Mary Janice Davidson Dead and Loving It

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dead and Loving It“ von Mary Janice Davidson

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dead and Loving It" von MaryJanice Davidson

    Dead and Loving It

    sabisteb

    19. August 2010 um 12:14

    Dieses Buch enthält 4 Kurzgeschichten von denen die ersten 3 um die Wyndham Werwälfe angesiedelt sind und die vierte um Betsy Taylor und Antonia (auch eine von den Wyndham Werwölfen). Santa Claws: Ein Werwolf verliebt sich in eine moppelige, durchschnittliche Frau, die als Santa Claus jobbt. Das macht etwa 1/4 der Geschichte aus, die restlichen 3/4 beschreiben eigentlich nur noch wie die beiden es die ganze Bacht miteinander treiben, in jedem, teils wenig erotischem, sondern eher eckeligem Detail. Die Sprache ist sehr grob und teils abwertend und viele der Worte kann man hier definitiv nicht schreiben.* Monster Love: Ein Vampir verliebt sich in einen Werwolf. Sie findet ihn auch nett, muss aber zu ihrem Chef. Der Vampir denkt, sie will sich verdrücken und entführt sie. Er fesselt sie ans Bett (Das ist ca. 1/4 der Geschichte) und es geht wild zu Sache. Obwohl er sie defakt vergewaltigt hat uns sie tagelang in seinem Schlafzimmer gefangen hält, verliebt sie sich in ihn und sie treiben es jede Nacht wild. Auch diesmal ist die Sprache sehr unflätig und die sexuellen Praktiken werden sehr detailreich Beschrieben (3/4 der Geschichte). * There's No such thing as a werewolf: Ein Werwolf verliebt sich in eine Fee. Es passiert in dieser Geschichte nicht wahnsinnig viel und ca 1/5 der Geschichte gehen für die Beschreibung des Sex im Gebüsch drauf. :s2: A Fiend in Need: Die Geschichte spielt zwischen Band 4 und 5 der Betsy Taylor Reihe. Sie beschreibt, wie Antonia bei den Vampiren einzieht und sich in George/Garrett velriebt. In dieser Geschichte ist mehr Inhalt, als in den 3 davor zusammen. Zwar auch einiges an Sexszenen, aber moderat, der Inhalt tritt dahinter nicht komplett zurück ** Insgesamt fasst es ein Satz aus Geschichte 4 zusammen, was in diesem Band so abgeht "They spent the night together, trying to hurt each other in various ways, to the extreme satisfaction of both. " (S 287) Vielleicht bin ich ja prüde, aber Charlotte Roche hätte wahscheinlich ihre Freude an diesen Kurzgeschichten. Ich fand sie teils abstoßend bis eckelig. Ich will gar nicht wissen, ob die Autorin das auslebt und wo sie ihre Infos/Phanasien her hat. Insgesamt :s3: aber nur wegen Geschichte 2 sonst wären es nur 1-2 Sterne. Amerikanischer Sammelband Undead and Unpopular, Undead and Uneasy, Undead and Unworthy + Dead and Loving It

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks