Mary Janice Davidson Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(15)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)“ von Mary Janice Davidson

Betsy muss feststellen, dass das Dasein als Königin der Vampire jede Menge Turbulenzen mit sich bringt. Einmal abgesehen davon, dass sie beim Mitternachts-Schnäppchen-Shopping stets in der ersten Reihe steht. Die Angestellten ihres Nachtclubs machen ihr das Leben zur Hölle, seit sie die ehemalige Chefin getötet hat. Und der Vampirkönig an ihrer Seite, der ebenso attraktive wie geheimnisvolle Sinclair, geht eigene Wege – was Betsy zu ihrer eigenen Überraschung gar nicht gefällt… DAISY steht für Digital Accessible Information System und ist der Name eines weltweiten Standards für Multimedia-Dokumente. Die DAISY-Hörbücher des Argon-Verlages verbinden Hörbücher im MP3-Format mit Textelementen des Booklets. Ein DAISY-Hörbuch besitzt weitreichende Navigationsmöglichkeiten: Der Benutzer kann etwa von Kapitel zu Kapitel oder von Satz zu Satz springen. Dabei kann die Sprechgeschwindigkeit reguliert werden, der Benutzer kann zudem beliebig viele Lesezeichen platzieren. DAISY-Hörbücher können entweder mit einem speziellen Abspielgerät oder über den Computer genutzt werden: Die Softwares DAISY-Leser und Max DaisyPlayer sind Freewares und auf dieser CD enthalten. Die meisten handelsüblichen MP3-Player spielen DAISY-Hörbücher ebenfalls ab, allerdings ohne DAISY-Funktionalität.

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

WOW - Eine fantastische Reise

stellette_reads

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

Der Galgen von Tyburn

Dieser Band hat mir endlich mal wieder richtig Spaß gemacht und endlich erfährt man Wichtiges über den Gesichtslosen.

Ms_Violin

Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Ich mag die Welten die Bernd Perplies erschaffen kann, tolles Buch zum abtauchen und abschalten.

lisaA

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Serie wird immer besser :)

    Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)
    Melie99

    Melie99

    09. March 2016 um 20:18

    "Betsy Taylor - Happy Hour in der Unterwelt" ist der dritte Band einer mehrteiligen Reihe. Danach folgen "Untot lebt sichs auch ganz gut", "Nur über meine Leiche", "Biss der Tod euch scheidet", "Wer zuletzt beißt", "Man stirbt nur zweimal", "Zum Teufel mit Vampiren", "Zweimal Hölle und zurück" und zuletzt "Wer zweimal stirbt, ist länger tot". Betsy ist in diesem Hörbuch stolze Besitzerin eines Nachtklubs, muss aber feststellen, dass der Klub kurz vor der Pleite steht. In diesem Teil macht sich Betsy ziemlich unbeliebt bei ihren Freunden, und zwar bei allen. Noch dazu entdeckt sie ein gut gehütetes Familiengeheimnis. Ganz besonders cool finde ich, dass man Betsy auch mal von ihrer "bösen" Seite sieht. Weshalb das so ist?? Darauf möchte ich nun nicht näher eingehen, allerdings war es sehr interessant. Die Sprecherin hat wie auch schon bei den letzten beiden Hörbüchern eine sanfte und ausdrucksvolle Stimme. Mit dieser kann sie wieder einmal viele Emotionen ausdrücken, so kann man sich noch besser in die Charaktere hineinversetzen. Ich vergebe 5 Sterne. Für mich wird die Serie immer besser und zunehmend interessanter. Wer diese Reihe aus seiner Wunschliste ausschließt, verpasst etwas Großartiges. Ich habe gehört, dass die Hörbuchreihe nicht für immer so gut bleiben soll, doch bis dahin werde ich die Hörbücher auf jeden Fall noch voll und ganz genießen!

    Mehr
  • Band drei der Betsy-Taylor-Reihe

    Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)
    lesebiene27

    lesebiene27

    05. June 2015 um 23:46

    Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den dritten Teil der Betsy-Taylor-Reihe. Nachdem Betsy im zweiten Teil ihre Position der Königin der Untoten verstärkt hat, muss sie sich in diesem Band nun um all die königlichen Pflichten kümmern, was bspw. auch Audienzen beinhaltet. Dabei hat sie aber auch schon mit ihrem neugewonnen Vampirclub viel um die Ohren, der einfach keine schwarzen Zahlen schreiben will und wo die Angestellten Betsy das Leben erschweren. Und Sinclair, ihr Vampirkönig und Prinzgemahl geht eigene Wege, was der Königin missfällt, während sie zu allem Überfluss auch noch eine Prophezeiung beschäftigt: Sie hat eine Schwester… Das Hörbuch wird gelesen von Nana Spier, die auch hier wieder zu Betsy passt wie die Faust aufs Auge und auch all den anderen Charakteren ein Gesicht gibt, sodass man sich als Hörer die Handlung gut vorstellen kann. Die Hauptcharaktere sind wie schon in den Vorgängerromanen gleich geblieben und werden noch um Betsy’s Schwester erweitert, die wie die anderen Protagonisten sehr sympathisch ist. Die Freunde Jessica und Marc, sowie die Untergebene Tina werden hier wieder ein bisschen ausführlicher vertreten, was ich sehr toll finde, weil die Figuren so authentisch und einzigartig sind. Von dem geheimnisvollen Sinclair erfahren wir in diesem Teil ein bisschen mehr, was ich spannend fand. Und Betsy ist wie eh und je einzigartig durch ihre vorlaute, stolze und dickköpfige Art, mit der sie sich so manches Problem einhandelt. Die Geschichte setzt inhaltlich gesehen am Ende des zweiten Bandes ein. Sollte man diesen allerdings nicht kennen, wird der Einstieg trotzdem gut möglich sein, da noch einmal der bisherige Verlauf grob zusammengefasst wird. Gut gefallen haben mir an diesem Hörbuch wieder der Charme und der Witz, der besonders durch die tolle Nana Spier zur Geltung kommt. Auch bleibt das Hörbuch auf eine gewisse Art konstant spannend, weil man nie genau weiß, was Betsy nun wieder anstellen wird. Alles in allem hat mir die Geschichte gut gefallen. Als einziges Manko ist bei mir das Gefühl geblieben, dass zwar viel passiert, sich aber kein roter Faden durch die Geschichte zieht. Daher bekommt der dritte Teil der Betsy-Taylor-Reihe von mir 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Happy Hour in der Unterwelt" von MaryJanice Davidson

    Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)
    Traumtänzerin193

    Traumtänzerin193

    05. March 2012 um 15:01

    yeahi, und noch einer... ich kann nicht genug bekommen ;) man gut, dass ich noch ein paar bände vor mir habe (!!!!) bevor es vorbei ist :( betsy taylor ist eine untote! genauer gesagt ein vampir. aber sie ist nicht wie die anderen vampire, dass merkt ihre umgebung auch recht schnell! betsy hat ihren eigenen kopf und der hat manchmal ganz schön was zu tun. warum verhält sich sinclair so seltsam? und wie soll sie die vampire aus ihrer bar zur vernunft bringen??? und außerdem ist da noch die sache mit ihrer schwester, die vom teufel abstammt! wieder mal viel zu tun in der dunkllen nacht-welt!! ich liebe die bücher von mary janice davidson!!!! sie sind herrlich spritzig, mit ihren sprüchen und so schön schaurig schön. man hat auch schon nach dem ersten buch die charaktere lieb gewonnen und ist vernarrt darauf, mehr über sie zu erfahren und mit ihnen zu leiden, und hier wird man definitiv befriedigt ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Happy Hour in der Unterwelt" von MaryJanice Davidson

    Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)
    Reever

    Reever

    25. August 2011 um 10:26

    Wieder witzig wie erwartet, es fängt schon an als Betsy bei den Anonymen Alkoholikern erzählt daß sie immer trinken muß. Dann sucht sie ihre Halbschwester, "die Tochter des Teufels", schrill, schnell und witzig.

  • Rezension zu "Happy Hour in der Unterwelt" von MaryJanice Davidson

    Happy Hour in der Unterwelt (DAISY Edition)
    Cibo95

    Cibo95

    01. November 2009 um 17:57

    Der dritte Teil über die Vampirkönigin Betsy Taylor hat mir wieder viel Spaß gemacht. Das Hörbuch war eine gute Begleitung beim Autofahren, Bügeln und anderen alltäglichen Dingen ... keine große Literatur aber klasse Unterhaltung. In diesem Teil erfährt Betsy, dass sie bereits eine Schwester hat und das kann natürlich kein normales Mädchen sein, sondern ist ausgerechnet die Tochter des Teufels und soll nach dem Buch der Toten die Weltherrschaft übernehmen. Betsy sucht ihre Schwester und findet sie auch ... in der Kirche, ausgerechnet. Laura ist ein süßes blondes Mädchen und will gar nicht böse sein, sondern kämpft gegen ihre Macht. Als es dann aber zu Schwierigkeiten mit Vampiren kommt, die Betsy an den Kragen wollen, zeigt sie ihre Superkräfte und murkst alle mit magischen Fähigkeiten ab. Ja, und dann wieder Eric Sinclair ... hmm, was für ein Mann, äh Vampir 8) Klasse, mir hat das Hörbuch Spaß gemacht und ich lade gleich mal den nächsten Teil auf meinen iPod.

    Mehr