiden Zwillinge über eine eigene Zwillingssprache telepathisch verbunden sind und somit irgendwann klar wird, dass Kathy noch lebt. Nach den Entführer wird tatkräftig gefahndet. Ich kann nicht sagen, dass dieses Buch langweilig war aber spannend war es auch nicht. Dem Leser ist von Anfang an bekannt, wer die Entführer sind. Man begleitet die Polizei in ihrer Ermittlung und nimmt Teil an den Handlungen von Angie, die sich mit dem Kind abgesetzt hat. Das einzig Interessante am Ende ist, wer "Kater Carlo" ist und warum er die Entführung geplant hat. Doch die Gründe, die er dann nennt, überzeugten mich nicht so richtig. Sie waren ziemlich unspannend und gewöhnlich. Zum Hörbuch: Die Sprecherin ist nicht mein Fall. Ihre zu liebliche Stimme passte für mein Hörgefühl nicht zur Geschichte. Die Stimme, die sie Angie gab, war mir zu trottelig und zu naiv. Angie ist eigentlich kein Dummchen, sie ist um einiges klüger, gewitzter und mutiger als ihr durch die Stimme gegeben wurde. Andererseits ist der Sprecherin sehr gut gelungen, Stimmungen wiederzugeben, sei es das Quängeln der Kinder oder Erschrockenheit einer Person oder auch ein weinerliches Verhalten. Fazit: Eine Geschichte, die man nicht gelesen haben muss. Als Thriller nicht gelungen. Wenig Spannung und kaum Originalität.

    Mehr
  • Rezension zu "Weil Deine Augen ihn nicht sehen" von Mary Higgins Clark

    Weil Deine Augen ihn nicht sehen

    smkwolff

    11. March 2011 um 13:56

    Ich habe das Buch nicht zu Ende gehört. Leider kam ich mit der Sprecherin gar nicht zurecht. Das Gravierendste war für mich, dass sie zwischen den Sätzen hörbar nach Luft schnappte. Das geht auch anders. Außerdem gefiel mir ihre Betonung gar nicht. Schade. Ich hoffe, andere können der Sprecherin mehr abgewinnen und hören das Buch zu Ende. Über den Inhalt kann ich leider nicht viel sagen, weswegen ich es auch nicht bewerten werde.

    Mehr
  • Rezension zu "Weil Deine Augen ihn nicht sehen" von Mary Higgins Clark

    Weil Deine Augen ihn nicht sehen

    Reneesemee

    Auch dieses Hörbuch von Marry Higgins Clark ist supper spannend und ich kann es den Thrillerfans unter uns nur empfehlen. In diesem Hörbuch werden dieses mal Zwillinge entführt die in telepathischer Verbindungen mit einander stehen. Die Geldübergabe geht zwar, glatt aber trotzdem bekommen sie nur eine Tochter wieder. Da Angie eine von den entführern unbedringt eine eigene Tochter haben möchte. Allerdings ist sie krank und vertregt kein Penezilin und sie hat das kind auch bald über. Die Täter/Entführer sind hier aber von Anfang an bekannt trotzdem ist es von Anfang bis Ende an spannent. Einfach nur empfehlenswert!!

    Mehr
    • 2

    DieChrissy20

    08. September 2010 um 11:28
  • Rezension zu "Weil Deine Augen ihn nicht sehen" von Mary Higgins Clark

    Weil Deine Augen ihn nicht sehen

    ribanna

    11. April 2010 um 23:00

    Die beiden 3-jährigen Zwillingsmädchen eines jungen Ehepaares werden aus dem kürzlich neu bezogenen Haus in einer kleinen Stadt in der Nähe New Yorks entführt. Die Lösegeldforderung ist hoch und für die Eltern unmöglich aufzubringen. Zum Glück enrklärt sich der Arbeitgeber des Vaters bereit, die Summe zu zahlen. Die Entführer sind eine Gruppe von vier Personen. Der Kopf der Bande "Kater Carlo", der nur per Handy mit den anderen kommuniziert, zwei ehemalige Strafgefangene, die die Entführung ausgeführt haben, und Angie, die sich um die Kinder kümmert. Nach Zahlung des Lösegeldes könnte die Entführung zu Ende sein, wenn nicht Angie auf die Idee verfallen wäre, eines der Mädchen als eigenes Kind zu behalten. Sehr spannend und kurzweilig gelesen von Michou Friesz, der es wunderbar gelingt, den handelnden Personen individuelle Stimmen zu geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks