Mary Hollingsworth Das Weihnachtslächeln

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Weihnachtslächeln“ von Mary Hollingsworth

Weihnachten ist die Zeit des Staunens. Eine Zeit, in der besondere Dinge passieren, in der Menschen einander näherkommen und in der Gottes Liebe begreifbar wird. Diese Sammlung wahrer Geschichten lässt Sie an Weihnachtswundern teilhaben, die tatsächlich passiert sind. Lesen Sie die Geschichte von der alleinerziehenden Mutter, die kein Geld für das Nötigste hat und völlig unverhofft beschenkt wird. Vom Engel, der zum Lebensretter wurde, vom gerissenen Weihnachtsdieb und von der überwältigenden Antwort auf ein mutiges Gebet. Diese Sammlung enthält 36 bewegende Geschichten, die den Wunsch entfachen, unser Herz für andere zu öffnen. Um gemeinsam die Hoffnung zu feiern, die das Weihnachtsfest für uns bereithält.

Eine nette Zusammenstellung verschiedener Geschichten rund um Weihnachten, von äußerst berührend zu netten Storys.

— Hikari
Hikari
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 175
  • Rezension zu "Das Weihnachtslächeln" von Mary Hollingsworth

    Das Weihnachtslächeln
    michaela_sanders

    michaela_sanders

    Das Weihnachtelächeln ist ein kleines Büchlein mit 36 (laut Klappentext) wahren Geschichten rund um Weihnachten. Die Geschichten sind in 6 Kapitel eingeteilt, die jeweisl mit einem Bibelzitat beginnen. Z.B. das Zweite Kapitel heisst "Weihnachtegeheimnisse" und wird mit dem Zitat eingeleitet: "Siehe eine Jungefrau wird schwanger sein udn einen Sohn gebähren, und sie werden ihm den Namen Immanuel geben, das heisst übersetzt Gott mit uns" Meine Meinung: ALso ich kann mit diesem Bibel zitat leider nicht viel anfangen, zum einen ist in meiner Religion der Name dieses Kindes Jesus und mir ist nicht klar, welche Bibel da zitiert wird, aber ich bin auch nicht sehr Bibelfest. zudem kann ich leider keinen zusammenhang zwischen den Bibelzitaten udnd en Überschriften, geschweige denn zu den Inhalten der Kapitel finden. Leider kann ich auch über die Geschichten selbst nicht viel positives sagen. sie sind plakativ, missionarisch und wenig anrührend. Ich kann das einfach nicht als wahre (sprich erlebte) Geschichte empfinden,d azu ist zu wenig persönliche, zu wenig gefühle und zu wenig details darinn enthalten, oft ist es sehr platt, ala: familie wohnt in einer schrecklichn Bruchbude, dann kommt eine Frau die betet für diese Familie und siehe da dank des Gebetes hat die Familie nun eine neue Wohung - Das berührt leider mein Herz gar nicht, sondern erscheint mir sehr gezwungen, ein Wunder beschwören zu wollen. Es gibt aber auch andere ausführlichere Geschichten, die schon eher meinem Geschmack entsprechen, wo eine liebvolle frau oder auch demütige und hoffnungsvolle Menschen beschrieben werden. Alles in allem hab ich mir mehr von diesem Büchlein erhofft, meinen Geschmack hat es leider nicht getroffen

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Das Weihnachtslächeln" von Mary Hollingsworth

    Das Weihnachtslächeln
    katja78

    katja78

    Und hier habe ich noch ein besonders schönes Büchlein von Gerth Medien anzubieten. Das Weihnachtslächeln und andere wahre Geschichten, die das Herz berühren von Mary Hollingsworth Weihnachten ist die Zeit des Staunens. Eine Zeit, in der besondere Dinge passieren, in der Menschen einander näherkommen und in der Gottes Liebe begreifbar wird. Diese Sammlung wahrer Geschichten lässt Sie an Weihnachtswundern teilhaben, die tatsächlich passiert sind. Lesen Sie die Geschichte von der alleinerziehenden Mutter, die kein Geld für das Nötigste hat und völlig unverhofft beschenkt wird. Vom Engel, der zum Lebensretter wurde, vom gerissenen Weihnachtsdieb und von der überwältigenden Antwort auf ein mutiges Gebet. Diese Sammlung enthält 36 bewegende Geschichten, die den Wunsch entfachen, unser Herz für andere zu öffnen. Um gemeinsam die Hoffnung zu feiern, die das Weihnachtsfest für uns bereithält. Neugierig? Dann bewerbt euch bis zum 24.11.2012 für eines von 3 Freiexemplaren für die Leserunde. Ihr solltet euch zeitnah an der Runde beteiligen können und anschließend eine Rezension posten. Vielen Dank an Gerth Medien die uns hier so toll mit Weihnachtsbüchern passend zur Adventszeit unterstützen!

    Mehr
    • 82
    michaela_sanders

    michaela_sanders

    27. January 2013 um 12:23
    Arwen10 schreibt Danke für Eure Rezis. Gerth Medien steht für christliche Bücher, so können und sind diese Aspekte in den Büchern dieses Verlages mehr vorhanden als in anderen Büchern.

    Ich hoffe, meine Rezi kam nicht so rüber, dass mir das Buch deswegen nicht so gut gefallen hat, weil das Christliche im Vordergrund steht, ich hab schon ein paar Bücher aus christlichen Verlagen ...

  • Rezension zu "Das Weihnachtslächeln" von Mary Hollingsworth

    Das Weihnachtslächeln
    Hikari

    Hikari

    23. January 2013 um 19:14

    Das Weihnachtslächeln ist eine Sammlung von 36 Kurzgeschichten, die zu um die Weihnachtszeit in den USA spielen. Die Geschichten sollen wahre Begebenheiten darstellen und sind sehr unterschiedlich in ihrer Art und Weise. Es gab Geschichten, die mich tief berührt haben und zu Tränchen gerührt haben. Es gab Geschichten, die hatten eine gute Moral oder haben einen nachdenken lassen. Es gab Geschichten, die für mich nichts aussagten und mich nicht berührten, oft aber eher wegen ihrem Stil oder der Kürze. Und es gab Geschichten, die mir persönlich etwas zu bekehrend christlich waren. Aber die waren in der Minderheit. Insgesamt ist es ein netter Sammelband, der mitunter die schöne weihnachtliche Bedeutung zeigt und wie Menschen füreinander da sein sollten.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weihnachtslächeln" von Mary Hollingsworth

    Das Weihnachtslächeln
    Cellissima

    Cellissima

    22. January 2013 um 16:54

    "Das Weihnachtslächeln" ist ein Band, der 36 Kurzgeschichten beinhaltet. Sie stammen von verschiedenen Autoren, sind mal kürzer, mal länger, mal mehr, mal weniger religiös angehaucht. Eines aber haben sie alle gemeinsam: sie drehen sich alle um die Weihnacht, berichten von kleinen und großen Wundern. Sie handeln bspw. von Kindern, die uns an die wirklich wichtigen Dinge erinnern und uns die Wunder dieser Welt zeigen, vom Glück der Familie, von Weihnachtsengeln, von der Kraft eines Gebets und des Glaubens, die etwa die Heilung eines Todkranken bewirkt haben ... Kaum eine Geschichte hat mir weniger gefallen; der allergrößte Teil war sehr schön, jede auf ihre eigene Art und Weise. Sie erinnern uns daran, was wirklich wichtig ist im Leben, welchen Sinn Weihnachten wirklich hat: es sind nicht die materiellen Dinge, teure Geschenke, sondern Gesundheit, ein Dach über dem Kopf und ein warmes Bett, Familie, Kinder, Freunde, Inhalte, Menschlichkeit, gegenseitige Hilfe ... Einziges Manko: man merkt, dass diese Geschichten aus den USA stammen, alle in etwa denselben Stil haben. Noch reizvoller und schöner hätte ich es gefunden, wenn man Weihnachtsgeschichten aus aller Welt, von Autoren aller Kontinente zusammengetragen hätte. Fazit "Das Weihnachtslächeln" ist ein wunderschönes Buch für die Adventszeit. Man kann es perfekt aufteilen und so an jedem Abend in der Adventszeit eine oder zwei Geschichten lesen - in aller Ruhe, am Kamin, vielleicht mit einer Tasse Tee. Für dieses Buch sollte man sich wirklich Zeit nehmen, jeden Tag ein bisschen lesen und sich so auf das Weihnachtsfest einstimmen. Mich hat es kurz vor Weihnachten wieder an den wahren, eigentlichen Sinn von Weihnachten erinnert, auch daran, Familie und Freunde zu schätzen, Zeit miteinander zu verbringen, Menschen, denen es nicht so gut geht, zu helfen. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein - doch man vergisst es manchmal leider allzu leicht. Auch in dieser Hinsicht erfüllt "Das Weihnachtslächeln" also eine wichtige und gute Funktion.

    Mehr