Mary Hoffman

 4,1 Sterne bei 815 Bewertungen

Lebenslauf von Mary Hoffman

Mary Hoffman wurde in Hampshire geboren, zog bald mit ihrer Familie nach London und schrieb schon als Kind Theaterstücke. Nach ihrem Abschluss in Cambridge veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Sie ist eine international anerkannte Kinderbuchautorin, deren Werk über 100 Bücher umfasst. Mary Hoffman hat zwei Töchter und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Katzen in einer umgebauten Scheune in Oxfordshire.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mary Hoffman

Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Masken (ISBN: 9783401029740)

Stravaganza - Stadt der Masken

 (279)
Erschienen am 23.01.2008
Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Sterne (ISBN: 9783401029757)

Stravaganza - Stadt der Sterne

 (186)
Erschienen am 01.01.2009
Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Blumen (ISBN: 9783401029764)

Stravaganza - Stadt der Blumen

 (162)
Erschienen am 01.11.2009
Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Geheimnisse (ISBN: 9783401062624)

Stravaganza - Stadt der Geheimnisse

 (96)
Erschienen am 01.06.2008
Cover des Buches Die Farben des Teufels (ISBN: 9783570305164)

Die Farben des Teufels

 (11)
Erschienen am 11.05.2009
Cover des Buches Troubadour (ISBN: 9783833351044)

Troubadour

 (4)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Stravaganza (1). Stadt der Masken (ISBN: 9783401510804)

Stravaganza (1). Stadt der Masken

 (4)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Stravaganza / Stravaganza. Die Trilogie (ISBN: 9783401505008)

Stravaganza / Stravaganza. Die Trilogie

 (2)
Erschienen am 02.01.2013

Neue Rezensionen zu Mary Hoffman

Cover des Buches Stravaganza (1). Stadt der Masken (ISBN: 9783401510804)
E

Rezension zu "Stravaganza (1). Stadt der Masken" von Mary Hoffman

Eine sehr gute Geschichte, die mehr Seiten gebraucht hätte...
Epos45vor einem Jahr

Eine Zeitreisestory, vor einer wunderbaren Kulisse und deren Charaktere zwar authentisch wirken, aber dennoch besser ausgereift hätten sein können. Und das ist das Problem an dem Buch. Alles hätte detaillierter sein können, meiner Meinung nach. Die einzelnen Szenen scheinen oft viel zu kurz und oberflächlich, häufig fehlt der Tiefgang, vor allem was die Emotionen der einzelnen Personen betrifft. Die Handlung, die aus Sicht mehrerer Personen beschrieben wird, wirkt dadurch oft sehr sprunghaft, was verhindert, dass man in das Buch und die Geschichte zu 100% eintauchen kann.

Sehr schade, denn die Geschichte an sich ist wirklich besonders und auch sehr originell kreativ. Auch die Kulisse hätte da mehr geboten, es wurde leider nur nicht alles rausgeholt. 

Dennoch kann ich das Buch sehr gut empfehlen, vor allem, wenn man sich gerade auf einer Reise nach Venedig befindet.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Blumen (ISBN: 9783401029764)
phantastische_fluchtens avatar

Rezension zu "Stravaganza - Stadt der Blumen" von Mary Hoffman

die de Chimci greifen weiter nach der Macht
phantastische_fluchtenvor einem Jahr

Sky hat es in seinem Leben nicht leicht. Seine Mutter leidet seit einigen Jahren an der Krankheit »CFS«, das bedeutet chronisches Erschöpfungssyndrom. Die Krankheit tritt in Schüben auf. Manchmal kann seine Mutter den Alltag problemlos bewältigen, an anderen Tagen schafft sie es nicht einmal aufzustehen. Die Last der Verantwortung für alltägliche Dinge bleibt an dem Jungen hängen, einen Vater gibt es nicht. 

In der Schule findet er nicht leicht Anschluss, die Probleme der anderen Jugendlichen wirken auf ihn banal. Er hat Angst vor der Zukunft, denn wie kann er auf die Universität gehen, wenn seinen Mutter pflegebedürftig bleibt? Alleine lassen möchte er sie nicht und Verwandte  oder enge Freunde haben sie nicht. 

Eines Tages findet Sky auf der Treppe zu ihrem Haus eine kleine blaue Glasflasche mit einem silbernen Stöpsel. Da seine Mutter Aroma- Therapien anbietet, denkt er, dass sie das kleine altmodisch wirkende Fläschchen verloren hat.  Als sie verneint, behält Sky die kleine Flasche, die ihn fasziniert. Vor Erschöpfung schläft er mit dem Fläschchen in der Hand ein und findet sich in Talia wieder. Einem Land, das in einem anderen Universum existiert.

Kommentar: 

Während Lucien bei seinen Reisen nach Talia stets in Bellezza landet (Venedig), findet sich Sky im Kloster »Santa-Maria-im-Weingarten wieder, das in Giglia liegt. Dort trifft er auf den Mönch Sulien. Dieser erklärt ihm, dass sie beide der Bruderschaft der Stravaganti angehören, Menschen, die zwischen den Welten wechseln können. In Talia taucht stets ein neuer Stravagante auf, wenn Gefahr im Verzug ist. Noch ist nicht klar, welche Aufgabe Sky in Talia erfüllen soll. Sulien gibt ihn im Kloster als neuen Novizen aus und als »Celestino Pascoli« durchstreift er die Straßen der mittelalterlichen Stadt. Dort trifft er auf Sandro, einen Gassenjungen, der sich schnell mit dem Novizen anfreundet und ihm die Stadt zeigt. Bald sind die beiden unzertrennlich, allerdings darf Sandro nicht erfahren, wer oder was Sky ist. 

Sulien stellt im Kloster Arzneien und Parfüm her, ebenso Gifte für die Familie de Chimci, die ihre Machtposition in Talia weiter ausbauen möchte. Lucien hatte bei seinem Aufenthalt schon negative Erfahrungen mit dieser mächtigen Familie machen dürfen und auch Sky muss sich vor ihnen in acht nehmen. Großherzog Niccolo de Chimci möchte unbedingt hinter das Geheimnis der Stravaganti kommen und schreckt weder vor Entführung noch Mord zurück. 

Mir hat dieser  Band sogar noch besser gefallen als »die Stadt der Masken« das liegt vor allem an Sky. Er ist ein ernster siebzehnjähriger, der einen Haufen Verantwortung trägt. Er schwärmt heimlich für Alice, ein Mädchen aus seiner Schule. Doch diese ist stets mit einem Jungen Namens Nick und einem Mädchen Namens Georgia zusammen, die auf Sky einen eher unsympathischen Eindruck machen. Dabei verbindet ihn mehr mit diesen beiden Menschen als er ahnt. 

Die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen, im Gegensatz zu Band eins, in dem die Sätze noch etwas abgehackt und kurz wirken. Man merkt der Autorin an, dass sie sich weiter entwickelt hat und die Geschichten mehr Tiefe bekommen. Der rasche und sehr häufige Szenenwechsel sorgt für ein flottes Tempo und viel Spannung. Einige Figuren der vorherigen Bände treten wieder in Erscheinung, es ist wie ein Treffen mit alten Freunden. 

Es fällt den Lesern nicht schwer, sich in Talia zurecht zu finden, ähnelt es doch dem heutigen Italien und die Städte haben einen hohen Wiedererkunngswert. 

Die Stravaganti unserer Welt können Talia nur im Schlaf besuchen, das bedeutet für jeden: Anstrengende Tage und schlaflose Nächte. Denn nachts, während sie schlafen, reisen sie in die andere Welt und erleben dort Abenteuer. Während es bei uns Nacht ist, ist es in Thalia Tag. 

Zum Glück beginnen bald die Ferien, so dass Sky sich etwas erholen kann. 

Die Covergestaltung ist genauso wunderschön wie in den ersten beiden Bänden. Auf dem blau-violett gehaltenem Cover prangt ein Schwert, dass wieder durch den Schutzumschlag hindurch schimmert. Leider wurde diese Gestaltung bei dem vierten Band aufgehoben, anscheinend war es dem Verlag zu teuer. Sammler haben das Nachsehen. 

Im Anhang gibt es ein Personenregister und einen Stammbaum der Familie de Chimici.  Und vorne ist eine Karte Talias beigefügt, so dass man die Städte auf der heutigen Karte Italiens leicht identifizieren kann.

Fazit: 

Eine spannende Zeitreise bzw. Torwelten Geschichte die in das mittelalterliche Italien entführt. Die Autorin steigert sich von Band zu Band und hier hat sie alles richtig gemacht.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Stravaganza - Stadt der Masken (ISBN: 9783401029740)
phantastische_fluchtens avatar

Rezension zu "Stravaganza - Stadt der Masken" von Mary Hoffman

Ein schöner Auftakt
phantastische_fluchtenvor einem Jahr

Lucien hat Krebs. Die Chemotherapie schwächt seinen Körper, er kann nicht mehr zur Schule gehen und liegt die meiste Zeit im Bett. Seine Eltern unternehmen alles, um ihren Jungen das Leben zu erleichtern. Da sich die Krankheit auch auf die Stimmbänder niederschlägt, bringt ihm sein Vater eines Tages ein altes Notizbuch mit, das er bei einer Entrümpelung gefunden hat. Sein Vater möchte, dass Lucien in dieses Notizbucht schreibt, sollte seine Stimme eines Tages wieder versagen. Lucien freut sich über das kleine Geschenk, es wirkt antiquarisch und ist in schönem Leder gebunden, das Papier wirkt dick und stabil. Vor Erschöpfung schläft Lucien mit dem Notizbuch in der Hand ein und erwacht in einer anderen Welt. Seine erste Reise nach Talia hält er für einen Traum aber als er erneut mit dem Notizbuch in der Hand einschläft, erlebt er einen weiteren Tag an diesem fremden Ort. Langsam begreift Lucien, dass an diesem Notizbuch etwas Besonderes ist. Es öffnet ihm eine Pforte zu einer anderen Welt, einer Welt, in der er gesund ist.

Kommentar: 

Ich beteilige mich 2022 an einer SUB-Leichen Abbau Challenge und meine erste Wahl ist auf die Stravaganza Reihe von Mary Hoffmann gefallen, die sicherlich schon über fünfzehn Jahre in meinem Buchregal steht. Optisch sind die Bücher ein absolutes Highlight. Das Hardcover ist bunt bedruckt, in der Mitte befinden sich Augen. Der Schutzumschlag zeigt die Stad Bellezza, mittig eine silberne Maske, durch die die Augen des Buchcovers blicken. Wunderschön. Und das Cover vermittelt dem Leser sofort, um was es in dem Buch geht. Denn das fiktive Land Talia kann man 1:1 mit Italien vergleichen. Durch eine Zeitverschiebung der Ebenen findet sich Lucien allerdings in einem mittelalterlichen Italien wieder, ohne moderne Technik, ohne Autos oder Telefon. 

Gleich an seinem ersten Tag in Bellezza begeht er ein Sakrileg, wird aber von dem Mädchen Arianne gerettet, die sofort merkt, dass an dem jungen Mann etwas seltsam ist. Sie bringt ihn ins Laboratorium des Signore Rodolfo, des Alchemisten der regierenden Duchessa von Bellezza, der mit der Ankunft eines Reisenden gerechnet hatte. Die Reisenden nennt man Stravaganti und es gibt mehrere von ihnen. Sie werden in Stunden der Not nach Talia gerufen und nur ein Talisman aus Talia kann diese Reisenden in diese Welt führen. Das Notizbuch wurde in Luciens Welt platziert damit es jemand entdeckt und den Weg nach Talia findet. (das wie erzähle ich nicht, erlest es euch selbst) 

Dem Leser fällt es leicht, sich in dieser Welt zurecht zu finden, denn die Autorin hat vieles von der heutigen Landkarte Italiens übernommen ohne großartig etwas zu verändern. Bellezza ähnelt dem heutigen Venedig und als Lucien später mit seinen Eltern eine Reise nach Venedig unternimmt, erkennt er viele Plätze aus Talia im heutigen Venedig wieder. 

Die Figuren sind durchweg symphytisch, allen voran Lucien und Arianne. Aber auch die Duchessa Silvia, ihr Berater Rudolfo oder Doktor Dethridge wissen zu überzeugen. Allerdings sind alle Figuren relativ eindimensional, die Guten sind manchmal zu gut und die de Chimci Familie verkörpert das Böse. Nur Silvia ist etwas ambivalent, da sie als Duchessa unpopuläre Entscheidungen treffen muss, die manchen Menschen das Leben kostet. 

Der Schreibstil ist etwas einfach gehalten. Ich weiß nicht, ob es an der Übersetzung liegt aber manchmal wirkt die Erzählung etwas abgehackt oder zu sprunghaft. Das hat mir nicht so gut gefallen, schmälert aber nicht die Spannung der Geschichte. 

Da ich Italien mag und schon in verschiedenen Städten dort war, hat mir das Buch einfach Spaß gemacht. Ich lese mittlerweile Band drei der Serie, in der dann andere Städte eine Rolle spielen. 

Fazit: 

Alles in allem gute, kurzweilige Unterhaltung, die sicherlich auch Kindern ab zwölf Jahren gefallen dürfte. Wer möchte nicht einmal ein Abenteuer in einer anderen Welt  erleben. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Lissa342 - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

1007merle - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

denise7xy - erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Anna0807 - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten

Sternchenschnuppe

FranziskaBo96

Wolly

Redrosebooks

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Musikpferd

Stinsome

katze-kitty

---ZWISCHENSTOPP---

Anna0807

Sternchenschnuppe

Frea

Wolly

Lissa342

---ZWISCHENSTOPP---

1007merle



























921 Beiträge
LeoLoewchens avatar
Letzter Beitrag von  LeoLoewchenvor 5 Stunden

Kurze Info: Leider fehlt mir noch die Rückmeldung von einer Teilnehmerin. Ich werde das Paket aber trotzdem morgen neu verpacken, so dass es am Montag verschickt werden kann.

Wenn noch einer von euch direkt an dieser Runde teilnehmen möchte, wäre das überhaupt kein Problem ;)

Meldet euch nur bitte bis morgen Vormittag bei mir :)

Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks