Mary Hoffman

 4.2 Sterne bei 761 Bewertungen

Neue Bücher

DU und ICH sind WIR. Das große Buch der Freundschaft

Erscheint am 27.02.2019 als Hardcover bei FISCHER Sauerländer.

Alle Bücher von Mary Hoffman

Sortieren:
Buchformat:
Stravaganza - Stadt der Masken

Stravaganza - Stadt der Masken

 (260)
Erschienen am 23.01.2008
Stravaganza - Stadt der Sterne

Stravaganza - Stadt der Sterne

 (175)
Erschienen am 01.01.2009
Stravaganza - Stadt der Blumen

Stravaganza - Stadt der Blumen

 (151)
Erschienen am 01.11.2009
Stravaganza - Stadt der Geheimnisse

Stravaganza - Stadt der Geheimnisse

 (89)
Erschienen am 01.06.2008
Die Farben des Teufels

Die Farben des Teufels

 (11)
Erschienen am 11.05.2009
Troubadour

Troubadour

 (4)
Erschienen am 08.03.2011
Stravaganza (1). Stadt der Masken

Stravaganza (1). Stadt der Masken

 (3)
Erschienen am 12.01.2018
Stravaganza / Stravaganza. Die Trilogie

Stravaganza / Stravaganza. Die Trilogie

 (2)
Erschienen am 02.01.2013

Neue Rezensionen zu Mary Hoffman

Neu

Rezension zu "Stravaganza - Stadt der Masken" von Mary Hoffman

Spannend und originell
Corinna_Sephiriavor 4 Tagen

Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Es erzählt von einem schwerkranken Jungen, der in eine Parallel-Welt gelangt, in der er vollkommen gesund ist. Diese Welt ist praktisch ein Pendant zu unserem Italien in einer mittelalterlichen Zeit. Hier findet der Protagonist ein zweites Leben und gewinnt neue Freunde dazu, aber auch viele Feinde.

"Stravaganza" bedeutet soviel wie "Extravaganz" oder "Verrücktheit". Es spielt hier auf die Menschen ab, die zwischen den Universen hin und herwandern. Ein passender Name, wie ich finde, da diese Personen alle eine einzigartige Rolle spielen, auch im Hinblick auf die Fortsetzungen. Wer also den ersten Band mochte, sollte sich die anderen Bücher auch noch zulegen ;)

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Stravaganza - Stadt der Masken" von Mary Hoffman

Spannendes Zwei-Welten Konzept gepaart mit Emotionen
SirNicolasvor 2 Monaten

Mary Hoffman hat mich mit diesem Buch bereits vor Jahren gefangen. Die Geschichte von Lucien auf der "realen" Seite ist herzergreifend. Geplagt von einem Hirntumor und der darauf folgenden Chemotherapie ist er so geschwächt, dass er das Bett kaum verlassen kann. Sein Vater bringt ihm als Aufmunterung ein Notizbuch mit, welches einen ganz besonderen Charakter hat. Als Lucien mit diesem einschläft, findet er sich in einem seltsam real und dennoch abstrakt wirkendem Traum wieder. So verlief seine erste Stravaganza, also eine Reise in die Parallelwelt, genauer gesagt das Land Talia, welches unserem Italien sehr nahe kommt. Dort, in Bellezza (Venedig) ist jedoch zur Zeit seiner Ankunft kein guter Ort für einen fremden. Dies erfährt er durch seine Weggefährtin Arianna, welche ebenfalls vermeindlich nicht-Bellezzanerin ist, sich jedoch in der Stadt aufhält, um als Mandolier (äquivalent zu Gondolier) aufgenommen zu werden. Zusammen erleben beide ein ergreifendes Abenteuer zwischen zwei Welten, spannenden Charakteren, herzergreifenden Emotionen und knallharten Gegnern.

Überzeugend an dem Buch ist, dass die Schicksale so realistisch und greifbar sind, dass sie einen direkt in Ihren Bann ziehen. Und obwohl es sich bei Talia um eine "fremde" Welt handelt, fühlt man sich als Leser in Ihr wie zuhause. Mit diesem Buch eröffnet Hoffman eine Dimension, die leider viel zu wenig wertgeschätzt wird. Die Charaktere sind durchweg authentisch, das Handeln dieser ist kontinuierlich und auch die Beziehungen zwischen den Charakteren sind in sich überaus schlüssig. Keine irrationalen Gefühlsdusseleien, keine Ausfälle im Character Development. Die Charaktere wachsen in diesem kurzen und doch ausführlichen Buch an ihren Aufgaben und bilden sich in eine Richtung weiter, die nicht offensichtlich vorhersehbar, jedoch auch nicht an den Haaren herbeigezogen wird.

Rundum lässt sich sagen, dass die Stadt der Masken ein Ort ist, an dem jeder Träumer und Leser, ungeahnt des Alters sich wohlfühlen wird. Mit diesem Buch kann man lachen, weinen und mitfiebern.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Stravaganza (1). Stadt der Masken" von Mary Hoffman

Ein wunderschönes Buch!
Liisaaa_thvor 7 Monaten

Cover: Ich gebe ehrlich zu, das sich das neue Cover um einiges schöner finde als das alte. Ich liebe die Farben und die Stadt die man im Hintergrund erkennt. das richtige Feeling kommt dabei bei mir schon alle beim Anblick zu stande.

Schriebstil: wirklich so schön. Die Umschreibungen der Orte, der einfache Stil des ganzen macht es einfach nur unglaublich angenehm zu Lesen.

Meinugn: Ich habe Stravaganza vor Jahren schon einmal gelesen. Vor vielen Jahren und habe mich wie ein Honigkuchenpferd gefreut als ich es geschenkt bekommen habe, denn dieses Buch symbolisiert einfach so viel für mich. Ich war noch nie in Venedig, aber durch dieses Buch bekomme ich jedes Mal aufs neue Fernweh.
AUch die Idee, dei Geschichte die gesponnen wird ist einfach nur so schön. Wer würde nicht gerne in seinen Träumen in eine andere Stadt wandern können, vorallem wenn er da nicht mehr so todkrank wäre wie Lucian in seiner normalen Welt. Es war einfach tol mit ohm zusammen als Stravagante zu reißen, die Städte und menschen kennenzulernen und in Intrigien mit eingesponnen zu werden. Das Buch hält auch einige überraschungen und Nervenkitzel bereit, die mein zweiten mal Lesen noch genauso grandios waren wie beim ersten Mal.


Fazit: Ihr mekrt vielleicht das ich aus dem schwärmen nicht mehr raus komme, aber ich liebe dieses Buch einfach

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 499 Bibliotheken

auf 58 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks