Mary Jane Mucklestone

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Mary Jane Mucklestone

Mary Jane Mucklestone150 Strickmuster aus Skandinavien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
150 Strickmuster aus Skandinavien
150 Strickmuster aus Skandinavien
 (1)
Erschienen am 19.09.2016
Mary Jane MucklestonePunkt, Streifen, Zickzack und Co.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Punkt, Streifen, Zickzack und Co.
Punkt, Streifen, Zickzack und Co.
 (0)
Erschienen am 12.06.2017
Mary Jane Mucklestone200 Fair Isle-Muster
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
200 Fair Isle-Muster
200 Fair Isle-Muster
 (0)
Erschienen am 21.01.2013
Mary Jane Mucklestone150 Scandinavian Knitting Designs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
150 Scandinavian Knitting Designs
150 Scandinavian Knitting Designs
 (0)
Erschienen am 08.07.2013

Neue Rezensionen zu Mary Jane Mucklestone

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "150 Strickmuster aus Skandinavien" von Mary Jane Mucklestone

Ein richtig tolles Buch für alle, die die skandinavischen Muster einmal nachstricken möchten
Kinderbuchkistevor 4 Monaten

Stricken mit skandinavischen Flair
für Anfänger wie Fortgeschrittene

Skandinavische Mode ist in wie das Stricken. Skandinavien und seine  traditionelle Strickmuster in einem Buch  zu sammeln um sie uns zugänglich zum machen ist wirklich wunderbar.
Das Buch ist eine wahre Schatzkiste an Mustern und Muster Kombinationen .
Das besondere an diesem Buch jedoch ist die Vorstellung der schier unendlich erscheinenden Kombinationsmöglichkeiten sowohl bei den Mustern und deren Anordnung als auch bei den Farben.
Doch beginnen wir der Reihe nach. Nach einen sehr ansprechenden und Informativem Vorwort wird erst einmal Grundwissen vermittelt. Gerade für Anfänger ein wichtiger Themenbereich der auf die Wahl der Strickgarne genauso eingeht wie auf Nadeln und Zubehör. Unbedingt lesen sollten Anfänger das Kapitel Maschenprobe denn gerade bei Mustern ist die etwas was man vorher unbedingt vorab ausprobieren sollte um nicht später böse Überraschungen zu erleben. Auch wichtig , und das nicht nur für Anfänger sondern auch Musterneulingen, die Erklärungen zu den Spannfäden, den Faden einweben  das Spannen und Ausarbeiten sowie zu den Steeks. Die Steeks-Technik ist vor allem dann wichtig, wenn ohne Unterbrechung ( Abketten / Stilllegen) z.B. Armlöcher oder am Halsauschnitt in Runde weiterarbeiten möchte.
Mit diesem Grundgerüst an technischen Details werden wir im Kapitel "Die Farbenwahl" werden wir in die Wunderwelt der Farben und Kombinationsmöglichkeiten eingeführt. Während die klassischen nordischen Muster/ Motive meist in zwei Farben gehalten sind besteht dennoch die Möglichkeit mit Variationen ein buntes Bild zu erzielen. Was wie kombiniert werden kann wird hier in vielen Bildern dargestellt. Darüber hinaus gibt es durchaus auch mehrfarbige Motive.
Bevor man jedoch in die Welt der Muster eintaucht sollte man, wenn man noch keine Vorkenntnisse hat, erst einmal in die traditionellen Klassiker der Skandinavischen Strickmodelle kennenlernen um einen Zugang zur Tradition und der Bedeutung der Muster zu finden denn viele der traditionellen Muster sagen viel über das Leben in dem jeweiligen Land aus.
Dann endlich ist es soweit auch wenn wir uns  immer noch im Oberkapitel "Grundkenntnisse" tauchen wir jetzt schon tief in die Materie ein.
"Muster einsetzten"  zeigt wie vielfältig die Möglichkeiten sind Muster zu Kombinieren oder ihre Richtung zu wechseln. Mit Mustern spielen ist hier Programm und macht deutlich, dass im Grunde alles möglich ist wenn man es vorher genau plant. Planung ist gerade bei Projekten mit Muster- und Farbkombinationen das A und O. Ich mache es in der Regel so, dass ich mir ein Modell z.B. einen Pulli oder Strickjacke aber auch Schal auf ein weißes Blatt Papier skizziere. Darüber lege ich ein Transparentpapier auf das ich farbig die Muster zeichne wenn man es in verschiedenen Ebenen zeichnet kann man die unterschiedlichen Muster und Farben wie ein Legespiel zusammenlegen bzw. schieben und so sehen, was einem am besten gefällt.
Ähnlich macht es auch die Autorin, die auf Seite 37b ihre Technik vorstellt.
Mit dieser Vorarbeit fehlen nur noch wenige Schritte um loszulegen. Maß nehmen und Muster berechnen. Vor letzterem haben viele Angs doch die Autorin nimmt einen durch ihre hervorragenden guten, detailreichen Erklärungen sehr schnell.
.Mit all diesen Grundkenntnissen kann es losgehen. Die nun folgende Mustersammlung liefert ein Meer an Motiven. Um zu sehen wie man sie kombinieren kann habe ich mir alle Seiten farbig kopiert und die Musterquadrate ausgeschnitten. So kann ich mir die heraussuchen, die mir gefallen und sehen wie sie kombiniert wirken. Dabei muss man sich allerdings seine Farben zunächst selber denken. Habe ich eine Auswahl getroffen beginne ich mit den Farben und den Transparentpapierzeichnungen. Dazu muss man jedoch sagen, dass das Buch so viele Möglichkeiten bietet, dass auch ohne eigene Farbkonzepte ein tolles Ergebnis nur mit den Vorlagen zu erzielen ist. Für Anfänger empfiehlt es sich noch nicht all zu viel von den Vorlagen abzuweichen um erst einmal ein Gefühl für  diese Art zu Stricken zu bekommen.
An jedem Muster findet man den Hinweis auf die jeweilige Seite im Musterverzeichnis. Das Musterverzeichnis liefert dann die exakten Anleitungen  und dem Zählmusterbild, das so groß dargestellt ist, dass man gut abzählen kann. Bei Anleitungen in Zeitschriften z.B. ist dies in der Regel so klein gehalten, dass man nur mit Mühe ein klares Bild hat. Dies ist hier sehr klar.
Das Buch endet mit ein paar kleinen Praxisprojekten,
Ein Nadelkissen, eine Mütze und ein Loopschal sind genau die Dinge, die Anfänger zum Ausprobieren erst einmal angehen sollten bevor man sich an Strickjacke und Co macht.
*
Ein tolles Buch, das einem Skandinavien näher bringt und dem ein oder anderen bestimmt auch sehnsüchtige Ferienstimmung in Erinnerung bringt.
Wenn ich in den Mustervorschlägen dieses Buches schwälge ist es immer ein Stück Urlaub und wenn ich dann eine neue Strickjacke oder großes Tuch fertig habe fühle ich mich wie im Urlaub.
*


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Mary Jane Mucklestone?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks