Mary Janice Davidson

 4 Sterne bei 4,041 Bewertungen
Autorin von Weiblich, ledig, untot, Süß wie Blut und teuflisch gut und weiteren Büchern.
Mary Janice Davidson

Lebenslauf von Mary Janice Davidson

Die Autorin wird im August 1970 in den USA geboren. Mary Janice Davidson dürfte inzwischen ja eine gute alte Bekannte sein: Mit dem ersten Roman ihrer Betsy-Taylor-Reihe Weiblich, ledig, untot gelang ihr der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Seither hat sie mit ihrer Vampirin Betsy, einer Werwolf-Saga und der Serie um die Meerjungfrau Fred eine riesige Fangemeinde gewonnen. Davidson lebt in Minnesota. Mit ihrer Heldin Betsy teilt sie die Leidenschaft für Designerschuhe.

Alle Bücher von Mary Janice Davidson

Sortieren:
Buchformat:
Weiblich, ledig, untot

Weiblich, ledig, untot

 (640)
Erschienen am 06.09.2007
Süß wie Blut und teuflisch gut

Süß wie Blut und teuflisch gut

 (414)
Erschienen am 12.11.2007
Happy Hour in der Unterwelt

Happy Hour in der Unterwelt

 (364)
Erschienen am 11.02.2008
Untot lebt sich's auch ganz gut!

Untot lebt sich's auch ganz gut!

 (352)
Erschienen am 14.04.2008
Nur über meine Leiche

Nur über meine Leiche

 (314)
Erschienen am 15.09.2008
Biss der Tod euch scheidet

Biss der Tod euch scheidet

 (284)
Erschienen am 10.11.2008
Wer zuletzt beißt

Wer zuletzt beißt

 (253)
Erschienen am 12.01.2009
Man stirbt nur zweimal

Man stirbt nur zweimal

 (208)
Erschienen am 06.08.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Mary Janice Davidson

Neu
C

Rezension zu "Man stirbt nur zweimal" von Mary Janice Davidson

Humorvolle, leichte Unterhaltung.
Charmedvor 5 Monaten

Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt. 

Und das, obwohl ich die anderen Teile gar nicht kenne. Ich habe (mal wieder) zu spät festgestellt, dass dieses der 8. Teil war. Aber dennoch konnte ich der Geschichte ohne Probleme folgen. 
Leicht geschrieben, war es genau das, was ich wollte. Eine humorvolle Lektüre, die mich entspannt und mir eine Auszeit gönnt. 

Vielen Dank dafür. Und wer weiss, vielleicht lese ich es nochmal, dann aber die ganze Reihe...  ;-)

Kommentieren0
1
Teilen
imchens avatar

Rezension zu "Weiblich, ledig, untot" von Mary Janice Davidson

Ein Buch für Freudentränen
imchenvor 6 Monaten

Die Geschichte handelt um Betsy Taylor, eine lustige kaufsüchtige Blondine die Schuhe und Taschen über alles liebt. Betsy wird eines Tages zum Vampir und soll dann auch noch Vampirkönigin werden. Sie lernt den sehr charmanten Vampir Sinclair kennen, der ihr dabei helfen möchte zu Ihrer vorherbestimmten Position zu finden.

Für mich war "Weiblich, ledig, untot" der erste Roman der Autorin - das Buch habe ich in der ersten Auflage geschenkt bekommen. Es ist in Hardcover und in der Größe einer Bibel (hat sogar ein Bändchen wie eine Bibel), schon alleine das hat mich sehr angetan. Während ich ein Buch gelesen habe, habe ich noch nie so viel gelacht, dass ich vor lachen weinen musste. Nach der letzten Seite war ich froh direkt in den Buchladen gehen zu können und mir den nächsten Band zu holen.

In "weiblich, ledig, untot" lernt man die junge, freche und humorvolle Betsy Taylor kennen. Betsy erzählt Ihre Geschichte mit Witz und Charme selbst, wobei ich mich schon auf der ersten Seite in sie verguckt habe. Mir kam es vor, als würde mir Betsy Ihre Geschichte direkt selbst erzählen. Sie ist frech, ehrlich (manchmal zu ehrlich), frisch, humorvoll und einmalig.

Nicht nur Betsy wurde von der Buchautorin Mary Janice Davidson liebevoll mit Detail entwickelt. Auch die anderen Charaktere sind jeder für sich etwas Besonderes. Man lernt jeden auf eine ganz besondere Art und Weise kennen und lieben.

Dank des sehr flüssigen und lebhaften Schreibstils von Mary Janice Davidson, der mit sehr viel Witz und Humor gepaart ist, möchte man das Buch gar nicht mehr weg legen. Lesespaß und Kopf-Kino sind hier vorprogrammiert. "Weiblich, ledig, untot" hat einiges zwischen seinen Buchdeckeln zu bieten.

"Weiblich, ledig, untot" von Mary Janice Davidson ist eine super tolle Fantasy Vampir Romanze die zum Lachen und mitfühlen einlädt. Mary Janice Davidson schreibt so ungezwungen herrlich lebhaft, dass man das Buch einfach nicht weglegen möchte. Betsy Taylor und die anderen Charaktere sind von Mary Janice Davidson mit so viel liebe im Detail beschrieben, dass man wissen möchte, wie es mit Ihnen weiter geht. Ich vergebe für dieses Buch volle 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Drachenstern - Gewandelt" von Mary Janice Davidson

Interessanter Auftakt der Reihe
Yoyomausvor 6 Monaten

Zum Inhalt:
Eigentlich führt Jennifer Scales ein ganz normales Leben, bis sie plötzlich merkt, dass sie außergewöhnliche Körperkräfte besitzt und Dinge sieht, die andere nicht sehen. Und dann passiert es: In einer Halbmondnacht verwandelt sie sich in einen Werdrachen! Und sie ist nicht die Einzige in der Familie. Auch ihr Vater und Großvater können fliegen und Feuer speihen. Von nun an ändert Jennifer zweimal im Monat für einige Tage die Gestalt und lernt andere Werdrachen kennen, die unerkannt unter den Menschen leben. Und sie muss erfahren, dass Werdrachen mächtige Feinde haben, die sie vernichten wollen ...


Cover:
Das Cover gefällt mir persönlich richtig gut. Es ist nicht überkitscht, zeigt aber genau, in welchem Genre sich die Geschichte bewegt. Mit dem Schwerpunkt des Drachen als Hintergrundbild wirkt das Cover geheimnisvoll und doch sehr ansprechend. Eine Jugendbuchgeschichte hätte ich hier so nicht erwartet, aber ich bin doch positiv überrascht worden. Cover und Inhaltsangabe machen einfach neugierig, besonders dann, wenn man sowieso gute Fantasygeschichten mag. Wer dann noch ein Fan von Mary Janice Davidsons Büchern ist und ihren Humor mag, der wird die Story lieben.

Eigener Eindruck:
Jennifer Scales ist ein ganz normaler Teenager. sie liebt es Fußball zu spielen und mit ihrer besten Freundin abzuhängen, während sie sich immer wieder über ihre überfürsorgliche Mutter ärgert und traurig darüber ist, dass ihr Vater immer wieder für längere Zeit zu Geschäftsterminen reisen muss. Als bei ihrem aktuellen Fußballspiel alles auf Messers Schneide steht, gelingt es Jennifer mit einem spektakulären Schuss ihr Team in den Sieg zu führen. Was sich für Jennifer normal angefühlt hat, will aber bei den anderen so gar nicht ins Bild passen und sofort kommt bei den anderen der Gedanke auf, dass sie gedopt ist. Freundschaften scheinen sogar an dieser Situation zu zerbrechen. Und ihre Eltern? Die benehmen sich auch auf einmal ganz komisch, indem sie Jennifer dazu auffordern Orangen wild durch das Wohnzimmer zu schießen und schließlich mit einer ganz abgedrehten Geschichte um die Ecke kommen.
Denn Jennifer soll kein normales Mädchen sein. Sie ist ein Werdrache! Total abgedreht, findet Jennifer. Sehr wichtig, finden ihre Eltern. Jennifer will ihren Eltern nicht glauben und verschwindet heimlich aus ihrem Zimmer. Doch dann passiert das Unglaubliche. Während sich Jennifer mit Freunden trifft, geht es ihr immer schlechter und sie kann sich gerade noch so nach Hause schleppen, als sie sich schließlich verwandelt und bewusstlos wird.
Als Jennifer wieder erwacht, findet sie sich auf der Farm ihres Großvaters wieder und muss nicht nur mit ihrem Leben als Werdrache klar kommen. Plötzlich sind dort noch andere Drachen und plötzlich macht die Größe der Farm und deren Tiere ganz viel Sinn. Und dann sind da auch noch fremdartige Wesen wie die Werachniden und die Biestjäger, welche den Drachen nicht wohl gesonnen scheinen....

Die vierteilige Geschichte rund um Jennifer und ihre Fähigkeiten, sich in einen Drachen zu verwandeln, stammt aus der Feder von Mary Janice Davidson, welche man schon von der Vampirreihe "Betsy Taylor" kennt sowie dem Autor Anthony Alongi. Das erste Buch der Reihe liest sich sehr angenehm und obwohl das Buch hauptsächlich ein jüngeres Publikum ansprechen soll, macht es einfach Spaß. Die Schreibweise des Autorenduos ist sehr angenehm. Einfache Sätze, viele Erklärungen und Beschreibungen sowie eine ordentliche Portion Humor und Emotionen lockern den Lesespaß auf. Trotzdem schwirrt bei Dauerlesen irgendwann der Kopf, weil so mancher Zusammenhang dann doch nicht so einfach zu verstehen ist. Öfter musste ich eine Stelle zweimal lesen, um zu verstehen, was denn nun wirklich passiert ist. Auch waren manche stellen für meinen Geschmack etwas zu sprunghaft. Trotzdem bekommt der Leser hier eine geladene Portion Fantasy. Es gilt eine völlig neue Art von Werdrachen und eine völlig neue Art von Gegnern kennen zu lernen. Das macht Spaß und fesselt ungemein. 

Mit Jennifer als Protagonistin hat das Autorenduo einen ganz wunderbaren Charakter geschaffen. Jennifer ist aufbrausend und sagt, was sie denkt, eine typische Reaktion, wenn man ein Teenager ist, möchte ich einmal meinen. Nicht alles was ihre Eltern für richtig halten gefällt Jennifer und so lässt sie sich natürlich nicht alles bieten, was dann auch einmal zu Streitgesprächen führen kann. Da kann wohl fast jeder sehr gut mitfühlen, auch wenn die eigenen Streitgespräche nicht unbedingt um das Drachensein gehandelt haben, sondern eher banaler Natur waren. Trotzdem macht diese Situation und dass man sich selbst in der Pubertät nicht mit seinen Eltern wirklich gut verstanden haben könnte beziehungsweise es immer wieder Reibereien gegeben haben könnte den Charakter von Jennifer so sympathisch. Denn auch, wenn sie ihre Eltern so manches Mal zum Mond schnepsen würde, so mag sie ihre Eltern doch und zeigt es immer wieder in ihrem Handeln und Tun. 


Fazit:
Freunde von Gestaltwandlergeschichten werden auch hier ihren Spaß haben. Es ist einmal etwas völlig anderes, so schön unkompliziert und macht einfach nur Lust auf mehr. Unbedingt lesen!

Idee: 5/5
Emotionen: 4/5
Details: 4/5
Logik: 4/5
Spannung: 4/5

Gesamt: 4/5


Broschiert: 256 Seiten
Verlag: INK; Auflage: 1 (9. Januar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863960114
ISBN-13: 978-3863960117
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,1 x 21,5 cm

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Yoyomauss avatar
Ein Herz für Bücher <3


Da meine Weihnachtsaktion dieses Jahr auf dem Fratzenbuch nicht angenommen wurde und auch mein Blog ziemlich verkümmert ist - liest überhaupt noch wer Blogs? - möchte ich wenigstens euch hier eine Freude machen und verlose zur Weihnachtszeit ein paar meiner Bücher.


Was ihr dafür tun müsst?
Sagt mir doch, warum euch dieses Buch unbedingt interessiert?!


Wer mir eine Freude machen möchte, der schreibt auch eine Rezi zu dem Buch, dann stehe ich vielleicht mit den Rezensionen zu den Büchern nicht immer alleine da ;-), denn andere Meinungen interessieren mich ungemein.


Wer möchte kann auch einmal auf meinem Blog oder FB vorbei huschen und ein paar liebe Grüße dalassen :-P


Viel Glück wünsche ich euch und eine schöne Vorweihnachtszeit.


Eure Yoyomaus
PMelittaMs avatar
Letzter Beitrag von  PMelittaMvor einem Jahr
Mein Gewinn ist angekommen - vielen Dank!
Zur Buchverlosung
Knorkes avatar

++Dies ist keine Leserunde und es gibt auch keine Bücher zu gewinnen ;) ++

                            Würfel-Werwolf

Die Pause zwischen den beiden Spielen möchte ich nutzen, um mal eine spezielle Würfelrunde zu testen. Für diese Runde werden 5 -10 Teilnehmer angenommen, also wer zuerst kommt, mahlt zuerst ;)

Außerdem werden nur Spieler zugelassen, die mindestens eine Runde Werwolf mit uns gespielt haben, einfach damit wir die Runde besser Auswerten können. Für alle anderen WW-Interessierte gibt es bald schon das nächste Hauptspiel :)

###################################################

                                      Die Würfel-Regeln

- Der SL würfelt zu Beginn jede Nacht mit 2 Würfeln
- Durch die Zahlen ergeben sich Spielvarianten, die bis zum Ende des folgenden Tages gelten
- Die Spielvariante wird am Ende der Nacht veröffentlich

Tägliche Änderungen:

2 – Das Opfer der Wölfe verwandelt sich in einen Werwolf
3 – Das erste gewählte Opfer wird ohne weitere Abstimmung gelyncht
4 – Es gibt 2 Lynchungen, jeder Mitspieler muss zwei Stimmen abgeben
5 – Der Spielleiter nennt den von der Seherin zuletzt überprüften Spieler
6 – 8 keine Änderungen
9 – Die Änderungen des Vortages
10 – Durch Zufall wählt der Spielleiter eine Person, diese wählt einen weiteren Spieler, bis nur ein Spieler übrig ist. Dieser wird gelyncht. Kein Spieler darf zwei Mal gewählt werden
11 – Es darf nicht diskutiert, sondern nur gepostet werden, wen man nominiert
12 – Das Opfer der Wölfe wird zum Dorfi oder bleibt Dorfi und stirbt nicht

#####################################################

                                            Die Rollen

                                                       0 Seher
                                                       0 Heiler
                                                       0 Hexe
                                                       1 Jäger
                                                       2 Dorfis
                                                    ---------------
                                                       3 Wölfe

Tages- und Nachtwechsel werden noch bekannt gegeben. Ich hätte die Zeiten aber gerne kürzer als beim Hauptspiel, damit dieses Spiel nicht ewig dauert.

Starttermin wird der. 15.09. sein (wenn bis dahin genug Spieler hier sind^^), wir werden dieses Mal auch ohne BM spielen.

Teilnehmer

  1. Pinucchia
  2. Nika89
  3. rainbowly
  4. stebec
  5. mysticcat
  6. Mitchel06

------------------------------------------------------

  • MissSnorkfraeulein (Seher)
  • Katha_strophe (Heiler)
  • Lenicool11 (Dorfi)
  • Averyx (Hexe)
  • BlueSunset (Dorfi)
Zur Leserunde
herminefans avatar
Hey :)
Auf meinem Blog gibt es mometan "Mehr Mann fürs Herz" zu gewinnen!
Einfach einen Kommetar dalassen!
http://janastraumwelten.blogspot.de/2014/12/adventskalender-6.html

Liebe Grüße,
Jana
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Mary Janice Davidson wurde am 31. Juli 1969 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Mary Janice Davidson im Netz:

Community-Statistik

in 1,535 Bibliotheken

auf 478 Wunschlisten

von 45 Lesern aktuell gelesen

von 68 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks