Mary Hoffmann

 4.2 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Mary Hoffmann

MEGA Freunde

MEGA Freunde

 (3)
Erschienen am 01.01.1998

Neue Rezensionen zu Mary Hoffmann

Neu
Rebekka_NPs avatar

Rezension zu "Stravaganza, Stadt der Masken" von Mary Hoffmann

Rezension zu "Stravaganza, Stadt der Masken" von Mary Hoffmann
Rebekka_NPvor 6 Jahren

Mit einem geheimnisvollen Notizbuch reist der krebskranke Lucien im Schlaf durch die Zeit und Dimensionen in das geheimnisvolle Thalia. Thalia ist unserem Italien ähnlich, wenn auch magisch. Dort hat er Abenteuer zu bestehen und viel zu lernen - sein echtes, mühevolles Leben wird ihm immer unwichtiger.

Vom Cover her könnte man vermuten, dass es sich um ein absolutes Mädchenbuch handelt. Die Hauptperson aber ist ein Junge und trotz Venedig, Adel, Masken und schönen Kleidern ist das Buch weniger kitschig als zu vermuten war. Ich fand es richtig gut, überraschend spannend und bildhaft - eine schöne Reise in eine märchenhafte Welt.

Kommentieren0
7
Teilen
Sonnenblume91s avatar

Rezension zu "MEGA Freunde" von Mary Hoffmann

Rezension zu "MEGA Freunde" von Mary Hoffmann
Sonnenblume91vor 6 Jahren

Die 15-jährige Emily Grey heißt nicht nur so, sie kommt sich auch grau und unbedeutend vor. Einzig in ihren Tagträumen, genährt von unzähligen Romanen aus der Bücherei, führt sie als Herrscherin eines Wüstenreiches ein aufregendes Leben. Doch gerade diese Bücherei soll plötzlich geschlossen werden! Da lernt Emily die Familie Power kennen, deren Mitglieder den Gestalten aus Emilys Fantasywelt seltsamerweise verblüffend ähnlich sehen.

Nach und nach stellt sich heraus, dass die Powers aus einer anderen Dimension kommen und außergewöhnliche Fähigkeiten haben: Telepathie, Teleporting, x-Ray-Vision, Illusionismus, Zeitreisen, Telekinese – all das ist für sie kein Problem und im Kampf gegen den mächtigen Stadtrat, der die Bücherei schließen will, einfach unverzichtbar. Und auch Emily entdeckt ganz neue Seiten an sich: z.B. dass ihre Fantasie so stark und mächtig war, um den Aufenthalt der Powers auf der Erde überhaupt möglich zu machen.

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch mal von Freunden meiner Eltern geschenkt bekommen und es ewig lang nicht angerührt. Als ich es schließlich doch gelesen habe, war ich wirklich fasziniert. Auch wenn der Gedanke, dass unsere Fantasie-Figuren in die reale Welt gelangen nicht der neueste ist, so so war ich damals (und bin es heute noch) wirklich begeistert. Die Autorin schildert die ganze Situation sehr ausführlich, die Charaktere sind sympathisch und die Familie Powers wird in schillernden Facetten dargestellt. Die Geschichte an sich mag nicht die beste sein, doch allein wie das Buch geschrieben ist, wie die Charaktere beschrieben werden und was das Buch zum Inhalt hat, nämlich Bücher, Bücherwürmer und Fantasie, sprechen jeden Buchliebhaber an.

Leider jedoch wird es nicht mehr hergestellt, da es schon etwas älter ist, aber über diverse Portale, über die gebrauchte Bücher verkauft werden können, müsste es möglich sein, eines zu erstehen.

Fazit: Es handelt sich um eine einfache, nette und kurze Lektüre, die sich aber auf alle Fälle lohnt! Allein von diesem Buch bekommt man Lust darauf, noch viele, viele andere Bücher zu lesen und sich sein eigenes Fantasiereich zu erträumen. Vielleicht auch ein Buch für Einsteiger, die sich noch nicht recht an dicke Wälzer trauen und trotzdem den Zauber, den Bücher haben können, erfahren möchten.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks